» »

Kann Scheidenpilz Unterleibsschmerzen verursachen ?

s6wiss26x8 hat die Diskussion gestartet


habe mal eine frage die mich schon länger immer mal wieder beschäftigt.

kennt jemand das sympthom bei scheidenpilz von unterleibsschmerzen, ähnlich wie einer beginnenden periode ? ein leichtes-mittleres ziehen oder leichter druck im bereich der gebärmutter. mehr oder weniger ständig. oder ist das der muttermund der infolge er entzündung durch pilz schmerzt ??? ?

Antworten
crharl1yK3*


Hatte schon leider viel mit Pilzen zu tun, aber solche Beschwerden hatte ich dadurch nicht. Könnte mir das nur bei einer bakteriellen Entzündung vorstellen, bei der die Bakterien aufgestiegen sind.

Müsstest du denn deine Mens bekommen?

s~wissx68


nein. die mens ist nicht dran auch der mittelschmerz nicht.

habe das nun seit 4 wochen. davor hatte ich es auch schon mal wochenlang. weder arzt, krankenhaus noch gyn konnte was feststellen. gebärmutter war beiultraschall ganz normal. eierstöcke ebenfalls ohne befund. abstrichen ist auch nie was gefunden worden. untersuchung auf BE war negativ. keine schmierblutungen. ich hab aber eine leichteinfektion ,sicher schon zig wochen.aber ohne ausfluss, kein geruch, nix. brennen und leicht gerötete schleimhaut. habe aber seit februar pap IIk. aber schon davor hatte ich mal 2 wochen einen infekt, bei dem ich zuerst dachte es sei eine BE, wars aber eher nicht. hatte aber auch solche unterleibsschmerzen. es ist wie verhext. verstehe es einfach nicht.

ASlSeonxor


Wurdest du shconmal auf Chlamydien getestet?

sGwisJs6"8


ja.

negativ meinte der hausarzt. nur! für mich heisst ein negatives ergebnis eigentlich schon lange nichts mehr. bei meinem mann der ganz offensichtlich nagelpilz hatte :-/, konnte man laut labor zweimal keinen pilz feststellen. erst beim dritten mal. eine krankenschwester die ich privat kenne, bestätigte meine aussage vor 1 woche. negative abstiche bedeuten nicht in allen fällen das da nichts sein kann.

ich habe am 17.juni einen weiteren termin beim gyn wegen dem pap kontrollabstrich. da werde ich unteranderem darauf bestehen einen clamydien-pilz und bakterienabstrich zu machen.

g(ilXmorex18


Hallo, hatte diese Beschwerden wie du bei einem verschleppten Pilz, wußte damals nicht, das ich einen Pilz hatte, wa direkt nach der ersten Schwangerschaft bzw. Geburt, habe dann eine Gebärmutterentzündung bekommen, aber wenn du den Pilz sofort behandelst, kann ich mir das nicht unbedingt vorstellen.

Aber das müßte dein Arzt ja festgestellt haben,.

Gruß

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH