» »

Durchnehmen der Pille und extreme Gewichtszunahme???

PEuxuh hat die Diskussion gestartet


Hallo zusammen,

ich nehme seit einem knappen dreiviertel Jahr die Pille durch (Belara), seit dem habe ich fast 10 kg zugenommen, obwohl ich viel Sport mache und extrem auf meine Ernährung geachtet habe. Leider ist kein Ende in Sicht, ich bekomme das einfach nicht in den Griff, das Gewicht steigt kontinuierlich. :-(

Kann das mit der Durchnahme zusammenhängen? Mir will sonst keine andere Erklärung einfallen...

Hat jemand vielleicht einen Tipp für mich? Habe vor einigen Tagen eine Pause eingelegt.

Liebe Grüße,

Puuh *:)

Antworten
b/iQonixx


hm....gute frage? ich nehm auch die belare. schon seid jahren. mein gewicht ist immer das gleiche. schwankt immer bei 52 un 53 kg. hab also keine probleme damit. aber ich würde dir raten einfach mal ein gespräch mit deinem fa zu machen. LG *:)

PCuuh


Nimmst du sie auch durch? Ich habe die Pille schon seit knapp 10 Jahren, hatte auch nie Probleme, das kam erst als ich anfing sie durchzunehmen... (Mache im Schnitt alle halbe Jahre mal eine Pause)

Ich hatte seit Jahren meine 52 kg und auf einmal (innerhlab eines kurzen Zeitraumes) sind es an die 61 kg - und das bei gleicher, bzw. in der letzten Zeit sehr reduzierten Ernährung. Irgendeine Ursache muss es ja haben, und da fiel mir lediglich die Pille ein... :-(

Wäre schon längst zu meinem FA gegangen, bin aber gerade beruflich für 2 Monate ca 2 Std von meinem Wohnort entfernt, daher ist es mir nicht möglich. Zu einem anderen mag ich ungern gehen.

BDarcel-onetxa


Die Durchnahme erhöht nicht die Wahrscheinlichkeit von Nebenwirkungen, da die Pause ja auch keine Funktion hat, wenn man die Pille nimmt. Es kann immer sein, dass man von der Pille Nebenwirkungen kriegst, auch wenn du sie vorher 20 Jahre problemlos genommen hast. Dagegen tun kannst du wohl nichts, außer abzusetzen.

Pouuh


Hmm, dann wäre es wohl angebracht wenn ich meinen FA um eine neue Pille bitte.

Und dann kann ich nur hoffen, dass ich dann weniger Probleme damit habe.

Ich danke euch für eure prompten Antworten. :-)

Liebe Grüße

b>ioxnix


nee ich nehme sie im normalen zyklus ein. also immer nur ein streifen und dann ne pause. hab aber mal eben etwas gegoogelt. also die fa raten nicht unbedingt zu einer durchnahme der pille. aber man könnte es wohl mal machen zb im urlaub oder so. naja... mehr kann ich dazu auch net sagen. ein gespräch bei deinem fa wird dir sicherlich mehr helfen. alles gute!

BwarcejloKneta


also die fa raten nicht unbedingt zu einer durchnahme der pille. aber man könnte es wohl mal machen zb im urlaub oder so.

Es ist nur nicht bei allen Pillen ratsam. Aber ansonsten hat der LZZ keine Nachteile, er erhöht sogar die Sicherheit. Am LZZ liegt es wirklich sicher nicht!

Hmm, dann wäre es wohl angebracht wenn ich meinen FA um eine neue Pille bitte.

Und dann kann ich nur hoffen, dass ich dann weniger Probleme damit habe.

Rechne aber mit keinen Wundern. Kann helfen, muss aber nicht. Gegen meine NW hat nur Absetzen geholfen. Und ich würds wieder tun!

Pquuh


Danke dir! :-)

Habe Meinungen von 2 Hausärzten und inzwischen 3 FA'en, die keinerlei Bedenken äußerten.

Muss beruflich sehr viel Sport machen und habe immer Probleme wenn ich meine Tage bekomme bzw. habe, daher hat mir mein damaliger FA dazu geraten. Aber vielleicht sollte ich drüber nachdenken zumindest nach 2 Streifen eine Pause zu machen....

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH