» »

Hitzewellen, Schmierblutung statt Mens - schwanger???

A?nnemnie8x5 hat die Diskussion gestartet


Ich hab folgendes Problem:

Ich hab Ende April ganz schlimm Zahnschmerzen gehabt und musste Ibuprofen nehmen... Anfang Mai hatte ich dann für 6 Tage eine ganz leichte bräunliche Schmierblutung (Slipeinlage hat gereicht)... Laut Zykluskalender fast pünktlich... Hatte bis 25.5. die Vermutung, dass meine Mens wegen der Schmerzmittel so leicht gekommen ist, aber mein Hausarzt belehrte mich eines besseren und sagte, dass ich hätte richtig bluten müssen...

Und das zweite ist, dass ich seit Mitte April, also 2. Zyklushälfte des letzten Zyklus, 2-3mal die Woche extreme Hitzewellen habe... Die kommen selbst in Ruhezuständen... Wenigstens 1mal täglich und seit 2 Wochen jeden Tag...

Dazu kommt, dass mein Mann und ich seit April 2008 schwanger werden wollen - also seither verhüten wir nicht... Seit Anfang des Jahres ist mein Zyklus auch endlich relativ regelmäßig - mit einem Unterschied von 2 bis 4 Tagen (Zyklus ca. 32 Tage)...

Helft mir... Ich werd hier wahnsinnig und verzweifel langsam auch... Immerhin üben wir schon über 1 Jahr...

Antworten
b2uddPleia


Hallo Annemie,

ich würde dir vorschlagen, mach einfach einen handelsüblichen Urintest, dann weißt du es. ;-)

Die schwache Blutung schließt eine Schwangerschaft nicht aus.

Wenn ihr seit einem Jahr ohne Erfolg "übt", kann man sich auch bereits überlegen, Untersuchungen zur Ursachensuche zu beginnen. Wenn du mehr wissen willst, frag nach.

Du schreibst aber:

ist mein Zyklus auch endlich relativ regelmäßig

. War er dies vorher nicht? Hast du vorher hormonell verhütet?

Erstmal,

Axnnuemzie8x5


Danke erstmal für die Antwort...

Werde diese Woche noch abwarten, da sollte meine Mens eigentlich kommen... Dann mache ich einen Test...

Ich habe bis April 2008 noch mit der Minipille Minisiston verhütet... Seit Anfang diesen Jahres ist mein Zyklus zwar relativ lang, aber dafür sehr regelmäßig... Hatte auch zwischenzeitlich mit pflanzlichen Mitteln für einen regelmäßigen Zyklus gesorgt...

Wir hibbeln weiter... :)^

b|uddlexia


Minisiston ist eine Mikropille, enthält zwei Hormone.

Minipillen enthalten nur ein Hormon, ein Gestagen.

Manche pflanzlichen Mittel haben hormonähnliche Wirkungen, kann also auch "nach hinten" losgehen; ein Beispiel der Mönchspfeffer, der Eisprünge verhindern kann.

Was nimmst du denn, wenn ich fragen darf?

AYnne[miex85


Hatte Ende 2008 mal für einen Monat Mönchspfeffer genommen, hatte aber das Gefühl, dass ich es nicht vertrage... Mir war ständig übel... Hatte sie dann auch wieder abesetzt und bin seit Anfang 2009 "clean" - also ich nehme gar nichts mehr, außer Folsäuretabletten...

Hätte auch planmäßig meine Mens Anfang dieser Woche bekommen sollen... Bis jetzt ist immer noch nichts in Sicht... Und letzten Monat hatte ich sie nun auch nicht wirklich... Ich warte noch bis Mitte des Monats und dann konsultiere ich meine FÄ...

Das wird schon, bloß nicht verrückt machen... :)*

Swanjxa-


Und warum machst du nicht einfach einen Test? ???

AXnnemide85


ich habe im letzten jahr mindestens 4 tests gemacht und wurde immer wieder enttäuscht... ich hab einfach angst vor einer neuen enttäuschung... :-(

übrigens werden die hitzewellen immer schlimmer... ist mittlerweile kaum noch auszuhalten... vor allem bei der arbeit - ich bin kosmetikerin/fußpflegerin... ich sitze meinen kunden gegenüber und fange einfach an zu schwitzen, laufe rot an und denke ich platze vor hitze...

hat vielleicht jemand mal eine solche erfahrung gemacht, während der ersten ss-wochen?

Sda)nja=-


Ich glaube nicht das man nur mit Hitzewallungen eine Schwangerschaft "diagnostizieren" kann, ;-D ist auch einfach bei jeder Frau anderes! Aber ist Gewissheit, durch einen Test, nicht besser als sich jetzt noch wochenlang über mögliche Symptome und deren Bedeutung verrückt zu machen? ;-)

Ganz lieben Gruß und gespanntes Daumen drücken @:) @:) :)*

Annn"e0mie8x5


So... Am 8.6. hab ich mich um 14 Uhr entschlossen einen Test zu machen und hab gleich nebenan einen gekauft... Und um 16 Uhr bekam ich tierische Bauchschmerzen... Ich dachte echt mir schiebt es meine Gebärmutter mit raus... Ich bekam also doch meine Mens... Aber diese Schmerzen, die ich da hatte, hatte ich in meinem ganzen Leben noch nicht...

Habe letzte Woche mit einer Freundin gesprochen und sie meinte, dass sie das auch hatte... Sie war damals schwanger und hatte solche heftigen Schmerzen - natürlicher Abbruch...

Ich könnte heulen... :°(

Kann man raus bekommen im Nachhinein, ob ich schwanger war? :°(

bTuddlxeia


Ja, man kann das Schwangerschaftshormon im Urin-oder Bluttest bestimmen.

Ist aber inzwischen nicht mehr sinnvoll (den Test am 8.6. hast du nicht mehr gemacht?).

Tut mir leid für dich, dass es nicht geklappt hat. :)*

Da ihr jetzt aber schon über ein Jahr "übt", wäre es gut, mit der Ursachensuche zu beginnen...eine Untersuchung der Spermienquälität des Mannes sollte nicht vergessen werden.

Erstmal,

A@nneImixe85


Wo fängt man da am besten an?

Ich weiß gar nicht darüber...

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH