» »

schmerzen in den achselhöhlen

t6affyR3g1881 hat die Diskussion gestartet


viellecht kann mir jemand helfen?

habe seit ca 2 wochen in der linken achselhöhle schmerzen und man fühlt auch eine kleine beule... seit 3 tagen tut mir nun auch die rechte achselhöhle weh aber anderer stelle und es ist auch angeschwollen aber anders...

weiss jemand was das sein könnte ??? ?

Antworten
SAallxyB


hatte ich vor einer Woche auch. Da war es eine Haarballenentzündung. Direkt die Stelle, wo das Haar in die Haut übergeht hat sich entzündet und war ein richtiger Knubbel.

Hat dolle weh getan und ich dachte erst meine Lymphdrüsen seien derart geschwollen.

Ich habe dann ILON Abszeß Salbe verschrieben bekommen. Am nächsten Tag war es schon deutlich besser, nach 4 Tagen ganz verschwunden.

tqafUfy318x81


hatte ich auch schon dran gedacht aber gleich auf beiden seiten ???

Suall'yB


nicht unmöglich. War bei mir auch so. Unter der einen Achselhöhle erbsengroß unter der anderen ein richtig dicker Strang.

Bei mir kam's vom Rasieren. Zudem ist noch ein Harr eingewachsen, so daß es (fast) ein Abszeß war. Also nicht unmöglich !!!

E(rd;nüsscxhen


Hat man in der Achsel nicht die Lymphknoten? Die können doch auch anschwellen.

SBallxyB


ja genau. Da sind auch Lymphknoten. Die können anschwellen, wenn im Körper eine Entzündung da ist.

E{rdnüsRschxen


Deswegen. Bei mir schwellen die Immer an, wenn ich krank werde. Daran merk ich das meist schon, bevor ich überhaupt richtige Krankheitssymptome habe.

R0axiny


Was benutzt du für ein Deo? Ich habe letztes Jahr von Deos mit Aluminiumsalzen ganz komische Knubbel + Schmerzen in den Achseln bekommen. Seitdem ich solche Deos nicht mehr benutze, ist das Problem weg.

EnrdnWüs_sch:en


Ja, Antitranspirant/Antipersipant, also mit alu drin.

Ich muss aber eh alle 2 Wochen wechseln, weil die irksamkeit schnell nachlässt-und ich dann müffel :(v

t!affya318r81


mein deo ist immer das selbe, also nichts neues und krank werden? mh noch gehts mir bestens...

Ebr?d^nüsxschen


War nur ne Idee. ;-)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH