» »

bräunliche, schleimige "Blutung"

LEisdchewnx1 hat die Diskussion gestartet


Hallo,

ich nehme seit kurzem die Pille, dass heißt ich habe sie jetzt 21 Tage genommen und nun habe ich meine 7-tägige Pillenpause. Am Mittwoch(8.7.09) muss ich sie wieder einnehmen. Eigentlich müsste ich doch nach ca. 2-3 Tagen meine Mens bekommen oder? ???

Dies ist irgendwie nicht der Fall, stattdessen habe ich in den letzten Tagen immer mal wieder so einen braun-roten und schleimigen Ausfluss!! :-/ Stimmt irgendwas nicht mit mir? :-(

Ich würde mich um eine schnelle Antwort freuen und hoffe, dass ihr mir weiterhelfen könnt!?...

Lg Lischen1

Antworten
K_ami+kazi0x815


Das sind vermutlich Schmierblutungen. Wenn du die Pille immer regelmäßig genommen hast, brauchst du dir da keine Gedanken darüber machen.

Die Pille verringert den Aufbau der Gebärmutterschleimhaut, weshalb sich unter der Pille ganz grundsätzlich die Blutung verändern kann (wird meist weniger), machmal fällt die Blutung auch komplett aus.

Schmierblutungen sind übrigens grade in der Anfangszeit der Pille nicht ungewöhnlich (also wenn man sie grade angefangen hat zu nehmen).

*:)

L6isschexn1


Dass heißt sozusagen, dass es auch mal normal ist wenn nur diese Schmierblutung ist und nicht die ganz normale Mens wie davor?...

Kzamika\zi_081x5


Ja. Eine 'ganz normale Mens' hast du ja unter der Pille sowieso nicht. Die Blutung wird durch den Hormonabfall in der Pillenpause ausgelöst. Weil sich unter der Einnahme aber die Schleimhaut kaum bis gar nicht aufbaut, wirkt sich das natürlich auch auf die Menge der Blutung aus (wie gesagt, es ist sogar nicht ungwöhnlich, wenn sie gar nicht kommt).

L1ischPen1


dankeschön! dann gehts mir jetzt auch ein bisschen besser! Ich habe mir echt Gedanken gemacht! Konnte sogar manchmal nicht schlafen....also Danke^^

R,oestzw^ie~b[el


Mein problem ist zwar etwas anders, aber irgendwie kann ich keinen neuen thread eröffnen, vorher ging immer..naja..

also da ich eine der panikkandidatinnen zum thema "kann ich schwanger sein" bin, habe ich bisher immer mit pille und kondom verhütet. das letze mal (20.06.09) haben wir aber auf das kondom verzichtet. soweit ich weiß habe ich keinen einnahmefehler gemacht, auch kein durchfall/erbrechen innerhalb von 4 stunden nach einnahme. jetzt hab ich aber seit vorgestern schmierblutungen, zuerst dunkelbraun, heute hellrot und schon ist meine panik wieder da. muss dazu sagen, dass ich momentan sehr viel stress habe, nur sehr wenig (ca. 3 stunden) pro nacht schlafe und auch sehr unregelmäßig und nicht sehr gesund esse. kann es damit zusammenhängen oder könnten die blutungen wirklich hinweis auf eine schwangerschaft sein? man hört ja immer wieder, dass man trotz pille schwanger werden kann....? habe vor ca. 3 tagen die pille auch ca. 6 stunden verspätet eingenommen, vielleicht spielt das ja auch eine rolle..schonmal danke für eure antworten ;-)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH