» »

Hatte Sex, sonst immer geblutet, jetzt Schamlippe geschwollen

E!ishJo&erncWhen hat die Diskussion gestartet


Hallo ,

ich hoffe iher könnt mir helfen,und mir die Angst nehmen

ich mach mir grad Sorgen.Ich hatte geschlechtsverkehr mit dem gleichen mann,mit dem ichs sonst auch tue.Er und ich führen eine Art Beziehung.Welche Beziehung ist noch unklar.

Zumindest blutet es immer.Heute hatts nicht geblutet.Stattdessen habe ich gemerkt,das er meine inneren Schamlippen so mitgenommen sind,dass die eine etwas leidet(ausgeleichert ist).Und beim Sex war auch sogar die ganze äußere Schamlippe total geschwollen, dass ich dachte,was ist das denn jetzt....Es sah aus wie ein frmedes Stück an meiner Scheide.Jetzt ist es abgeschwollen.Ich habe mir das nochmal genau angesehen und habe auch die Scheide geöffnet.Und da sehe ,dass ich doch irgendwie innen blute und das an der einen Scheidenwand( die ,wo die Lippe so geschwollen rauskam wie ein Fremdkörper) so ein großer Blau-Lila angeschwollen Ding sich befindet.Sieht etwa aus wie ein Tumor,oder Blutblase....Das ist bestimmt kein Tumor,denn nach einer ca. Stunde kann sich kein Krebs ,oder tumor entwickeln....Ich habe kein Krebs....Was ist das?Und wieso blute ich immer?Liegt es am Penis?Und wieso ist das Ding nicht auch an der anderen Scheidenwand?

Soll ich sofort zum Gyn ??? Hilfe,habe angst es könnte was schlimmes sein. :-o :-(

Kann mich jemand beruhigen?

Antworten
Enish'oerJnchexn


kann mir keiner weiterhelfen,oder einfach zu etwas raten?!!!

Wir machen immer geschützen Sex übrigens.Ich hab Panik,was vielleicht die Frauenärtzin sagen würde.....Hat,oder kennt jemand das?

ACpolDloBluxe


Was soll die Ärztin denn sagen?

Erstmal würd ich dich fragen wie alt Du bist.

Und dann würd ich vorschlagen mal zur Frauenärztin zu gehen, die kann das sicher viel besser beurteilen, als Forenuser.

Ich mein Ärzte sind doch genau für sowas da, gesundheitliche Probleme.

mfg Blue

v iej8itxo


Ich glaube nicht, dass Grund zur Panik besteht. Du solltest jetzt erstmal 1 Woche Sexpause einlegen, damit sich alles wieder regeneriert und dann ueberlegen, was bei eurem Verkehr schieflaeuft. Vielleicht bist du zu trocken, so dass bei dir alles aufgerubbelt wird. Vielleicht dauert es auch zu lange, was den gleichen Effekt haben kann. Hier musst du unbedingt entsprechende Abhilfe schaffen.

iVcwh20_0x9


Also es kann viele Ursache geben, hat das eindringen denn weh getan? Also eigentlich ist jede Frau sehr empfindlich und sobald das eindringen weh tut solltet ihr es erstmal lassen. Also ich geben dir den Tipp zum Frauenarzt zu gehen, keiner kann dir genau sagen was es ist. Deine Frauenärztin wird auch nicht komisch darauf reagieren sowas sieht sie jeden Tag.

Ich habe auch häufig Blutung nach dem Sex, weil meine Gebärmutterschleimhaut zu empfindlich ist und wenn mein Freund in mich eindringt platzen die Blutgefäße und eine kleine Blutung setzt ein. Das ist was ganz normales und es haben viele Frauen bis 30.

Aber da auch eine Veränderung deiner Scheide eingetreten ist würde ich das auf jeden Fall von einem Arzt absichern lassen und nicht zu lange damit warten.

Bis balld

E_iCshoe]rnchexn


Danke an euch allen.ich werd zum Frauenarzt jetzt gehen.Und hoffe,es ist nichts schlimmes.Werd euch weiter berichten.....

Vielleicht liegt es daran,dass wir zu lange Sex machen,oder meine Scheide zu trocken ist.Aber ich weiß es ehrlich gesagt gar nicht.

Ich galube es liegt daran,dass er in allen Stellungen sein Penis immer ganz reindrückt,und an seiner Penisgröße bzw. Dicke.Aber ich weiß es nicht.

Außerdem ,wenn wir eine andere Stellung einnehmen,bleibt sein Penis immer in der Scheide beim Wenden unserer Körpern.Normal?

Wie macht ihr dass so?Wenn ein Stellungswechsel folgen soll,nimmt dann Ihr bzw. eurer Freund seinen Penis aus der Scheide,und erst wenn Ihr richitg liegt,gleitet der Penis wieder in die Scheide ???

Ich frag Fragen.....,aber jeder macht es doch anders,wie macht Ihr? *:)

DKarxuma


Wie macht ihr dass so?Wenn ein Stellungswechsel folgen soll,nimmt dann Ihr bzw. eurer Freund seinen Penis aus der Scheide,und erst wenn Ihr richitg liegt,gleitet der Penis wieder in die Scheide ???

Mal so, Mal so.

Also manchmal wenden wir so, manchmal gehen wir 'auseinander' und wechseln dann.

Daran wird es bestimmt nicht liegen, ich habe da jedenfalls keine Probleme mit. Jede(r) ist zwar anders, aber ich kann mir absolut nicht vorstellen, dass es an der Art des Stellungswechseln liegt.

E"ishoe9rncxhen


Danke Daruma.Jetzt weiß ich,dass nicht daran liegt. :-)

Manchmal stößt er aber auch beim Wenden weiter seinen Penis in meiner Scheide.Daran kanns auch nicht liegen ??? Ich weiß es nicht. :-(

D3arxuma


Ich glaube nicht, dass es daran liegt. ;-)

Wenn es dich beruhigt, kann ich es ja mal morgen mit meinem Freund ausprobieren, aber ich glaube nicht, dass es dadurch blutet.

Aber wenn du dir nicht sicher bist, könnt ihr ja mal schauen, ob es auch blutet, wenn ihr auseinander geht, die Stellung wechselt und dann weiter macht.^^

Vielleicht stößt er aber auch an deinen Muttermund an? Und vllt blutet es deswegen ein wenig? Aber eigentlich dürftest du das merken, weil das ja schon ziemlich unangenehm ist.

EMisho7erxnchen


ICh glaub schon dass er manchmal am Muttermund berührt,denn Manchmal stößt er an etwas,was ich nicht benennen kann.Und ja,es tut schon weh,oder ist unangenehm.

Übrigens tut es mir immer weh,also wenn sein Penis eindringt.Egal,ob schnell oder langsam.

Wenn Ihr wollt probiert es aus.Vielleicht kannst du mir dann sagen,wie es für euch war,und ob du Schmerzen,Blutungen oder auch eine Blase (oder was es auch ist)in der Scheidenwand zu sehen ist.

Blutest du denn auch immer beim sex,oder oft? @:)

P{uni]cva85


Nimmst du die Pille? Die macht die Schleimhaut empfindlicher (negativ gemeint)...

EeisYhoebrnchexn


Nicht.ICh werd sie aber bald wieder nehmen.

DMaruxma


Blutest du denn auch immer beim sex,oder oft? @:)

Ich habe noch nie beim Sex (außer bei meinem Ersten Mal und die 1, 2 Male danach) geblutet.

Obwohl er bei mir auch öfters mal gegen den Muttermund stößt, so dass ich manchmal schon bremsen muss, weil's zu sehr weh tut. Aber geblutet hats dadurch noch nie, aber Wundsein, Brennen und leichter Dehnungsschmerz (bin am Eingang ziemlich eng), kenne ich sehr gut.

Wenn er wieder an deinen Muttermund stößt und es wehtut, dann bitte ihn doch einfach mal, sich da ein wenig zurückzunehmen. Vielleicht hilft das ja schon?

Und das mit dem Wechsel kann ich gerne mal testen. ;-) Denke aber nicht, dass ich dadurch irgendwas bekomme, weil so mit 'ineinander bleiben' wechseln tun wir auch, nur ich weiß gerade nicht, ob er dabei auch bewusst weiter 'gestoßen' hat. ;-)

E>i shoeQrnchexn


ISt ja komisch.ICh glaub es gibt Frauen die nur beim ersten Mal bluten und sonst nie,oder die Frauen die immer Bluten.Also das Brennen nach dem Sex kenne ich allzu gut.Wobei die inneren Schamlippenende immer extrem gereitzt wird beimSex und immer danach total geschwollen sind.und erst in 1-2 Tagen die SChwellung nicht mehr zu sehen ist.Anscheinen ist mein Eingang etwas knapp für diesen Penis,sonst würde meine Vulva und die Scheide nicht so dermaßen anschwellen,das ich angst bekomme. :(v

jua]kki


.Stattdessen habe ich gemerkt,das er meine inneren Schamlippen so mitgenommen sind,dass die eine etwas leidet(ausgeleichert ist).Und beim Sex war auch sogar die ganze äußere Schamlippe total geschwollen, dass ich dachte,was ist das denn jetzt....Es sah aus wie ein frmedes Stück an meiner Scheide

Ich galube es liegt daran,dass er in allen Stellungen sein Penis immer ganz reindrückt,und an seiner Penisgröße bzw. Dicke.Aber ich weiß es nicht.

Manchmal stößt er aber auch beim Wenden weiter seinen Penis in meiner Scheide....

ICh glaub schon dass er manchmal am Muttermund berührt,denn Manchmal stößt er an etwas,was ich nicht benennen kann.Und ja,es tut schon weh,oder ist unangenehm.

Übrigens tut es mir immer weh,also wenn sein Penis eindringt.Egal,ob schnell oder langsam.

Du blutest immer, hast angeschwollene Schamlippen und das Eindringen tut immer weh ... Macht dir der Sex überhaupt Spaß ... ich würde dabei in die Totalverweigerung gehen. Hört sich nach nem kleinen unerfahrenen Jungen an, der seine "Erfahrung" aus Hardcorepornos hat ... der würde bei mir gleich von der Bettkante fliegen ...

Ab zur Frauenärztin, Sexpause einlegen und auch mal intensiv mit deiner "Beziehung" über Sex reden ...

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH