» »

Scheide reißt bei jedem Sex ein

E%hemalyiger _Nut;zeOr (#2A82877)


Die NFP Bibel

N al(a85


Das Buch heißt Natürlich & Sicher und ist Pflichtlektüre :)z kostet bei amazon nur 13 euro - echt lesenswert ob man nun NFP machen will oder nicht - einfach lehrreich.

Bei mir ist die Zeit etwa 50/50. Meine Zyklen dauern etwa 30 Tage. Bei kürzeren Zyklen ist die unfruchtbare Zeit im Verhältnis mehr, dafür blutet man eben öfter ;-)

Messen tust du morgens vor dem aufstehen. Schleimbeobachten mach ich am Klo. Meist morgens und abends.

Wenns dich ekelt schaust erstmal was am Klopapier bleibt, aber wirst sehen mit der Zeit ist der Körper dir ganz vertraut.

M2on$ixM


Und Thermometer [[http://www.mynfp.de/geeignete-thermometer]]

I.ctetDeax_w


Hi zusammen,

Ich hatte gestern abend gv mit meinem schatz wir haben extra gleitgel benutzt, bei mir ist zwar nix gerissen aber schmerzen hatte ich trozdem :-/

Und nach dem sex fühl ich mich immer so benutzt lol es tut nicht umbedingt weh aber es ist einfach unangenehm.

Geht es manchen auch so? wenn ja was kann ich dagegen tun?

Danke schon mal für eure tips :)

MWoInixM


Wenn Gleitgel nicht hilft wäre mein nächster Rat: Pille für ca 3 Monate absetzen um auszuschließen, dass sie die Ursache ist.

y0e-7yxe


Und nach dem sex fühl ich mich immer so benutzt lol es tut nicht umbedingt weh aber es ist einfach unangenehm.

Geht es manchen auch so? wenn ja was kann ich dagegen tun?

Benutzt wirst du dich wohl deswegen fühlen, weil du Schmerzen hast, es eigentlich nicht willst aber es für deinen Freund hinnimmst? ;-) Hör auf damit, das bringt niemandem was.

Ansonsten kann ich mich Moni nur anschließen, bei mir war auch die Pille schuld *:)

i?ncoKgnixta


ich habs zwar schon in einem anderen thread gefragt, aber hat jemand erfahrung mit protopic?

d8rain^exd


habe jetzt einige tage olivenöl aufgetragen und gestern mal wieder mit meinem freund geschlafen mit gleitgel...

hat wieder nicht geschmerzt dabei aber danach wars wieder blutig und natürlich eingerissen...

jetzt weiß ich langsam wirklich nicht mehr was ich machen soll habe ja fast alles ausprobiert also werd ich jetz noch den monat zu ende nehmen und dann erstmal weg mit der pille....

hat jemand hier schon erfahrung mit vaginalring? das hört sich alles ganz gut an bis auf die tatsache dass es ähnliche nebenwirkungen wie die pille haben kann :(v

oder was meint ihr ? soll ichs mal mit vaginalring versuchen? ansonsten würd ich erstmal nur auf kondome umsteigen

H: :Milch ein#sfünf


Wie sieht es aus wenn's mit der Pille jahrelang keine Probleme gab und Schmerzen beim Eindringen erst nach einer Antibiotikabehandlung aufgetreten sind? Wäre eig. unlogisch die Pille als Ursache zu sehen oder?

Meine Dame hat seit ein paar Wochen ähnliche Probleme. Zwar blutet Sie nicht, aber ihr tut es weh wenn wir GV haben. Sie hat nach der Antibiotikabehandlung mit Vagiflor und Majoran-Vaginalgel entgegengewirkt, aber leider keine Besserung erzielt. Hinzu kommt, dass Sie seit der Behandlung nicht mehr feucht genug wird, es vorher aber keinesfalls ein Problem war Sie ausreichend "vorzubereiten". Wir finden leider keine Antwort auf unser Problem.

Da Sie nächste Woche zum FA geht, hoffe ich dass Sie zumindest erstmal dort eine Antwort bekommt. Dass es nach dem Besuch besser wird, denke ich allerdings nicht...

Ist es vlt. möglich, dass die Nebenwirkungen der Pille erst nach Verwendung von Antibiotika auftreten können und zu Trockenheit führen?

h/eavy-xham,ster


hallo- ich habe jetzt nicht genau geschaut, wie lange das schon so bei dir läuft und welche tipps dir die anderen gegeben haben, weil ich nicht alles gelesen habel ich habe gerade in einem anderen forenteil eine hitzige diskussion über die pille und habe mich etwas anders positioniert, obwohl ich auch kein verfechter der hormone bin.

ich will dir folgendes sagen: ja - es kann von der pille kommen, dass die haut rissig,empfindlich ist und du nicht genug feucht wirst.

probier es aus, sie wegzulassen, aber kläre das am besten mit deinem fa im vorfeld- denn ich meine es ist eun medikament, was nicht eigenmächtig abgesetzt werden soll.denk darüber nach.

dann: mit pilzen ist das so eine sache. auch nach der behandlung mit cremes uns vaginaltabletten kann es immer wieder zu reinfektionen kommen. trage dazu am besten unterwäsche, die wirklich heiß gewaschen wird. und bitte deinen partner einen urologen aufzusuchen, so dass er sein bestes stück mal prüfen lässt. nicht alle pilzinfektionen sind beim mann symptomatisch - dennoch sind sie für die frau infektiös.. so kommt es immer un immer wieder zu infektionen.

bei einer nicht vorliegenden infektion kann eine unnötige behandlung die haut zusätzlich dünner und reizbarer machen.

frauen, die es mit der intimhygiene besonders gut meinen zerstören die flora mit ungeeigneten duschgels.

vielleicht solltet ihr tatsächlich eine längere pause einlegen, um dir da unten mehr zeit zu verschaffen. und dann gibt es tatsächlich eine menge flüssigkeitsfördernde techniken oder mittelchen, die dich beim akt feuchter werden lassen. auch spezielle kondome könnten dir helfen. ich weiß nicht ob das klappt. aber manche frauen machen untenrum ne joghurt-kur, um die flora wieder herzustellen. vielleicht brauchst du nur zeit zu heilen und dir was gutes zu tun. in der zwischenzeti solltest du dir auch seelisch nicht immer wieder neue risse zufügen. der der schmerz bleibt in erinnerung.

lg

I.t's_Jusxt_Me


@ drained

hat jemand hier schon erfahrung mit vaginalring? das hört sich alles ganz gut an bis auf die tatsache dass es ähnliche nebenwirkungen wie die pille haben kann :(v

Es sind ja auch die gleichen Hormone. Schlimmstenfalls kann es passieren, dass der Vaginalring die Schleimhäute wegen des direkten Kontakts noch mehr angreift.

@ H Milch einsfünf

Ist es vlt. möglich, dass die Nebenwirkungen der Pille erst nach Verwendung von Antibiotika auftreten können und zu Trockenheit führen?

Ich halte es durchaus für möglich, dass die Pille die Regeneration der durchs Antibiotikum angegriffenen Scheidenflora verhindert.

Enhemalbigerr BNutzer 4(#U282877x)


Ich habe das Absetzen mit meinem FA nicht abgesprochen. Die Pille ist zwar ein Medikament, aber wenn man es nur zur Verhütung nutzt braucht man da nicht das ok vom Doc zu. Bei anderen Medis (zB Blutdrucktabletten) wäre ich da natürlich vorsichtiger!

I:t'?s_JusNt_xMe


hallo- ich habe jetzt nicht genau geschaut, wie lange das schon so bei dir läuft und welche tipps dir die anderen gegeben haben, weil ich nicht alles gelesen habel ich habe gerade in einem anderen forenteil eine hitzige diskussion über die pille und habe mich etwas anders positioniert, obwohl ich auch kein verfechter der hormone bin.

Wäre nett gewesen, wenn du die anderen Tipps gelesen hättest.

Da wir wissen, wie sehr sich viele Frauen auf ihre Pille verlassen und wie wenig Vertrauen sie in Alternativen haben, sind das hier

dann: mit pilzen ist das so eine sache. auch nach der behandlung mit cremes uns vaginaltabletten kann es immer wieder zu reinfektionen kommen. trage dazu am besten unterwäsche, die wirklich heiß gewaschen wird. und bitte deinen partner einen urologen aufzusuchen, so dass er sein bestes stück mal prüfen lässt. nicht alle pilzinfektionen sind beim mann symptomatisch - dennoch sind sie für die frau infektiös.. so kommt es immer un immer wieder zu infektionen.

bei einer nicht vorliegenden infektion kann eine unnötige behandlung die haut zusätzlich dünner und reizbarer machen.

frauen, die es mit der intimhygiene besonders gut meinen zerstören die flora mit ungeeigneten duschgels.

vielleicht solltet ihr tatsächlich eine längere pause einlegen, um dir da unten mehr zeit zu verschaffen. und dann gibt es tatsächlich eine menge flüssigkeitsfördernde techniken oder mittelchen, die dich beim akt feuchter werden lassen. auch spezielle kondome könnten dir helfen. ich weiß nicht ob das klappt. aber manche frauen machen untenrum ne joghurt-kur, um die flora wieder herzustellen. vielleicht brauchst du nur zeit zu heilen und dir was gutes zu tun. in der zwischenzeti solltest du dir auch seelisch nicht immer wieder neue risse zufügen. der der schmerz bleibt in erinnerung.

die ersten Tipps, die hier gegeben werden. zzz

Hier schreiben häufig Frauen, denen weder der Arzt noch solche gutgemeinten Ratschläge helfen konnten.

Immerhin räumst du die Möglichkeit ein, dass die Pille solche Beschwerden verursachen kann. Da die meisten Gyns das nicht tun, ist eine Absprache mit dem FA häufig sinnfrei.

Mne!dihxra


@ drained

Bei einer Userin von Pille auf Ring ist eine als unheilbar geltende Hautkrankheit ausgebrochen und sie hatte bereits zuvor dieselben Probleme wie du.

Ich versteh nicht, wieso du es nicht ohne Hormone probieren möchtest. Hormone sind doch nicht die einzigen Verhütungsmittel. :-/

MCoynixM


@ drained:

Ich habe bereits unter der Pille solche Symptome gehabt, unter dem Ring waren sie um ein vielfaches schlimmer-bis ich dann eine unheilbare Hautkrankheit entwickelt habe.

Sie ist seit dem Absetzen zurückgegangen, so dass ich sogar wieder schmerzfrei bin.

Der Ring gibt die Hormone in die Schleimhäute-wenn es also durch die Hormone ausgelöst wird, wird es unter dem Ring schlimmer.

Ich hatte gerade wieder einen solchen Fall im Bekanntenkreis: Ich habe sie zuvor gewarnt, sie hatte bereits Blasenentzündungen und war ständig trocken-dennoch wollte sie, natürlich, wie die meisten hier auch, das nicht glauben.

Nach zwei Zyklen hat sie abgesetzt, weil sie starke Schmerzen bekommen hat, die Haut wie Sandpapier wurde und sie auch keine Tampons mehr verwenden konnte.

Insofern: Viel Spaß beim Probieren. Die Erfahrung zeigt leider, dass Frauen erst Absetzen, wenn der Leidensdruck hoch genug ist. Dies scheint hier noch nicht der Fall zu sein.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH