» »

Scheide reißt bei jedem Sex ein

WNilPdrosxe21


hi, ich hatte auch 1problem vor einiger Zeit und ein anderen immernoch zwischendurch.

1. Das ich nach einer Pilz Infektion nicht mehr richtig feucht wurde und GV wehtat

2. Auch bei mir die Haut manchmal einreißt wenn wir entwas zu oft... naja, ihr wisst schon ;-)

so.. bei ersten hab ich auch Creme und tabletten bekommen (tabletten Vagi-C)

Pilz war weg, haben auch 4 wochen zur sicherheit gewartet, aber nach ner woche sex tats halt wieder weh...

Hab damals auch die Pille gewechselt, eigentlich aus einem anderen Grund, aber mit wechsel der Pille ging auch Gv wieder ohne Probleme.

beim 2ten hab ich festgestellt das besagtes Vagi-C Vaginal-zäpfchen, sehr gut hilft. ist auch laut meiner Ärztin ne unetrstützung der natürlichen Vaginal-flora..

wenns doch mal wieder etwas reißt, tupf ich auf die betroffene Stelle ganz dünn Bepanten. ist bei mir halt nur außen. direkt an der schleimhaut würd ich das lieber nicht machen..

aber villt mal das Zäpfchen testen?

hjeajvy-h"amsAtexr


also- ich halt nochmal fest. laut hormonselbsthilfeseite ist der test jederzeit möglich. ich kanns nicht bestätigen , aber für unmöglich halt ichs auch nicht. vielleicht ist es aber auch nur ne masche um den leuten das geld aus der tasche zu ziehen. wer weiß es? aber auf der seite zu sstöbern kann ja nicht schaden, vielleicht gelangt ja wer zu neuen erkenntnissen. ich finds auf jeden fall interessant.

das mit der kupferspirale hat hier erstmal mit draines tatsächlich nichts zu tun. aber da das phänomen eben auch bei nicht hormoneller kontrazeption und beim männlichen präputium auftritt, kann es eben dafür sprechen, dass auch andere ursachen die hautläsionen erklären können. da ist die rede von überhöhter kupferbelastung. auch amalgam steht wie gesagt unter verdacht.

das mit der estradiolcreme wird ja auch nicht von mir direkt empfohlen, ich habs bloß gesehen, dass es anderen frauen geholfen hat. so wie es hier glücklicherweise vielen geholfen hat die pille wegzulassen. :-D. das mit dem risiko der thrombose ist wahrscheinlich nicht von der hand zu weisen. wobei ich gar nicht weiß welche dosen da verwendet werden und wie sich das auf diegefäße auswirkt.- das lässt sich herausfinden. letztlich entscheidet sich ja jeder selbst, wqs er dem körper zufügt. ich zähle hier möglichst wertfrei auf :)

lg

dbr2ai;ned


oh mann da geht man mal 2 tage nicht an den pc und schon ist totales wirrwarr und CHAOS im faden :-o

also ... ums nochmal für alle (einschließlich heavy hamster) klarzustellen:

ich hab wirklich sogut wie ALLES versucht von olivenöl über milchsäurezäpfchen bis zu 3 wochen enthaltsamkeit gleitgel... bla bla einfach alles (steht ja auch schon auf vorhergehenden seiten)

da mir NICHTS aber auch gar nichts geholfen hat und ich schon oft genug beim arzt war, werde ich jetz auch die pille absetzen weil mir einfach nichts mehr anderes einfällt und wie es scheint haben ja einige hier guten erfolg damit gehabt. und @ hamster : sitzbäder und son kram bringen mir auch nichts ^^ und zu trocken bin ich eigentlich auch nicht, aber selbst wenn das so wäre wäre es ja mit gleitgel behoben was es leider auch nicht ist .

nunja eine woche noch pille dann wohl kondom was mir ja schon ein bisschen leid tut weils ohne doch schöner ist vorallem für freund :(

aber wohl besser mit gummi als gar nicht ...

Kaam"ikazQi08x15


Du kannst ja mal beobachten, wie es sich ohne Pille entwickelt. Und solltest du eine Verbesserung verspüren kannst du dir immer noch Gedanken über z.B. eine Gynefix machen. Dann kannst du auch ohne Kondom und ohne hormonelle Nebenwirkungen Sex haben.

Ich wünsch dir auf jeden Fall alles Gute und halte uns auf dem Laufenden :)*

dera"inexd


davon bin ich leider abgeschreckt ;-)

zwei meiner engsten freunde sind spiralenkinder ^^

h`eavy-Hhamstexr


dann drück ich dir weiter die daumen- das mit der pille ist dann ja jetzt der plan. ich hoffe sehr für dich, dass es das ist und sich das problem dadurch in luft ausflöst. sei so nett und halt mich auf dem laufenden. lg markus :)^

d`rai9nexd


hab da nochmal ne frage zum pille absetzen... ich muss(te) sie immer 21 tage nehmen dann 7 tage aussetzen am 4 tag des aussetzens bekam ich meine tage. in diesen 7 einnahmefreien tagen war der verhütungsschutz ja noch gewährleistet - aber ist das auch so wenn ich die pille nach diesen sieben tagen nicht mehr einnehme??

also wie lange kann ich noch sex ohne kondom haben?

KBaUmikaz.i081x5


Du bist ab dem ersten Tag deiner Abbruchblutung (inklusive erstem tag) noch 5 Tage geschützt.

Wenn du aber nicht vorhast deinen Zyklus zu beobachten, würde ich mich an deiner Stelle nicht darauf verlassen, sondern ganz konsequent von vornherein auf das Kondom umsteigen.

Ich würde an deiner Stelle jetzt auch schonmal (solange du noch die letzten Pillen nimmst) mit dem Kondom beginnen, dann seid ihr in der Anwendung etwas geübert, wenn es auch wieder drauf ankommt.

d4raiQned


also die 3 tage die ich die pille jetz noch nehme bin ich auf jeden fall noch geschützt gut ..

m*auLsilix23


Mal eine kurze Zwischenbilanz von mir: Ich nehm die Pille jetzt seit 2,5 Wochen nicht mehr und mir gehts richtig gut. Keine Depri-Stimmung mehr, kaum noch Ausfluss und die Schmerzen sind auch schon viel besser geworden :-) Hoffe, dass es bei dir auch hilft :)^

MtediRhara


Freut mich das zu lesen @:)

SbugaBlady


Ohne jetzt alles gelesen zu haben - falls du die Pille nimmst setz die ab ansonsten hilft nichts!

Ich habe genau das Problem auch gehabt. Habe jetzt die Gynefix und bin mehr als super zufrieden damit.

d"rainxed


@ sugalady

hat es bei dir beim einsetzen wehgetan ? hattest du irgendwelche beschwerden ? und tut das beim sex garantiert nicht weh?

SIugZalardy


Ich hatte eine Lokalanästhesie und hab daon nix geerkt ;-) Und sonst hab ich ine Probleme, es ist so, als wär sie nicht da!

SDonnjile.incyhen


huhu, hätte da auch mal ne frage, weil ich das problem ebenfalls habe, dass die haut einreißt. hab die pille vor einem jahr abgesetzt, bis vor kurzem hab ich mit aldara behandelt. vllt ist die haut einfach noch nich wieder richtig verheilt ??? sodass es immer wieder einreißt ?

vllt ist ja aber auch das milieu durch etwas anderes beeinträchtigt ? kann man solche vaginalgels oder ähnliches dauerhaft nehmen um einfach vorzubeugen, dass sich das milieu negativ verändert ? oder ist das auf dauer nicht zu empfehlen ? ich habe rephresh sanol bisher verwendet, anfangs auch mal jeden 3. tag, sowie es drin steht, jetz nur noch gaaanz selten, weil mir das auf dauer einfach zu teuer ist... gibt es da vllt was billigeres, aber vergleichbares oder ist das alles quatsch ?

LG @:)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH