» »

Tampon oder Binde?

I!nge-faerxa


Ach, ich glaube, ich müsste mal auf PNs umsteigen. Waschmaschine - ok, das ließe sich wohl machen. Ist nicht die Gefahr einer Infektion groß, wenn man die Tasse während der Menstruation nicht auskocht?

Kvamik=azi0x815


Ach, ich glaube, ich müsste mal auf PNs umsteigen. Waschmaschine - ok, das ließe sich wohl machen. Ist nicht die Gefahr einer Infektion groß, wenn man die Tasse während der Menstruation nicht auskocht?

Du wäschst sie ja schon zwischendrin am Waschbecken aus (das mach ich idR auch mit Seife).

Ikt's_Jqust_xMe


Läuft bei dieser Menstruationstasse nicht das ganze aufgefangene Blut auf einmal raus und über die Finger, wenn man sie entfernt und nicht ganz senkrecht hält oder etwas zusammendrückt? Und man muss die mit zwei Fingern entfernen?

Ist mir genau einmal passiert. Beim allerersten Entfernen.

Ich drück sie immer mit 2 Fingern gerade weit genug zusammen, um den Unterdruck zu lösen und zieh sie dann weit genug raus, dass ich sie mit mehr als 2 Fingern halten kann. Reine Übungssache.

Wie oft wird die Tasse denn ausgekocht?

Vor der Mens und nach der Mens vorm im Schrank verstauen.

I&nim,inxi


Nö, das Material der Tassen kann nicht mit Infektionen in Verbindung gebracht werden. So lange du dir vorher die Hände gut wäscht kann da nix passieren.

I]nge"fayexra


Hm - und die gibt es ab zwölf Euro und dann hält sie zehn Jahre? Ich denke noch immer an den Faden "Meine Menstruationstasse stinkt zum Himmel" - der hat mir Angst gemacht. Silikon ist wohl besser als Latex, oder?

I_nimiHni


Also ich hab meinen Mooncup jetzt 5 Jahre und nach der Waschmaschine sieht er immer aus wie neu.

Hab mir jetzt aber eine Meluna gegönnt, die ist aus einem anderen flexibleren Material.

Stinken tun beide nicht.

I~t's"_Jvusxt_Me


Die für 12€ ist aus TPE.

Tampons müffeln ja auch, wenn man den Müll nicht ständig runterbringt.

Mal schauen, ob meine Tasse auch irgendwann mal mieft. Ich hoffe nicht.

Jetzt mach ich ja doch Werbung.

VSi=taalis


wow so viele schwören auf die menstruationstasse? Und ich hab zum ersten mal davon gehört vor...2 Monaten? Irgendwie so um den Dreh. Ich muss dann wohl mal mit meiner FA sprechen^^

btw ich benutze nur Binden. Seit ich die Pille nehme, ist es auch nicht mehr so eklig, da es bei mir weniger blutet ;-) Tampons fand ich immer unbequem.

Ijnge~faerxa


Wie viel kostet denn die Meluna?

I/t's7_Justa_Me


Ich muss dann wohl mal mit meiner FA sprechen^^

Wetten, die kennt keine Menstruationstassen. ;-D

I:n'iminxi


[[http://meluna.eu/menstruationsbecher.html]]

12€

I{t'sO_JustE_Mxe


Wie viel kostet denn die Meluna?

12 €. Der Hersteller ist auch hier im Forum aktiv.

Ienge~faxera


Der Hersteller ist auch hier im Forum aktiv.

Ah, verstehe. ;-) ;-D

I\ngehfaexra


Vielen Dank für eure Auskünfte! Ich überleg mir das mal.

m{anYu92


ihrhabt hier das wort menscup verwendet als lösung für die mens was ist das genau? ich habe echt noch nie was dafon gehört ???

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH