» »

Tampon oder Binde?

MRondhä!sichen9x1


:=o hoffe das sie am freitag kommt.. mein vater arbeitet bis freitag abend auswärts...

oh jaaaa ne hello kitty müsste drauf sein x:) x:) x:) ich LIEEEEBEEE HELLO KITTY!!!|-o |-o

MqondhMäscChenx91


es gibt ja auch hello kitty slipeinlagen.. wieso dann nicht auch menstassen?

[[http://www.savingadvice.com/images/blog/hellokittymenstralpads.jpg]]

M&ondhCäschexn91


:=o :=o :=o :=o

laumpixe18w


So hab gestern eine Gynefix eingesetzt bekommen und muss jetzt erstmal Binden benutzen und mir ist auch wieder klar warum ich schon vor Jahren damit aufgehört hab ;-D ;-D ;-D

B~aArce3loneta


Lumpie, gratuliere zur Gynefix! Ja, dasselbe hab ich damals nach dem Einsetzen auch festgestellt ;-) Nie wieder! War froh, dass man die nur ganz am Anfang nehmen muss!

l/umpFiUe18vw


Zum Glück, komm mir grad vor als hätte ich eine Windel an ;-D ;-D

IZnimxini


Ich habe meinen Mooncup jetzt schon 5 Jahre und bin super zufrieden.

Das mit den Binden wegen der Gynefix steht mir dann nächsten Montag bevor :( Mir graut jetzt schon davor.

Und ich werde mir dann auch noch die Meluna in S zulegen weil sie ja weicher sein soll als der Mooni und damit für Schmierblutungen besser geeignet.

lBumpuie1x8w


Imini

Ach bist ja nicht alleine Zwangs-Binden-Trägerin ;-D

DJieMKelaWnie


Ich habe einen Mooncup, mit dem ich voll und ganz zufrieden bin :)^

C(u8p-Pro3ducexr


So gehts den meisten Cup-Benutzerinnen ;-)! Erst findet man den Gedanken etwas absonderlich - aber nach dem ersten Probieren kommt den meisten nie wieder ein Tampon in oder eine Binde vor den Ort des Geschehens ;-D

IangeYfaexra


Auch wenn der Faden hier wieder zu einem Menstruationstassen-Werbe-Faden geworden ist, ;-) habe ich ein paar Fragen zu Tampons. Vielleicht sind es dumme Fragen, aber ich stell sie mal trotzdem.

Eine ist, dass ich mir nicht genau vorstellen kann, wie ein Tampon Schleimhaut aufnimmt. Dass er Flüssigkeit aufsaugt, das kann ich mir vorstellen. Aber wie bleibt die Schleimhaut daran haften, wenn man ihn rauszieht? Kann sie nicht eigentlich nur draufliegen und wird dann womöglich beim Rausziehen abgestreift? Oder kurz formuliert: Transportiert ein Tampon auch wirklich die Schleimhaut vollständig nach draußen?

Die nächste Frage wäre, ob man sich vor jedem Tamponwechsel die Hände gründlich mit Seife waschen muss, um kein Toxisches Schocksyndrom (TSS) zu bekommen. Ich habe noch nie jemanden gesehen, der sich vor dem Toilettengang die Hände gewaschen hat, mache mir aber Sorgen wegen Infektionen, obwohl das TSS laut Wikipedia nur einmal unter 200 000 pro Jahr auftritt.

Dann wüsste ich noch gerne, ob Tampons tatsächlich so austrocknen, dass sie die Vermehrung von Pilzen begünstigen.

Und dürfen Tampons wirklich nicht die Toilette runtergespült werden?

Ich würde mich sehr freuen, wenn ihr mir weiterhelfen könntet. :-)

I{t's_JuPst_Mxe


Eine ist, dass ich mir nicht genau vorstellen kann, wie ein Tampon Schleimhaut aufnimmt. Dass er Flüssigkeit aufsaugt, das kann ich mir vorstellen. Aber wie bleibt die Schleimhaut daran haften, wenn man ihn rauszieht?

Wo hast du das denn gelesen? ???

Der Tampon legt die Schleimhaut trocken. Er entfernt sie nicht, er saugt ihr nur die Feuchtigkeit aus.

Die nächste Frage wäre, ob man sich vor jedem Tamponwechsel die Hände gründlich mit Seife waschen muss, um kein Toxisches Schocksyndrom (TSS) zu bekommen.

Ich meine mich daran erinnern zu können, dass in der Packungsbeilage meiner Tampons stand, man solle sich vor dem Wechsel immer die Hände waschen. Daher habe ich das auch getan. :)z

Mach ich übrigens immer noch bevor ich meine Menstasse einsetze. Die wasche ich ja eh vorm Wiedereinsetzen kurz aus.

Dann wüsste ich noch gerne, ob Tampons tatsächlich so austrocknen, dass sie die Vermehrung von Pilzen begünstigen.

siehe oben

Und dürfen Tampons wirklich nicht die Toilette runtergespült werden?

Nein. Die können das Rohr verstopfen und selbst wenn nicht haben die Klärwerke viel Spaß damit.

I~t's>_J uset_Mxe


(Ich hab meine Menstasse übrigens erst seit 2 Zyklen und würde jetzt schon sagen, sie ist es wert, dass man Werbung dafür macht. Davon dass ich meine Tage habe, bekomme ich kaum mehr was mit.)

SFan=drwa2M006


Ich glaube sie meint die abgestoßene Haut, manchmal sind doch so "Klümpchen" mit dabei, nicht nur reines Blut. Ob diese auch mit rauskommen. Ich hatte noch nicht das Gefühl als gäbe es da einen Stau. Bin mit Tampons voll und ganz zufrieden. Binden gehen gar nicht, einfach ekelhaft find ich die.. außer es geht halt nicht anders gerade, wie bei lumpie..

I:t's_YJust_xMe


Ich glaube sie meint die abgestoßene Haut, manchmal sind doch so "Klümpchen" mit dabei, nicht nur reines Blut.

Ah, jetzt verstehe ich.

Die hingen bei mir manchmal am Tampon, manchmal kamen sie erst raus, wenn zufällig ein Schwall Blut rauslief, wenn ich gerade auf Klo saß. Waren aber auch gar nicht genug, dass es einen "Stau" hätte geben können.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH