» »

Wie genau äußern sich Schmerzen bei einer Zyste im Eierstock?

KSleiYnyesosunsext hat die Diskussion gestartet


Hallo ihr lieben :)

Ich habe seit ungefähr einer Woche tierische Schmerzen im linken Eierstock. Es zieht, v.a. beim gehen, bücken, hinsetzen etc...

Nun habe ich die Befürchtung, dass es eine Zyste sein könnte, die vllt über die normalen Zysten, die immer mal wieder kommen und nicht bemerkt werden, hinausgeht...

Keine Angst, ich hab schon einen Termin beim Frauenarzt gemacht ;-) Aber was meint ihr, muss ich mir Sorgen machen oder könnte das auch was anderes sein?

LG!

Antworten
A0melxy79


also meine Zysten äußerten sich immer in Schmerzen - meistens so ein Ziehen im Unterleib.

Sorge musst du überhaupt nicht haben,denn eine Zyste ist nix Schlimmes. :)*

Lmuca@-D ominxik


Zysten sind eine ernste Sache. Sie können platzen. Das kann durchaus lebensgefährlich werden. Du solltest umbedingt so schnell wie möglich einen Arzt aufsuchen.

Alles Gute.

LG

Luca

A?mely(79


Hey nun mach mal keine Panik hier :-/

Was denn, wenn sie platzen? Meine sind bisher immer geplatzt!!!! Und es ist nix passiert, außer dass d´man dann eben ne Blutung bekommt....und wenn sdie Flüssigkeit in den Bauchraum läuft- ist das auch nicht schlimm und resorbiert sich von selbst.

natürlich sollte sie zum FA gehen, aber man muss keine Panik haben.

Kkle$iness%uxnset


ojeojeoje ich bin so eine Memme was das angeht ;-) Macht mich ja schon ein bisschen nervös alles... Also an Lebensgefahr glaube ich ja nun nicht gleich *g* Aber platzende Zysten in meinen Eierstöcken versüßen mir nicht gerade den Tag ;-)

Spricht irgendwas gegen Sport und/oder Sex, wenn man so eine Zyste hat?

Grüße!

AXmeSl+y79


Spricht irgendwas gegen Sport und/oder Sex, wenn man so eine Zyste hat

das könnte das Platzen begünstigen ;-)

mach dich nicht verrückt, wie gesagt, ich hatte schon Zig Zysten. Operiert werden die nur, wenn sie sehr groß sind....und dann auch recht unkompliziert...

Aber geh nur erstmal zum gyn, vielleicht isses gar keine Zyste.

LbucaM-Dominxik


Sorry, ich denke, ich habe ein klein wenig ein Missverständnis verursacht. Kleine Zysten im Eierstock sind echt nicht gefährlich.

Mit "tierischen Schmerzen" schloss ich irgendwie auf eine große Zyste außerhalb des Eierstocks. Meine Cousine hatte das mal. Diese war geplatzt und sie hat massiv ins Abdomen eingeblutet.

"tierische Schmerzen" ist halt etwas anderes als ein "Ziehen im Unterbauch".

LG

Luca

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH