» »

Menstruationstasse stinkt zum Himmel

Fcenxta


You made my day. ;-D

s:unnyufunny5910


Ich habe seit kurzem erst von dieser Menstruationstasse gehört und ich würde sie auch gern mal ausprobieren,da ich sehr trockene Schleimhäute habe und keine Tampons nehmen darf,sondern mit Binden vorlieb nehmen muss. Bei diesen Binden habe ich aber immer Angst,das etwas daneben gehen könnte und ich deshalb aller 30 min auf Toilette renne.Außerdem ist meine Haut dann während der Mens. so ausgetrocknet,das sich leicht Bakterien einnisten können und somit eine Infektion hervorrufen können {:( Dann kann ich nach jeder Mens. zu meiner Gyn. gehen :-(

Ich weiß nur leider nicht,welche Größe ich verwenden soll ???

Meine Menstruation ist eher stark für eine Pillenanwenderin (denke ich) und dadurch,das ich noch keine Kinder geboren habe und erst 17 Jahre alt bin weiß ich auch nicht welches Modell das beste wäre ??? ???

Ich habe Angst,das ich die Tasse dann nicht mehr raus bekomme,um sie zu säubern....

Weiterhin bekomme ich bald meine Tage und würde diese Tasse dann auch gleich ausprobieren aber bei meiner Gyn kann ich 3 Monate auf einen Termin warten.

Ich bin eigendl. davon überzeugt,das diese Methode die richtige für meine Haut ist,da sie ja die Schleimhäute nicht austrocknet.

Ich würde mich freuen,wenn ihr mir ein paar Ratschläge geben könnt und ich somit zu meiner passenden Tasse komme :-) :-)

Lg

E9hemal<iger NuFtzer (#2'8287x7)


Ich würde dir zu einem kleineren Modell raten.

Aber was hat deine Gyn damit zu tun?

I!t'sp_Justx_Me


da ich sehr trockene Schleimhäute habe und keine Tampons nehmen darf,sondern mit Binden vorlieb nehmen muss.

...

Meine Menstruation ist eher stark für eine Pillenanwenderin (denke ich)

Du weißt, dass die Pille mit Schuld an deinen trockenen Schleimhäuten sein kann?

scunnyrfu!nny9x10


@ Aleonor

Ich möchte mich von meiner Gyn beraten lassen,ob das überhaupt gut für mich ist,denn schließlich kennt sie mich schon sehr gut und welche Form am besten zu mir passen würde.

Ich würde ja sagen die Lunette aber sicher bin ich mir da nicht.

Kann man bei der Lunette die Tasse auch an ihrem langen Röhrchen wieder entfernen?

@ It's_Just_Me

Ich das schon.. habe mir auch einen andere verschreiben lassen und wenn das nicht hilft,dann muss ich die Minipille nehmen aber davon bin ich nicht so begeistert :-|

lg

Imt's_)Justx_Me


@ sunnyfunny910

Musst du denn aus irgendwelchen medizinischen Gründen die Pille nehmen?

Ich habe 7 von 10 Jahren erfolgreich ohne Hormone verhütet und tue dies immernoch. Die Trockenheit unter der Pille hat mich neben diversen anderen Nebenwirkungen immer gestört, nur wusste ich leider nicht wo sie herkommt.

Mal schauen, ob deine Gyn überhaupt weiß, was eine Menstruationstasse ist. ;-)

Ich werd mir eine bunte MeLuna holen, sobald es die zu kaufen gibt.

Ewhemalitgejr N/utzxer (#28x2877)


Meine Frauenärztin hatte noch nie was von einer Menstasse gehört bis ich dann damit aufgetaucht bin. ;-)

Zum entfernen kann man am Stiel ziehen und dann mit dem Finger seitlich den Unterdruck lösen. Manche schneiden den Stiel aber auch komplett ab und greifen die Tasse am Boden.

sgun8nyfubnnxy910


Ich habe mir vorwiegend die Pille verschreiben lassen,weil ich starke Schmerzen wegen meinen Tagen hatte.... da konnte ich nicht mal klar denken vor Schmerzen {:(

Ich hoffe,das sie weiß,was eine Menstruationstasse ist,wenn nicht,dann hole ich mir die kleinste Lunette.

Dann muss ich halt öfters Ausleeren gehen....

Kann man die Lunette auch an den langen Röhrchen wieder herausziehen ??? ???

lg

s]unnypfunnyx910


Das mit dem Stil abschneiden,werde ich mir erstmal bestimmt nicht trauen(außer wenn er stört)

Ich habe Angst,das ich sie dann nicht mehr herausbekommen :-|

Eahema~liger Nut2ze;r (#g28287p7x)


Doch, die geht schon wieder raus. Inzwischen gibt es auch Tassen ohne Stiel, die haben eine kleine Kugel am unteren Ende (ich hab die jetzt auch und werde diese Woche mal testen).

Man greift dann statt nach dem Stiel nach dem Tassenboden. Wenn man da nicht gleich rankommt presst man ein wenig und drückt ihn so runter.

IMt's3_J!ust_xMe


Ich habe mir vorwiegend die Pille verschreiben lassen,weil ich starke Schmerzen wegen meinen Tagen hatte.... da konnte ich nicht mal klar denken vor Schmerzen {:(

Wie lang nimmst du Pille schon?

Die Menstruationsprobleme pendeln sich nach der Pubertät auch häufig von selbst auf ein erträgliches Niveau ein. Ansonsten gibt es von Magnesium über Tees diverse Hausmittelchen, sowie Schmerzmittel dagegen. Lieber ein paar Tage im Monat Schmerzmittel, als jeden Tag Hormone schlucken(so meine Ansicht).

KEal2iARHx+


@ sunnyfunny

in diesem Thread weiter vorne, gibts ein paar Links, das würd ich mal draufklicken. Da kannste die Tassen auch mal sehn, und grössenangeban gibts auch. So weit ich mich erinner, gibts eine grösse f. Frauen ab 30, die evtl. auch schon mal eine Entbindung hatten, sowie welche für Frauen bis 30, die noch keine Entbindung hatten.

ich bin über 30 ohne Entbidung, und hab mir eine Diva Cup Grösse 2 bestellt- und zwar in der Online Apo. Möglicherweise bestell ich mir aber auch noch mal eine kleinere Grösse, mal sehen.

der Stiel ist zum Rausziehen da, kann beim Tragen aber nerven. Ich hab das Ding bei meiner Tasse abgeschnitten, geht einfach, weil weiches Material.

Auf der Toilette sitzend, kann ich die Tasse sehr gut am Boden erwischen, etwas zusammendrücken und rausholen. Schwappt was, machts nichts- geht alles gleich in die Toilette! Das Einsetzen klappt bei mir besser im Stehen.

Ich finde das Tragen ganz angenehm, denn Tampons trocknen immer so aus und das drückt.

Ob meine FÄ sich damit auskennt, würd ich bezweifeln ;-)

ich hab sie nicht gefragt, sondern ruckzuck entschieden, welche Tasse ich jetzt bestelle und 3 Tage später war sie da!

Hab eine erste Mens jetzt damit hinter und bin super zufrieden! Nie mehr Tampons, nur noch kleine Slipeinlagen.

Mit der Tasse ists echt komfi, wirst sehen!!:-D

LG

s1unndyfun0ny91x0


@ Alenor

Ich werde mich mal über diese Tassen erkundigen

Vielen DanK!

@ It's_Just_Me

Ich nehme die Pille jetzt etwas über 2 Jahr. ich habe jetzt zwar immer noch starke Schmerzen aber sie sind erträglicher geworden.

EShemali9ger Nu}tzer ( #282*877)


Versuchs mal mit Magnesium, 300mg morgends, ab ein paar Tage vor Blutungsbeginn.

spunny5funnxy910


Ich habe mir mal die Links angesehen und werde mir wahrscheinlich die Lunette 1 oder Lunette Selene 1 bestellen.Was sagt ihr zu dieser Wahl?

Lg

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH