» »

Kann mir jemand den zytologischen Befund übersetzen ?

sWubwooEvexr hat die Diskussion gestartet


habe gestern meinen zytologischen befund erhalten von meinem jahres-krebsabstrich. darin steht :

Neutrophile Granulozyten (+)

Superfizialzellen +

Intermediärzellen ++

Zylinderzellen (+)

was bedeutet das konkret, vorallem wenn ein plus in klammer steht ? ist das ein normaler befund ? ich hatte gestern keine zeit mehr die ärztin zu fragen :=o.

danke für die hilfe @:)

Antworten
bruddlxeia


(+), +, ++ gibt in aufsteigender Folge die Menge der gefundenen Zellen an.

Dies sind in den Abstrich gehörende Zellen, allerdings kann dies nicht der komplette Befund sein, er sollte noch in die PAP-Gruppe eingeteilt sein.

[[http://www.med.uni-duesseldorf.de/Cytopathologie/abb28.htm]]

s7ubwroovCer


hallo buddleia

danke fürs kommentieren. ja klar , sorry ! mein pap wurde noch eingeteilt, diesmal auf pap2. also alles ok. hatte zwar jetzt schon mal einen pap llk. aber nun ist wohl alles wieder klar.

hatte einfach noch nie einen schriftlichen befund in den händen. bisher wurde mir das alles nie mittgeteilt. den pap schon, aber was solche zellen anbelangt eben nicht.

dann würde ein (+) bedeuten das diese zellen nur gaanz vereinzelt vorhanden waren, sehe ich das richtig ?

da steht noch : ausstrichqualität - wenige zylinderzellen / döderlein (+)

Neutrophile Granulozyten (+) Superfizialzellen + Intermediärzellen ++ %-| Zylinderzellen (+)

dann sind solche zellen was ganz normales und harmloses was man einfach hat in gewissen mengen ??? ? gott bin ich doof ;-D

bMuddltexia


Granulozyten sind weiße Blutkörperchen, die dort in so geringem Maß vorkommen dürfen, die Superfizialzellen/Intermediärzellen/Zylinderzellen gehören auch dorthin und sind dort vorkommende unterschiedliche Zelltypen aus dem Abstrich vom Muttermund.

Döderlein sind Milchsäurebakterien aus der Vagina, benannt nach einem deutschen Frauenarzt. Auch diese gehören dort hin, spielen eine wichtige Rolle in der Abwehr.

Bewertet wird im PAP-Abstrich nicht (nur) das Vorkommen von Zelltypen, sonder auch deren Aussehen.

Dein PAP II zeigt leicht veränderte Zellen; ist aber kein dramatischer, sondern ein häufiger Befund bei sexuell aktiven Frauen.

Der Muttermund liegt ja relativ frei, die Zellen werden durch äußere Einflüsse "gereizt", sind auch hormonabhängig und ändern sich z.B. abhängig von der Zyklusphase oder unter hormoneller Verhütung.

dann sind solche zellen was ganz normales und harmloses was man einfach hat in gewissen mengen ??? ? gott bin ich doof ;-D

Die Zellen sind normal und doof bist du deswegen sicherlich nicht, woher sollst du dies denn wissen? ;-)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH