» »

Muttermund Verenung

sZchrePibzexug hat die Diskussion gestartet


Hallo zusammen, bin neu bei med1 und hätt da mal eine Frage

Seit einiger Zeit habe ich eine plötzliche einsetzende Regelblutung die sehr stark und kurz ist, das Blut ist sehr zähflüssig und dunkel. einige Tage vorher habe ich Unterbauchschmerzen. Bei der Kerbsvorsorge hat mein FA eine Muttermund Verengung festgestellt (nach einer Konisation im Feb. 2009). Er meint nun ich sollte meine Gebährmutter entfernen lassen,

habe versucht etwas über eine "Muttermund Verengung "zu finden, war aber erfolglos.

Vielleicht kann mir jemand etwas dazu sschreiben.

Gruß schreibzeug

Antworten
rWegiNstriner#terxSenf


Versuch es mal mit "Zervixstenose" zu googeln. Ich VERMUTE, da gibt es noch andere Wege als gleich ALLES rauszuschnippeln (allerdings auch abhängig von der Grunderkrankung). Bevor Du diesen letzten Schritt wagst, würd ich unbedingt ne Zweitmeinung von einem anderen Gyn einholen. Alles Gute!:)*

sxchreZibze_ug


Danke für deinen Tip, hab gegoogelt und auch einiges gefunden, aber nicht so richtig brauchbar.

Werd mich auf jeden Fall operieren lassen, bin schon fast 45 jahr und hab 3 Kinder.

hatt auch immer Problme bei meiner Blutung, das ist dann vorbei und Verhütung auch kein Thema mehr.

Ich hoffe daß alles gut klappt und ich nicht so lange krank bin. Tschau

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH