» »

Jucken und Brennen ausser- und innerhalb der Scheide

L ot}ti82 hat die Diskussion gestartet


Hallo,

ich habe nun seit einiger Zeit probleme mit Juckreiz und Brennen ausserhalb und innerhalb der Scheide.

Zwischen durch Brennt es dann auch total unangenehm, auch wenn ich auf die Toilette muss.

Geschlechtsverkehr ist gar nicht mehr möglich weil ich so Schmerzen dabei habe. (Es tut weh, als wenn ein Wiederstand da ist)

Nach dem Versuch tritt dann auch immer ein Brennen beim Wasserlassen auf und bleibt auch ne Zeitlang danach so.

Ich habe dann mit meiner Frauenärztin telefoniert und sie hat mir Canifug verschrieben, damit habe ich dann behandelt, wurde leider immer noch nicht besser. Habe dann noch eine Tablette bekommen.

Leider auch keinen Erfolg.

Nun war ich dann im Juni zu einem Termin dort damit es untersucht wird.

Der Abstrich war super, keine Pilze oder sonstiges erkennbar.

Abgetastet wurde auch, war alles ok.

Ich habe dann eine Scheidenfloramittel bekommen was ich einführen musste, leider hat dies auch nicht geholfen.

Nun bin ich mit meinem Latein auch am Ende. :-(

Ich habe nun noch einen Hautarzttermin gemacht, weil die Frauenärztin meinte das es vielleicht eine Neurodermytis sein könnte.

Habt ihr noch eine Idee?

Wie kann ich den PH Wert messen?

Antworten
Kaami^kazi08{15


Hast du mal deinen Urin auf einen Harnwegsinfekt untersuchen lassen? Fällt mir so bei Brennen beim Urinieren spontan ein.

Darf ich fragen, wie du verhütest?

K*amikazwiu08x15


Ich habe dann mit meiner Frauenärztin telefoniert und sie hat mir Canifug verschrieben, damit habe ich dann behandelt, wurde leider immer noch nicht besser. Habe dann noch eine Tablette bekommen.

Fachpersonal bei der Arbeit übrigens.

Das ist haargenau das, was ich im anderen Faden meinte. Brennen und Juckreiz muss eben nicht immer ein Pilz sein, ich find es unerhört, dass dir dene Frauenärztin per Telefon eine Diagnose gestellt hat und du jetzt so lange Zeit für nichts und wieder nichts deine Schleimhäute mit Pilzcreme zugepflastert hast.

An deiner Stelle würd ich mir aus der Apotheke Döderlein-Zäpfchen besorgen (Milchsäurebakterien) und/oder Multigyn-Actigel, damit du mal systematisch deine lädierte Schleimhaut wieder aufbauen kannst.

LIot_ti8x2


Hallo,

ich verhüte mit der Pille.

Nein habe ich noch nicht, den ich war der Meinung das eine Infektion von der Blase her nicht immer mal wieder ein Brennen ist und dann Ruhe ist und dann wieder kommt.

Also sollte man das auch noch abklären lassen?

Wie messe ich den den PH Wert?

Ich habe die Beschwerden nun seit Januar, bin davon ausgegangen das der Juckreiz ein andere Ursache hat.

Da sich aber nichts gebessert hat habe ich dann auch gehandelt.

Vielen Dank für den Tip mit den Zäpfen und dem Gel.

Würden so Joghurts Tampons auch gehen.

Ich weiß halt einfach nicht mehr was ich noch machen soll.

Ich mag einfach wieder unbeschwert Leben und auch Geschlechtsverkehr haben.

Ich habe zwischen durch (obwohl keine Periode kommt oder sich andeutet) so nen brennen, schmerz im Unterbauch.

Ich mag einfach nun die richtigen Schritte gehen und nicht noch ein halbes Jahr so leben.

Vielen DANK schonmal für die Tips!!! :)^

S[andrax4


Ich stelle fest, dass hier in letzter Zeit ziemlich viele Frauen über Chlamydien klagen. Ich schneide damit mal wieder das Thema "Chlamydien" an, vielleicht hast auch du welche. Ich hatte vor einigen Wochen welche (bis dahin wusste ich nicht einmal, was das ist) und habe zehn Tage lang Antibiotika verschrieben bekommen und weg sind sie. Wenn man sie sehr lange hat, können die in die Gebärmutter aufsteigen, Unterleibsschmerzen hast du ja schon. Schmerzen beim Sex hatte ich dann auch, wie ein Widerstand eben. Folgender Link dazu: [[http://www.gesundheit-nordhessen.medical-guide.net/deutsch/F/Frauenheilkunde/Infektionen/Chlamydien/page.html]]

Übrigens musste ich dazu nur eine Urinprobe beim Frauenarzt abgeben und nach zwei Wochen kam das positive Ergebnis.

S}aqndrax4


Ich stelle fest, dass hier in letzter Zeit ziemlich viele Frauen über Chlamydien klagen.

Huch, ich meinte über Juckreiz und Brennen klagen. |-o

KKamik;azi0x815


Mit Chlamydien ist ein guter Tip, wenn man u. 25 ist, ist sogar die Vorsorge-Untersuchung darauf einmal pro Jahr kostenlos (und man sollte drauf bestehen!).

Aber bei Beschwerden, sollte das ja auch kostenlos gemacht werden.

Ansonsten ist

Hallo,

ich verhüte mit der Pille.

das hier noch ein Ansatzpunkt. Die Pille greift stark in den Hormonhausthalt ein (logo, sonst würde man damit nicht verhüten können) und kann das empfindliche Gleichgewicht der Scheide stören. Die Scheide kann austrocknen (besonders, wenn man eine Haut-Pille nimmt), es brennt, es juckt und Sex ist auch nicht mehr schön damit.

Deine Beschwerden wirst du wahrscheinlich auch in der Packungsbeilage deiner Pille finden. Und ja, Nebenwirkungen können auch nach Jahren problemloser Einnahme spontan auftreten!

Wenn du nun schon seit einem halben Jahr nicht mehr weiter weißt, wär es ja eine Möglichkeit, die Pille für einige Zeit abzusetzen und zu gucken, ob es ohne besser wird. Zum Verhüten brauchst du sie ja derzeit wohl eh nicht - wenn Sex solch üble Schmerzen bereitet?

Llottix82


Hallo,

ich nehme die Pille nicht nur zum Verhüten, ich habe sie auch damit meine Perioden regelmäßig kommt.

Aber ich werden es mit der Frauenärztin nochmal abklären und auch wegen den Chlamydien.

Den Termin beim Hautarzt lasse ich?

KCamikqaziY081^5


In welchen Abständen kommt denn deine Periode, wenn du keine Pille nimmst? Und wann hast du das letzte Mal keine Hormone genommen? Hängt die unregelmäßige Periode bei dir mit PCO zusammen?

Letzten Endes musst du das ja entscheiden, ob du es ausprobieren willst oder eben nicht. Ich persönlich würde (und habe!) mich lieber für eine unregelmäßige Periode entscheiden, wenn ich dafür nicht mehr solche Schmerzen hätte - und btw. wieder Sex haben könnte :)z

Aber ich werden es mit der Frauenärztin nochmal abklären und auch wegen den Chlamydien.

Wegen den Chlamydien auf jeden Fall! Wenn du ihn nach Nebenwirkung der Pille fragst, wird er dir vorraussichtlich erzählen, dass das alles gar nicht möglich wäre und als Alternative vielleicht ein anderes Präparat oder den Nuvaring anbieten (weil der ja so schön 'niedrig' dosiert ist :=o ).

L:ottXi8r2


Huhu,

was ist PCO? |-o

Ich habe mal ein bisschen gegoggelt kann aber nicht wirklich richtig raus lesen wodurch Chlamydien übertragen werden?

Den häufig wechselnde Partner kann nicht sein. Ich habe seit 4 Jahren ein uns den selben Partner, der auch nicht fremd geht. ;-)

Ich werde morgen früh direkt bei der Frauenärztin anrufen und nochmal versuchen einen Termin zu bekommen.

Kann nur der Frauenarzt auf Chlamydien testen?

In meiner Beschreibung für die Pille steht bei Nebenwirkungen nichts, außer Entzündungen der Scheide, einschließloch Pilbefall (Candidiasis). Fällt es dort mit drunter?

Ktamirkazi0x815


Chlamydien werden durch Geschlechtsverkehr übertragen. Sollte dein Partner welche haben, kann er dich damit infiziert haben - oder, sofern du vor ihm schon einen Geschlechtspartner hattest, natürlich auch dieser (dein Freund muss dich dazu auch nicht betrogen haben, er könnte es sich von einer seiner Ex-Freundinnen geholt haben).

In meiner Beschreibung für die Pille steht bei Nebenwirkungen nichts, außer Entzündungen der Scheide, einschließloch Pilbefall (Candidiasis). Fällt es dort mit drunter?

Welche Pille nimmst du denn?

Und kannst du mir noch sagen, wie das mit deiner Blutung ist? Wie regelmäßig/unregelmäßig kommt sie denn, wenn du keine Pille nimmst. Und wann hast du das letzte Mal keine Pille genommen?

L:ottVi82


Huhu,

sorry... ich nehme seit dem ich 14 bin die Pille.

Ich nehmen seit über 4 Jahren die Mono Step.

Kann es den einfach so ausbrechen?

Also ich meine wir sind 4 Jahre zusammen und nun aufeinmal bricht sowas aus?

Ich habe meine Periode dann meist 2 mal im Monat gehabt und auch lange...

KPamikahzi]08x15


Also hattest du seit du 14 bist noch keine Pause von der Pille?

Mit 14 Jahren Zyklusunregelmäßigkeiten zu haben, ist nicht ungewöhnlich, immerhin muss sich der Körper da hormonell erstmal einpendeln (man ist ja schließlich mitten in der Pubertät). Wenn du zwischen drin noch nie die Pille abgesetzt hast, kannst du dementsprechend nicht wissen, ob deine Periode weiterhin so unregelmäßig ist, oder ob sich das nun nicht gegeben hat.

Also ich meine wir sind 4 Jahre zusammen und nun aufeinmal bricht sowas aus?

Infektionen mit Chlamydien verlaufen idR sogar Symptomlos. Es kann sein, dass du das ganze schon eine Weile mit dir herumschleppst und erst jetzt Beschwerden bekommst.

In meiner Beschreibung für die Pille steht bei Nebenwirkungen nichts, außer Entzündungen der Scheide, einschließloch Pilbefall (Candidiasis). Fällt es dort mit drunter?

Ich hab grad selbst nachgeschaut und der Juckreiz wird auch aufgeführt *:)

L"ot[tMi82


Nein seit dem habe ich keine Pillenpause mehr gemacht.

Dann werde ich gleich die FÄ anrufen und es nochmal durch sprechen.

Ich hoffe das es dann voran geht.

Kann ich den auch diese Joghurt Tampon Sache ausprobieren oder ist das nicht sinnvoll?

KSamjikaXzi081x5


Ich würd dir eher MultiGyn empfehlen, weil man bei Yoghurt eben immer das Risiko einer bakteriellen Infektion eingeht. Ansonsten klar, ausprobieren kann man alles :)z

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH