» »

Menstruationstasse stinkt zum Himmel

Mhedhihra


Medihra, was hast du denn dann gemacht?

Ich guck immer, wie viel die Tasse ist und GsD war das der erste Tag, da bin ich alle zwei Stunden aufs Klo gerannt und viel wars nicht, ich konnts supergut kaschieren, weil der Pulli über der Stelle lag. Danach ist es mir niiiiiie wieder passiert.

Genau wegen diser Sauerei würde ich das in der Arbeit nie machen wollen. Daheim ist es was anderes, aber unterwegs sind Tampons 100x praktischer!

Wie gesagt, ich bin jetzt drin in der Materie und es ist mir nie wieder passiert. Und ich hab ehrlich gesagt, nie wieder so ne Sauerei seit der Tasse. Bei Tampons hab ich nie gemerkt, wann se voll sind und -tadaa- igitt. Wenns bei der Tasse feucht wird, wirds höchste Zeit, dass ich auf Toilette gehe und ist nur ein Fleck in der Slipeinlage.

Das Blut bleibt weitgehend vor Ort, kriegt keine Luft ab und riecht NULL, wird sofort entsorgt und frau bleibt aussen sauber. Super klasse!

:)^ Und beim Fummeln mit dem Freund bleiben die Finger des Freundes unblutig. ;-D :)z

K7alixARH+


Hio ho, inzwischen hab ich es geschafft, die T. auf der Toilette zu wechseln, ging brutalst einfach- ich mache Fortschritte! es ging sogar besser als im Stehen, im sitzen kam sie etwas nach vorne, da hab ich sie astrein zu fassen bekommen. Auswaschen, sauberspülen, wieder rein- fertig. Den Stiel hab ich inzwischen abgemacht, der hat nur genervt und gedrückt, jetzt sitzt es super.

bis denne!

LG

dLimethy+lglyoxxim


Super :)z

Kali, wie lang hält die jetzt bei dir? Hast du die Lunette 2 oder welche?

K{aliAwRH+


Hi dimethylglyoxim,

Ich hab eine Divacup Grösse 2.

Nach 5- 6 Std. drin, ist sie nicht ganz halbvoll, das sind ~12 ml. Morgen kanns auch noch mehr werden, bei gleichen Wechsel- abständen. Mal sehen, wie es sich entwickelt!

Eins ist klar: ich kann damit auch ohne zu wechseln, durchschlafen!

bin SEHR zufrieden!!:)^ :)^

LG

d1imeythylUglyxoxim


Is Luxus oder? ;-D

Kbali9ARxH+


... wirklich kaum zu fassen!!:-o :-o :)^ :)^ ;-D ;-D ;-D ;-D ;-D ;-D

... nach all den Jahren, nee JAHRZEHNTEN der Nerverei!!

sagenhaft. Übrigens hat bisher auch noch nichts komisch gerochen, glaub auch nicht dass das passiert.

LG

N.eug!ier.chxen


Wer einmal eine Menstasse ausprobiert hat, wird auch dabei bleiben! ;-)

NqighitDanccexr


Menstruationstasse stinkt zum Himmel

...schonmal was von nem o.b. gehört?? ]:D *:) ]:D

krroezlleObora


Was ist das denn für ne saudumme Antwort, NightDancer ???

kiroelDleb8ora


Achja, Nightdancer: Wenn man keine Ahnung hat, EINFACH MAL DIE FRESSE HALTEN!!!:(v

N9ig6htDaFncexr


SORRY, bin ja schon still! o:)

B;lue.bpellxa


Hab auch noch nie davon gehört - find ich persönlich aber ekliger als Tampons! Direkt weg mit dem Zeugs und nicht erst noch auskippen, lange angucken und dann im Topf auf den Herd - neben dem Mittagessen vielleicht noch? Find ich eklig! Oder sowas in der Spülmaschine - nee, das find ich nicht so gut! Mag sein, dass da kein Abfall anfällt und es für die Umwelt schonender ist - die Vorstellung ich koch mir d son ding auf dem herd aus - ist für mich fies! Aber - jedem das Seine! :-p

dlimethy~ldglyoxxim


Man wäscht sie im allgmeinen aus, bevor man sie in Kochtopf, Geschirrspüler oder Waschmaschine feuert.

Ich schick meine z.B. mit durch die Waschmaschine, und ich find die macht zwischen dreckiger Unterwäsche, Socken und Handtüchern dann den Kohl auch nicht fett ;-)

Das Ding hat einige Vorzüge, die auch Männer recht schnell erkennen zb keine blutigen Finger bei Fingerspielchen während der Mens auch ist es weniger grenzwertig an ein Stück Silikon zu fassen als in einen ominösen Wattebausch - oTon mein Freund

und bei einer starken Blutung hat man eine Chance dass der Tag halbwegs normal verläuft - wenn man nämlich alle 2h den Super wechseln muss %-|

BRlueb`ellxa


Ach so in der Waschmaschine? Das geht ja! Was erkennen denn die Männer recht schnell ??? Saugt sich das am Kopf an ??? *gg*]:D

sMusSannxi


Ich wasch sie erst natürlich aus, und die Desinfektion mache ich im Sterilisationsbecher in der Mikro. Mit dem Auskochen auf dem Herd hatte ich/mein Freund es auch nicht so.

Ich benutze sie weil ich mit Tampons immer Infektionen hatte, nicht weil ich sie so cool finde.

Aber: praktischer ist eine Tasse schon, weil man nicht so wechseln muss.

Aber jedem das seine.

Ohne die Infektionen wäre ich auch nicht auf die Idee gekommen, nach einer Tamponalternative zu suchen.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH