» »

Würde euch das aufregen ? (Gyn)

Farau4 Di^ngexns


Allerdings, ich habe auch Schritte eingeleitet, einen Brief an den Arzt halte ich für sinnlos, denn die Bitte auf Diskretion wurde ja sofort abgeschmettert. Übrigens saß pikanter Weise mein Nachbar auch da. Ist doch toll, wenn die ganze Straße weiß, was man beim Arzt zu tun hat :-/

Er wird für mich notfalls als Zeuge auftreten.

Eoisb@lume+2H605


Finde ich gut so, ich meine manchen macht das vielleicht nix aus, aber wenn man extra drauf hinweist sollte man dem Wunsch des Patienten doch schon nachgehen....

Ich hab letztens auch beim Hausarzt angerufen und gesagt ich brauch ne Überweisung zum Psychotherapeut...da schreit die ins Telefon "Wie war ihr Name? "Eisblume"? JA? zum Psychotherapeut? Ok können Sie dann abholen Frau "Eisblume"".....hmmm ich weiss ja nicht wer oder ob da einer Stand aber da fand ich das schon nicht so optimal...

HueliaH f8x0


Ja das kenn ich von meinem Hausarzt. Da ist die Anmeldung nur ein ganz kleiner Raum mit nem kleinen Guckfenster für die Sprechstundenhilfe. Und da drängen sich oft 5-6 Leute rein. Und dann steht man da:"Ääääähm ich hätte gern eine Überweisung zum Psychotherapeuten und dann noch eine zum Frauenarzt.. |-o |-o" Und der seltsame Typ ausm Nachbardorf hört ganz interessiert zu und auch das alte Klatschweib von nebenan spitzt aufmerksam die Ohren.. Wie peinlich..

R3lmm`p2707


Letztens habe ich schon überlegt, ob es nicht schon blöd ist die Patienten mit Namen aufzurufen. Lieber mit Nummer.... aber da wäre sicherlich das Geschrei noch größer, als Nummer und nicht als Mensch behandelt zu werden.

F9ra7u Di4ng&ens


Dieses System hat mein Zahnarzt schon vor 25 Jahren gehabt. Dem Guten muss ich hier direkt mal ein Lob aussprechen.

E3isblTutme2x605


Auf den Dörfern wäre da bestimmt das geschrei groß, wenn die Waschweiber nicht mehr erfahren wie die anderen Leute im Dorf heissen ;-)

Aber das mit den Nummer fände ich auch nicht schlecht auch wenns schon seeeehr unpersönlich ist...

Gcour^met.a


Auf den Dörfern wäre da bestimmt das geschrei groß, wenn die Waschweiber nicht mehr erfahren wie die anderen Leute im Dorf heissen

Ist auch nicht nötig; da kennt sowieso jeder jeden. ;-D

TMhe s\ky 8i2s gxreen


Mir ist noch was eingefallen zu Frauenärzten bzw. Sprechstundenhilfen: Eine Freundin von mir hat mir erzählt, dass in ihrer ehemaligen Klasse eine war, deren Schwester Sprechstundenhilfe beim FA ist. Eine andere aus ihrer Klasse (die wohl eher unbeliebt war) ist mal zu dem Arzt und hat sich die Pille danach geholt und die Sprechstundenhilfe hat das wohl mitbekommen, es ihrer Schwester erzählt und dann wusste es die ganze Klasse und es wurde gelästert und noch mehr gemobbt.

An der Stelle des Mädchens hätte ich das dem Arzt gesagt, damit die mal in ihre Schranken verwiesen wird. So was geht doch echt gar nicht!!

ExisblPume260x5


Ne sowas geht echt gaaaar nicht >:(

Die mussten mit sicherheit n Formular zur Schweigepflicht unterschreiben...und in so nem Beruf MUSS man das einfach einhalten.

Kleines Bsp.:

Ich wollte letztens ne Berufsunfähigkeitsversicherung abschließen und das bei dem Mann meiner Cousine, hab ihm dann so einiges über meinen Gesundheitszustand erzählt, unter anderem auch das ich bei einem Therapeuten bin (was so gut wie keiner weiss) und er hat mir versichert das er das niemandem sagen wird weil das zum Bankgeheimnis gehört....und meine Cousine is echt ne gute Freundin von mir.

Und ich finde das sollte jeder so behandeln....

G~ourmNeta


An der Stelle des Mädchens hätte ich das dem Arzt gesagt, damit die mal in ihre Schranken verwiesen wird. So was geht doch echt gar nicht!!

Das ist sogar ein Grund für eine fristlose Kündigigung!

M6ail2mxaus


Aber scheinbar kommen die Leute immer wieder davon... Ebenso der stadtbekannte "Grabscher". Ich meine jeder weiß es, aber keiner macht was. Da sollte man auch mal drüber nachdenken...

Pwapi erschmnipsexl


ich hab auch schon tolles erlebt^^

war das 1. mal mit 13 da wegen starken regelschmerzen..

,,wieso bist du hier?" (keine begrüßung, nix)

,, ich hab starke .... unso weiter^^)

,,UND DESWEGEN KOMMST DU? da kann man sich auch im internet oder so informieren!"

,, dann geh ich eben!"

,,nein warte..!"

*tür zu knall* ;-D

MWabilmxaus


Und konnte sie dir dann wenigstens "richtig" helfen oder hat sie gesagt "Geh in eine Apotheke und kauf dir Schmerztabeletten" ;-D ?

TShe .sky is\ green


Sachen gibts... Mir hat mal ein Arzt gesagt (und den Kopf geschüttelt): "Oh je, was machen wir nur mit dir? Du bist doch ein junges Mädchen, du musst doch gesund sein!"

Da war eine Zeit, in der ich ziemlich oft krank war... Da dachte ich mir auch: Ähm, ja, sehr aufbauend... Danke.

P!apiersBch#nipsel


ich bin raus hab tür zugeknallt^^

bin dann zu ner anderen die hat dann geholfen @:)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH