» »

Brennen und Schwellung

bPud}dleixa


Ne, die Harnröhrenöffnung liegt viel tiefer, eben direkt über der Öffnung zur Vagina.

Eine Infektion muss nicht über GV übertragen werden, da reichen u.U. deine eigenen Bakterien. Der Darm, die Harnröhre und die Scheide liegen bei einer Frau recht dicht beieinander, da kann mal etwas "wandern".

Aber auch ein Ungleichgewicht in der Besiedelung deiner Scheide (auch dort hast du Untermieter) kann zu Beschwerden führen.

Beim Sex werden Bakterien in die Harnröhre "massiert", schafft deine Abwehr dies nicht zu bekämpfen, ist auch dort eine mögliche Ursache für Blasenentzündungen zu sehen.

Falls du aber den Verdacht hast, dein Partner könnte dich eventuell mit einer Geschlechtskrankheit angesteckt haben, lass es zügig klären.

FYra+golinxa


Falls du aber den Verdacht hast, dein Partner könnte dich eventuell mit einer Geschlechtskrankheit angesteckt haben, lass es zügig klären.

eigentlich nicht,aber du hast Recht,diese Angst stand hinter meiner Frage. Ich bin mit ihm seit über zweieinhalb Jahren zusammen und gehe eigentlich davon aus,dass er mir treu ist. Reicht es denn,wenn ich am Montag zu einem Gyn gehe? Mit akuten Beschwerden wird man mich ja hoffentlich nicht wegschicken,auch wenn ich bisher kein Patient bin,oder?

b$ud'dleixa


Nein, aber Montag ist vielleicht ein bißchen spät, wenn es wirklich eine Blasenentzündung ist.

Dann werden die Beschwerden wohl am WE zunehmen.

Versuchen kannst du, viel zu trinken.

Werden die Beschwerden aber schlimmer, solltest du doch zum Arzt.

Gute Besserung, :)*

Ferag.olxina


Aber bei einer Blasenentzündung wäre doch da nichts angeschwollen,oder? Ich muss auch nicht häufiger auf die Toilette oder so.

Gute Besserung

danke!Es wäre ja nicht so schlimm,wenn ich wüsste,dass es nichts Schlimmes ist :-/

b3ud@dlexia


Aber jetzt brennt es vom ersten bis zum letzten Tropfen und sogar darüber hinaus.

Aber dies hast du...

Ich kann unmöglich übers Netz herausfinden, was du genau hast, daher mein Tipp mit dem Arzt. ;-)

F1ragmolxina


Ja mir ist schon klar,dass eine Ferndiagnose unmöglich ist. Ich bin nur etwas verwirrt momentan. Meinst du denn dann,dass es eine Blasenentzündung UND noch etwas anderes sein könnte? Zum Arzt werde ich wohl erst am Montag kommen :-/

b*uudgdl0eia


.....da wie oben schon geschreiben, Scheide und Harnröhre sehr eng beieinander liegen, kann eien Infektion durchaus beides betreffen.

Mal nicht zu panisch werden.... :)_

F9rag-oliWna


kann eien Infektion durchaus beides betreffen.

achso,so war das gemeint. Puh. Du denkst also,dass es nichts Schlimmes sein muss? Das beruhigt mich schonmal ein bisschen,danke @:)

Fjrag&o*l inxa


Heute morgen waren die Schmerzen schon weniger und ich hatte gestern auch das Gefühl,dass die Schwellung abgenommen hatte. Was kann das nur sein? :-/

Fmrajgolixna


Sehr komisch,das Ganze. Es brennt eigentlich kaum noch. Und ich habe auch nochmals nachgeschaut und ich glaube,dass auch die Schwellung zurückgegangen ist. Hat vielleicht die Calendula-Salbe geholfen? Oder habe ich mir die Schwellung etwa nur eingebildet? Aber woher kam dann das Brennen bzw. warum ist es jetzt einfach weg? :-/

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH