» »

Scheide reißt bei jedem Sex ein

M|edihxra


@ Sparky

Nivea ist eine Fettcreme und enthält Paraffin. Paraffin ist ein Erdölprodukt und das Fett verstopft die Poren, sodass die Schleimhäute noch mehr austrocknen, das ist ein wenig kontraproduktiv.

@ Katarinsche

Wenn der Fall einmal eingetreten ist, bringt auch ein Wechsel nichts mehr.

s<chokomutffin989


Also ich hatte/hab das selbe Problem. Ich hab deswegen vor über zwei Wochen die Pille abgesetzt und ich bin echt der Meinung, dass es schon um einiges besser geworden ist, ich reiße zwar immernoch ein bischen ein, aber bei weitem nicht mehr so schlimm wie vorher. Ich bin immer an drei Stellen gerissen (links, mitte, rechts) und jetzt reiße ich nur noch an einer Stelle und das ist am nächsten Tag auch passe und macht keine Probleme.

Außerdem benutzen wir jetzt immer Gleitgel und das wirkt auch Wunder. Ich bin mir sicher, dass ich in ein paar Wochen gar nicht mehr reiße :-D

Achja...ich hab seit Freitag sehr empfindliche Brustwarzen. Kann das vom Pille-Absetzen kommen? (Wir verhüten, d.h. Schwangerschaft sollte ausgeschlossen sein)

*:)

Kia`mik@azix0815


Achja...ich hab seit Freitag sehr empfindliche Brustwarzen. Kann das vom Pille-Absetzen kommen? (Wir verhüten, d.h. Schwangerschaft sollte ausgeschlossen sein)

Das kann im natürlichen Zyklus um den Eisprung herum und in der zweiten Zyklushälfte vorkommen :-)

Kannst dir ja Freitag mal im Kopf behalten und dann mal von deiner nächsten Mens zurückrechnen, wieviele Tage das waren (würd mich spaßeshalber mal interessieren)

@:)

sjchzokoQmuffinR89


Naja ich hab halt nur gefragt, weil ich das noch nie hatte und deswegen hab ich mir gedacht, dass das wohl von der Hormonveränderung durch das Absetzen der Pille kommt. Aber wenns dich "spaßeshalber" interessiert :-), dann werd ich das machen wenn es soweit ist.

*:)

d4rai5ned


seid ihr euch sicher dass das wechseln der pille nichts bringt?

und könnte man wenn man die pille einige monate abgesetzt hat und es dadurch besser würde wieder damit anfangen?

d^ra`inxed


@ katarinschen

setzt du die pille jetzt mal ab? oder gehst zum fa?

musst mich auf dem laufenden halten da sich unsere probleme sehr ähnlich anhören :-/

d\rNaiqned


und was hat eigentlich die pille mit meiner haut zu tun? weiß jemand was sie da verändert oder beeinflusst?

und was denkt ihr wird mein fa sagen wenn ich ihn am freitag frage ob mein problem mit der pille zusammenhängen kann?

d.rai2nmed


und ab wann nach dem pille absetzen ist mit einer verbesserung zu rechnen?

und würde eine unverträglichkeit der pille bedeuten dass auch alle anderen hormonellen verhütungsmittel nichts für mich sind?

SVamleFmxa


Einige Pillen wirken sich positiv auf die Haut aus, sprich, sie wird feiner, weniger Pickel etc. Die Leona tut das aber nicht (zumindest ist es keine erwünschte Nebewirkung), da sie keine anti-androgene Pille ist.

Was er sagen wird? Keine Ahnung, hoffentlich erzählt er keinen Unsinn.

Wie schnell das geht, ist unterschiedlich. Kann sein, dass das nach 2 Wochen weg ist, kann aber auch 2 Monate oder länger dauern.

Das wäre anzunehmen, ja.

Kdami~kazDi081x5


@ schokomuffin

Naja ich hab halt nur gefragt, weil ich das noch nie hatte und deswegen hab ich mir gedacht, dass das wohl von der Hormonveränderung durch das Absetzen der Pille kommt.

Das sollte auch überhaupt kein Vorwurf sein. Es ist ganz normal, dass man erstmal die Vorgänge im natürlichen Zyklus ein bisschen argwöhnisch beäugt, ist ja auch alles neu und irgendwie ungewohnt. :)z

Ich hatte schon vor der Pille extrem ausgeprägtes PMS (aber sag das mal als 14-jährige irgendjemandem, da wird man ja ausgelacht), von daher war ich an solche Symptome nach dem Absetzen schon halbwegs gewohnt.

Es kann auch sein, dass dein Körper jetzt tatsächlich erstmal nach dem Absetzen empfindlicher reagiert. Das ist auch keine Seltenheit nach Absetzen @:)

@ drained

und was denkt ihr wird mein fa sagen wenn ich ihn am freitag frage ob mein problem mit der pille zusammenhängen kann?

Wenn es ein guter FA ist, wird er sagen: Natürlich kann das mit der Pille zusammenhängen. Probieren sie es mal mit Absetzen, schauen sie wie es ihnen damit geht und derweil können wir uns über nicht-hormonelle Alternativen unterhalten.

Ich tippe aber eher auf Variante 2: Er wird dir sagen, dass das üüüüberhaupt nicht sein kann, weil die heutigen Pillen ja alle sooooo niedrig dosiert sind. Er wird dir vielleicht vorschlagen eine andere Pille auszuprobieren (für jedes Mädchen gibt es die passende Pille) oder er wird dir den Nuvaring vorschlagen, denn der ist ja noch niedriger dosiert und überhaupt, wirkt er nur lokal.

Haut und Pille: Unter der Pille kann es zu einem Östrogenmangel kommen (relativ häufig, weshalb Frauen unter Einnahme von Hormonen auch gerne mal PCOS diagnostiziert wird :=o ), der führt dazu, dass besonders die Schleimhäute trocken werden (und dadurch auch leichter reißen und sich Bakterien/Pilze breitmachen können).

und könnte man wenn man die pille einige monate abgesetzt hat und es dadurch besser würde wieder damit anfangen?

Klingt für mich irgendwie unlogisch sich ein Medikament wieder reinzupfeifen, wenn man festgestellt hat, dass man es nicht verträgt ;-)

Würdest du eine anti-androgene Pille nehmen, könnte man in der Tat mal ausprobieren, ob deine Probleme bei einer nicht anti-androgenen Pille bestehen bleiben. Da das bei dir ja aber nicht der Fall ist, ist die Wahrscheinlichkeit entsprechend hoch, dass du bei anderen hormonellen Präparaten ähnlich reagieren wirst.

MNedihrxa


Sogenannte Hautpillen trocknen die Haut aus, deshalb keine Pickel. Aber es erwischt auch die Schleimhaut, die mit austrocknet.

.

und ab wann nach dem pille absetzen ist mit einer verbesserung zu rechnen?

Das ist unterschiedlich. Bei mir z. b. hat sichs sofort gebessert, bei anderen dauerts 2-3-4-5 Monate.

und würde eine unverträglichkeit der pille bedeuten dass auch alle anderen hormonellen verhütungsmittel nichts für mich sind?

Da heißt es ausprobieren. Aber erfahrungsgemäß aus dem Forum hier, haben Wechsel nie was gebracht.

MEikymaxus


eure tipps hören sich alle sehr gut an aber jeder sagt etwas anderes

Nee, die meisten sagen: Setz die Pille ab und das ist auch der beste Tip.

Warum immer alle Mädels so Angst haben die Pille abzusetzen?? Wenn du, wegen der Schmerzen keinen Sex mehr haben kannst, brauchst du auch keine Pille mehr zur Verhütung.

Es gibt genug Nicht-hormonelle Methoden, die sicher sind, wie (Kupfer-)Spirale, Gynefix, Kondom, NFP,...: Leitfaden: Nicht-hormonelle Verhütungsmethoden:

[[http://www.med1.de/Forum/Verhuetung/333302/]]

K\ami2kazix0815


Warum immer alle Mädels so Angst haben die Pille abzusetzen??

Hab ich auch noch nie verstanden, als ob man ihnen die Luft zum Atmen nehmen wöllte.

M&eIdikhra


Ich denk mal, dann fällt die Bequemlichkeit weg und dann hat man einen Freund, der Gummis überhaupt nicht leiden kann und nach FAs sind Spiralen eh erst für Frauen geeignet, die schon geboren haben. Und ich hab grad den Drang, meinen Kopf auf meine Schreibtischplatte zu hauen. :=o

Kha'mikazi0x815


Ich denk mal, dann fällt die Bequemlichkeit weg und dann hat man einen Freund, der Gummis überhaupt nicht leiden kann

Oooh...jaaa pullpulle, der arme Kerl ;-D

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH