» »

Trockene Haut im Intimbereich, wie kann ich das ändern?

L&ila


Die Pille als mögliche Verursacherin würde ich schon ins Auge fassen. Du schreibst, dass du keine Kondome verträgst. Liegt das an einer Latexallergie? Die habe ich nämlich auch, bin ebenfalls Neurodermitikerin. In dem Fall kämen dann (evtl. ergänzend zur sympto-thermalen Methode (NFP)) latexfreie Kondome in Frage, die vertrage ich sehr gut. Und sie vertragen sich auch mit allen (selbst mit fett- oder ölhaltigen) Gleitgelen. Bei Trockenheit verwende ich Vagisan-Creme, das ist eine Feuchtigkeit spendende Creme ohne Paraffin, das ja die Poren verstopfen kann und die Trockenheit auf Dauer eher fördert als beseitigt. Zur Verbesserung der Scheidenflora eignen sich neben dem schon angesprochenen Naturjoghurt (evtl. mit einer Einmalspritze oder dem Finger vor dem Schlafengehen eingeführt) auch Döderlein med-Kapseln oder Vagiflor-Zäpfchen. Vorteil: einfachere Anwendung. Nachteil: kostet mehr.

s(unnjyfun0ny910


Das tut mir leid für dich!

LRila


:-/ ???

sZumsAi2


Hmm... mir fällt noch "Multi-Gyn Actigel" ein (kann zunächst brennen beim Auftragen), oder Vaginalfloraaufbau mit "Döderklein" Kapseln. Beides gibts in der Apotheke. Bist du dir wirklich sicher, dass es an einer zu trockenen Scheide liegt? Hört sich für mich eher wie eine Blasenentzündungsgeschichte an. Ich würde bei deiner Ärztin auf jeden Fall mal um einen Urintest auf Chlamydien bzw. Abstrich auf Mykoplasmen /Ureaplasmen bitten. Auch diese Keime machen chronische meist symptomlose bzw milde Entzündungen, die dann zu solchen Reizzuständen führen können.

Gute Besserung

svu@nny9fun?ny91x0


Mit meiner Blase habe ich auch Probleme,da ich sie mir bei Unterkühlung schnell entzünde aber das liegt daran,das meine Nieren eine Missbilung haben(eine andere Geschichte)

Meine Haut ist so trocken,weil ich die Hautkrankheit Neurodermitis habe.. also viele kleine Probleme die dann zu einem großen führen :-(

Ich werde sie auf jeden Fall man darauf ansprechen.

Einen Chlamydientest habe ich letztes Jahr gemacht und der war negativ und bald kommt der nächste....

Das Multi Gyn liquid Gel habe ich mir jetzt bestellt....

Vielen Dank,sumsi2!

lg

EuhemTaliger mNutzer$ (#282x877)


Gerade wenn du sowieso Hautprobleme hast würde ich die Pille kritisch sehen.

Ich hatte teilweise handtellergroße Ekzeme mit denen ich mich nach dem Absetzen nie wieder herumärgern musste.

s\unnytfunnyx910


Aber ich weiß nicht so richtig, welche Verhütungsmethode genauso einfach und sicher ist.. Habe schon was von einem Diaphragma gehört aber da bin ich mir auch unschlüssig....

Erhemmaliger SNutzebr (#2828k7x7)


Kannst ja mal [[http://www.med1.de/Forum/Verhuetung/333302/ hier]] reinschauen. Ich mache schon seit drei Jahren NFP und verhüte in der fruchtbaren Zeit mit Kondom.

sbuncnyfVunnty910


Das werde ich mir mal zu Gemüte führen.

Vielen Dank!

Aber ich finde,das die Pille immer noch das einfachste und sicherste Verhütungsmittel ist und ich eigendl. kein anderes will aber wenn die Trockenheit wirklich wegen der pille kommt muss ich das wohl :-|

ECrdnüsUschxen


Versuchs doch mal mit dem Nuvaring.

Da sind die Hormone weniger hoch dosiert...

Is nur nen Tipp.

Wie gehts dir im Moment, kam schon was neues raus beim Gyn?

EQheNmaligLer qNutzer H(#2828x77)


Nein, der Nuvaring ist nicht niedriger dosiert.

Außerdem kann da noch eine lokale Reizung dazukommen, das würde ich net machen wenn man da eh schon empfindlich ist.

M1edi^hra


Der Nuvaring gibt im Gegensatz zu der Pille den ganzen Tag über Hormone ab und deswegen ist es eine höhere Belastung für den Körper.

Und wenn man schon Probleme mit der Haut und Schleimhaut im Intimbereich, ist der Nuvaring das Schlechteste, was man machen kann.

ETrdnxüssxchen


Also ich bin da unten 80% meines Lebens "trocken", nur zum eisprung hin hatte ich immer etwas mehr Ausfluss...

Seit dem ring gehts besser.

Aber da brennt ja auch nichts oder so ^.^

Komisch, warum so viele den Nuvarin "schlechtreden".

Ich bin zufrieden, kenne zwar aud Foren auch die anderen Seiten, aber wenn ich derartige Probleme hätte, würde ich ihn ja nicht mehr verwenden... :)z

Naja, muss jeder wissen, was er tut. ICH (IMHO) würde, anstatt mir vom Gyn die 3897 Pillensorte aufschreiben zu lassen, es durchaus mal mit dem Ring versuchen. BZW überhaupt erstmal auf Hormone verzichten. Und dann den ring versuchen.

Jeder mensch ist anders und reagiert anders.

sPuznnyfuunnyx910


Das stimmt,das jede Haut anders ist und auch anders behandelt werden sollte.

Im Moment geht es mir gut und meiner Haut :-D

Ich benutze jetzt jeden Tag 2 mal (morgens und abends) das Multi Gyn liquiGel,was mir sehr geholfen hat... Am Anfang hat es heftig gebrannt(So die ersten 5-6Male) aber jetzt geht es schon mit der Zeit.Ich habe mich nur über diese Tatsache gewundert.

Ich hatte zwar schon vorher gewusst,das es ein wenig brennen könnte aber das es dann so brennt,darauf war ich nicht vorbereitet :=o

Wer nutzt denn solches Gel u bei wem hat es auch so gebrannt?

Welche Gründe könnte es dafür geben??

lg

M;eJdihrxa


Ich hab keine Erfahrung mit MultiGyn, aber ich kann mir denken, dadurch, dass die Haut eh schon gereizt ist, dass sie so auf die Inhaltsstoffe reagiert hat. *kopfkratz*

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH