» »

Hormontest beim FA

S"amLlemxa hat die Diskussion gestartet


Hallo!

Ich würde gerne beim FA einen Hormontest machen lassen, da ich vermehrt Körperbehaarung habe, die mich stört, und wissen wollte, ob das an den Hormonen liegt.

Dazu habe ich ein paar Fragen:

Macht das jeder FA?

Muss ich das selbst zahlen? Was kostet das?

Wie läuft das ab?

Danke *:)

Antworten
MUed&ihrxa


Geh damit zum Endokrinologen, der ist der Experte bei Hormonfragen. Frauenärzte haben da überwiegend keine Ahnung, was die Werte bedeuten.

Ob du selbst zahlen musst, musst du anfragen. Aber meistens ist das so, wenn der Arzt bei Problemverdacht nicht überweist, muss der Patient selbst zahlen, weil es nicht zur Gesundheitsvorsorge gehört.

Da wird Blut abgenommen.

Jetzt weiß ich nicht: Nimmst du noch irgendwelche hormonellen Verhütungsmittel.

S(am{lema


Ja, ich nehme die Pille, zur Zeit die Leona Hexal.

Das mit der Behaarung war aber schon immer so, auch bevor ich irgendwelche Pillen genommen hab (ist inzwischen die 3.).

Das heißt, ich geh erst zum FA, der überweist mich zum Endokrinologen und da wird der Test gemacht?

m_arlxa84


Eine Freundin von mir wollte auch schonmal einen Hormontest machen lassen. Das hat auch ihr Frauenarzt gemacht. Soweit ich weiß macht das jeder Frauenarzt und es ist kostenlos und Ahnung hat ein Frauenarzt sicherlich davon

BQon1niex87


Hmm ich glaube das sollte ich auch mal machen lassen. :)^

mQarlax84


Du schuílderst deinem FA dein Problem und er macht dann die verschiedenen Werte aus. Dann wird Blut abgenommen und du musst ca 1-2 Tage auf das Ergebnis warten

MRe#dGihrxa


Bevor man seine Hormone untersuchen lassen kann, muss die Pille 6 Monate abgesetzt sein, da sonst die Ergebnisse abgefälscht sein können.

Und wie gesagt: FAs könnens machen, der Endokrinologe ist der Experte auf dem Gebiet.

AsleFonJor


Einige Werte sind unter der Pille einfach nicht aussagekräftig.

ZB der für erhöhte männliche Hormone...

b2uddlexia


@ Samlema,

ein Hormontest unter Pille ist fast sinnfrei, sofern du die Sexualhormone testen lassen willst.

Diese sind unter Pille unterdrückt, der Zyklus läuft ja nicht ab.

Schilddrüse, Nebenniere und männliche Hormone sind möglich, Frauenärzte sind da aber nicht unbedingt die passenden Ansprechpartner, sofern sie nicht auch "gynäkologische Endokrinologie" als Zusatzbezeichnung haben.

B\oQnnie8x7


Ich wollte mal fragen ob man diesen Hormontest vllt auch beim Hautarzt machen lassen könnte oder machen die so etwas nicht?

Lg Bonnie87

S,a ml1ema


Es geht nur um die männlichen Hormone, mehr nicht.

Was sind denn Sexualhormone?

Mfedmihra


@ Bonnie

Der Endokrinologe ist der Experte dafür. Viele andere Ärzte kennen die neuen Wertgrenzen nicht. Beim Experten bist du am besten aufgehoben.

@ Samlema

Die sind für den Eisprung zuständig und für die Libido etc.

S^aQmlema


Aha. Nein, darum gehts nicht.

Ich möchte demnächst sowieso die Pille wechseln, und zwar zur Bella Hexal. Die ist antiandrogen; sollte ich erst mal die versuchen und danach einen Test machen, oder ist das nicht ratsam?

M}edi{hra


Versuch erst einmal eine antiandrogene. Wenn das Problem trotzdem bleibt, kannst du einen Hormontest in Erwägung ziehen.

Welche Pille nimmst du jetzt?

Sxaml`emxa


Die Leona Hexal.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH