» »

Tampon oder Binde?

C'upq-ProGducxer


Ach Gottchen - nicht alles was auf einer kommerziellen Site steht, muss auch einen kommerziellen Hintergrund haben. Die Mooncupies sind direkte Konkurrenz zu mir und ich hab sie trotzdem verlinkt ;-) Ein bissel über den Tellerrand schauen schadet bestimmt auch in solchen Angelegenheiten nicht :=o ;-)

Frau kann sicher, wenn sie die Begriffe TSS & Tampon googlet, noch ganz andere Quellen finden :)z

IZng@efaxera


Über den Tellerrand schauen, ahja.

K#amik;azix0815


Über den Tellerrand schauen, ahja.

Bisher gibt es zumindest noch keine Berichte über einen Zusammenhang von TSS und Mens-Tassen, was man von Tampons hingegen nicht behaupten kann :=o

S<elsfMmadex4


Benutze auch mehr Tampons als Binden.. Klar ganz am Anfang, bei der ersten Periode traut man sich das noch nicht mit den Tampons, war zumindest bei vielen meiner Freundinnen auch so.. war mit die erste, die auf Tampons übergegangen ist.. In den ersten drei Tagen ist das Wechseln zwar nervig, aber irgendwann hat man das auch im Rhythmus drin und man macht sich keine Gedanken mehr drüber.. Wie oft gehört, gibt es aber auch die "Extragroßen", die man sogar nachts benutzen kann.. Da steige ich aber auch lieber auf Binden um, Tampons sind mir nachts einfach zu unbequem ;-)

I>ngefvaera


Ich hab mal eine Frage an alle Tamponträgerinnen und Tamponträger ;-D

Nee, also ich frage mich, wie das mit dem vorher Händewaschen auf öffentlichen Toiletten funktioniert. Ich habe noch nie auf einer öffentlichen Toilette eine Frau gesehen, die sich vor dem Toilettengang die Hände gewaschen hat. Das heißt, das würde total auffallen.

Und wenn in der Toilette Hygienebeutel sind, aber keine Mülleimer, und man den Beutel dann in den Korb im Vorraum werfen muss - oder wenn nicht einmal Hygienebeutel da sind, man den Tampon also einwickeln und dann im Vorraum entsorgen muss - wie machen andere das? Ich hab auch noch nie eine Frau das im Vorraum entsorgen sehen.

Bestimmt schreibt ihr jetzt:

Das heißt, das würde total auffallen.

Na und?

Aber ich frage mich halt wirklich einfach, wie andere das machen, ohne dass man jemals etwas davon mitbekäme.

Und was macht man, wenn man bei Freunden zu Besuch ist, bei denen in der Toilette kein Mülleimer steht? :-/

InniMmCinxi


Deswegen liebe ich meine Menstasse so, ich brauche nämlich keinen Mülleimer :=o

Händewaschen tu ich mir in der Firma aber vor dem Wechsel auch. Das ist mir dann wichtiger als doofe Blicke...

ICnge.faerxa


Ok - ja, das finde ich aber gerade das Seltsame - ich habe das noch nie mitbekommen, dass sich jemand vor dem Toilettengang die Hände gewaschen hätte. Und wenn man so den ganzen Tag unterwegs ist und alles Mögliche anfasst, dann wäre es ja mehr als nötig. Manchmal glaube ich fast, die können alle zaubern.

N}alxa85


Kannst auch Sagrotan-tücher für die Hände in der Handtasche haben :=o

fkairpytxale


Also ich trage an den starken Tagen Tampons und an den restlichen reichen Slipeinlagen, weil da wirklich sehr wenig raus kommt.

.

Also bis jetzt war immer ein Mistkübel in der Toilette, aber wenn mal keiner da ist, würde ich den Tampon in Klopapier einwickeln und eben draußen entsorgen. Sehe ich kein Problem dabei. ;-)

I=ngaefRaerxa


Ja, aber mir geht's auch eigentlich nicht darum, ob das ein Problem ist und dass man sich dafür eigentlich nicht zu schämen braucht, sondern darum, dass ich mich einfach frage, wie die anderen das schaffen, ohne dass man jemals etwas davon mitbekäme. Ist mir einfach ein Rätsel, für das ich eine Erklärung gesucht habe.

s7chniexki


also ich hab in den anfängen binden getragen und bin dann irgendwann auf den tampon gewechselt und will eigentlich auf menscup umsteigen, weil das im großen und ganzen praktischer ist und für die umwelt besser usw usf ausserdem auch wenn man mal vereist

@ Ingefaera

also ganz ehrlich, ich habe mir da noch nie so wirklich gedanken gemacht vor dem tamponwechsel die hände zu waschen, wenn ich auf ne öffentliche toilette gehe(wobei man die meisten öffentlichen toiletten eh meiden muss, so stinkig und dreckig wie die sind).. aber ich finde das auch äusserst schwer umsetzbar, weil spätestens die toilettentür musst du ja wieder anfassen.

zum tampon entsorgen ja ja ich weiß, man soll die nicht ins klo werfen aber ich mach es trotzdem..

IdngefZaerxa


@ schnieki

Naja, es ginge vielleicht noch, die Toilettentür dann nur mit der linken Hand anzufassen. Wahrscheinlich waschen die meisten ihre Hände vorher einfach nicht ... aber mir wäre das zu unhygienisch.

Vielleicht muss ich zur Erklärung noch sagen, dass ich bislang immer Binden verwendet habe, weil ich die Handhabung von Tampons echt unangenehm fand, aber seit kurzem bin ich darauf gekommen, dass Tampons die Periode eigentlich viel angenehmer machen. Binden kann man sehr klein zusammenrollen und "appetitlich" in die neue Folie einknoten, so kann man sie zur Not auch kurzzeitig einpacken und bei nächster Gelegenheit entsorgen. Klingt bescheuert, is aber so.

Saelfkmade4


Also ich werfe den Tampon dann (natürlich in Papier eingewickelt) in den Mülleimer, der eigentlich immer neben den Waschbecken steht, falls keiner in der Kabine ist.. Und das ist mir dann auch nicht peinlich, denn man ist ja (meistens sag ich mal) in einer Toilette, in der sich nur Frauen befinden und die haben ja selber ihr Tage & kennen das ;-) ich würde einfach mal sagen, das mit dem Händewaschen sieht zwar doof aus, aber das ist ja eigentlich den anderen Frauen egal oder denkst du, die stehen da in der Toilette, warten bis eine kommt, die sich davor die Hände wäscht, um dann zu sagen: O mein Gott, die da wäscht sich vor dem Toilettengang die Hände.. Und wenn du zuHause bist, kannst du es ja machen, denn da schaut dir ja auch keiner zu =P

Nealax85


Mir würds eher spanisch vorkommen wenn ich nie eine Frau seh die sich vorher die Hände wäscht ;-D

fkair3ytalxe


Ich wasche mir nur nachher die Hände.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH