» »

Erbsengroßer Knubbel an der Schamlippe

S.ugalxady hat die Diskussion gestartet


Hallo,

eine kleine Vorgeschichte zum besseren Verständniss: Ich habe seit ca. 2 Wochen einen Ausschlag im gesamten Intimberech. Gestern hatte ich einen Termin bei meiner FÄ, sie hat mir eine Salbe verschrieben, die hilft auch echt super.

So jetzt mein eigendliches Problem. Gerade eben als ich die Stellen eingecremt habe, habe ich einen Knubbel an meiner Schamlippe, relativ weit unten, gefunden. Er ist nicht ganz Erbsengroß, eher so ne kleine Erbse.

Was könnte das sein?

Ich werd morgen gleich beim Arzt anrufen. Eigendlich hab ich nur gar keine Zeit weil ich Samstag umziehe und noch ne Menge zu tun habe. Das kommt echt total unpassend auch weil ich in eine ganz andere Stadt ziehe und dann schlecht hierher zu meiner FÄ kann, falls es wirklich was schlimmes ist.

LG

Antworten
LUila


Vielleicht ein eingewachsenes Haar? Dann würde eine Abszess-Salbe helfen ("Ilon Abszess-Salbe" hab ich mal dafür bekommen; ist nicht verschreibungspflichtig).

Sjchnbeelixppchen


Wenn Du in letzter Zeit ungeschützten Verkehr hattest, kann es alles sein. Dann lieber zum Arzt unt rot werden.

Wenn Du keinen ungeschützten Verkehr hattest, beobachten.

LG

Schneelippchen

M(oprpelxschen


Hallo Sugalady,

sowas hatte ich auch mal, tat auch recht gut weh. Bin zum FA, weil ich dachte es könnte ein Abszess sein. Der verschrieb mir Ychtolan Creme (schwarz und stinkt nach Teer, hilft aber super!) und ich hab zusätzlich mit Iod-Salbe gecremt. Es war schlicht und ergreifend eine leichte Entzündung, die sich nach ein paar Tagen von allein aufgelöst hat.

Aber vom Arzt abklären lassen würde ich es auch, bevor es zu groß/schmerzhaft wird.

Liebe Grüße

S+ugalOad4y


Ich war heut bei meiner FÄ, sie hat sich das angeguckt und mir ne Salbe verschrieben. War ein Abszess. 2 Stunden nachdem ich die Salbe aufgetragen hatte, war er wieder weg :)

LG

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH