» »

Mirena...wie ist das bei euch?

LHuvciex76 hat die Diskussion gestartet


Hallo Ihr,

habe seit Ende Januar die Mirena. Ich habe davor immer mit der Pille verhütet. Ich habe ohne Pille immer unreine Haut und eine sehr starke Periodenblutung gehabt. Schmerzen davor, lange und stark geblutet. Die ersten zwei Monate habe ich pünktlich meine Regel bekommen, allerdings sehr schwach. Nun bekomm ich ca. alle 6 Wochen ein paar Tage (7-10 Tage) Schmierblutungen, naja eher bräunlicher Schleim - als Blutung kann man es kaum bezeichnen. Allerdings habe ich oft Tage vorher richtige Schmerzen und auch währenddessen. Mehr als bei einer "richtigen" Periode. Insgesamt finde ich es angenehm, keine Tampons mehr. Höchstens mal eine Slipeinlage.

2 Monate nach Einlage habe ich Akne bekommen, schlimmer als in Teeny-Zeiten...nun nehm ich Hormone für die Haut, auch blöd..seitdem ist es wieder ok.

Außerdem habe ich insgesamt 4 Kilo zugenommen, laut FA nicht als Nebenwirkung. Aber ich kenn mich zu gut :)z. Wie ist das bei euch? Habt ihr auch "Regelschmerzen"?

Mich verunsichert auch oft das ich nicht mehr blute (was ja normal ist) ..habe schon 2 SS-Test gemacht..klar - die waren negativ. Ist jemand hier schwanger geworden nach dem Herausnehmen der Mirena und wenn ja wie schnell? Irgendwann möchte ich nochmal ein Kind..

Danke für eure Antworten @:)

Antworten
s#chnepid6eruin


Hi Lucie,

hatte 2007 die Mirena leider habe ich sie überhaupt nicht vertragen nach drei Monaten war keinerlei Besserung so das ich sie entfernen musste.

Soviel ich weiß ist die Blutung dunkler weil die Hormonsprirale wenig Östrogen abgibt.

Wie schnell du schwager werden wirst kann dir keiner sagen, was aber ist das nach 2 Tagen nach dem Ziehen die Wirkung der Spirale weg ist also nicht so wie bei der Pille wo es bis zu einem halben Jahr dauern kann bis der Zyklus wieder normal ist.

LLuc}ie7x6


Danke für deine Antwort. Ich hab mehr Schmerzen als vorher aber eben keine Blutung, das nervt trotzdem...kennt das jemand?

SWusa9nne0C026


hallo, also ich hab mit der minerva schlechte erfahrung gemacht. gut bei mir wurde sie eher eingesetzt weil ich leicht die androgene erhöht hatte, aber mein zyklus hat sich komplett

ja verschlechtert.

ich nahm mittlerweile 10 kg zu und das kommt nur von dem.

ja hatte permanent zwischenblutungen usw. und oft auch zb. 6 wochen nichts dann nur 2 tage leichte schmierblutung oder mal ein rotbrauner ausfluss.

hab dann damit aufgehört nach ca 2 monaten hat sich der zyklus wieder eingestellt.

aber sowas ist auch von frau zu frau verschieden.

kenne freundinnen die zb. die diane mitte total gut vertragen,

mir zb war sie einfach zu stark wo ich nur noch kotzen musste.

aber lass dir einfach ne andre verschreiben... musst ja nicht damit leben.

kenne aber viele die von der pille einfach dick werden.

da denk ich mir lieber, ich verhüte lieber mit kondom oder spirale alsmit der pille mit 10 nebenwirkungen.

S:usanOne00v2x6


aja weil du sagst schmerzen,

hab meine periode auch jetzt 7 wochen nicht, sw. besteht nicht die möglichkeit,

habe auch so tage wo ich unterleibsschmerzen hab, dann denk ich mir gut morgen hast du sie... und dann vergehen tage nichts und dann wieder so ein ziehen.

aber gut ich denk dass bei mir wieder die hormone durcheinander gekommen sind.

LVuciTe76


Ja genau, ich denk auch immer jetzt kommt was..und dann ein bißchen rot-brauner Ausfluss.

Du hast dir die Spirale wieder entfernen lassen? Und hast du wieder abgenommen?

S@usa%nne00?26


nagut bei mir kommt gar nix. finds auch seltsam irgendwie.

ausser es ist eine nebenwirkung von antibitotika .. aber das kann ich mir schwer vorstellen.

nein spirale hatte ich noch nie. aber ich würde zb jetzt denk ich keine pille mehr nehmen.

weil mit dem abnehmen is es auch schwer dass ich die 10 kg runterbekomm.

und nimmst du jetzt die pille regelmäßig? hat sich dein zyklus jetzt verändert oder wie?

ja gut aber das sind halt auch bei manchen die nebenwirkungen. aber geh mal zum gyn

und vielleicht kann er dir ne andre verschreiben oder zb,. pflaster oder eben spirale.

nur is das ja auch nicht jedermans sache.

Lquci!e7x6


Upps..du hast oben geschrieben das du sie hattest/ hast? ??? Ich hab sie noch, also die Hormonspirale..weiß aber nicht wie lange. Mein Zyklus hat sich komplett verändert, hab da kein Schema mehr, alles durcheinander..aber vielleicht gehört das ja so :)

k&ristnall]200x7


Hi Lucie76, schau mal hier rein und les dir nur allein die Erfahrungsberichte durch. [[http://www.hormonspirale-forum.de/]]

Hör auf deinen Körper - der sagt einem sofort ob er was verträgt oder nicht.

Grüße

L9ucie7x6


Danke @ kristall2007 *:)

S{usandne0x026


lucie.... ups... bin heute echt ganz doooof. nagut hab uach fieber kein wunder... ich dachte du meinst die pille minerva... ja lesen sollte man können:) sorry nochmal.

hab mit spirale leider keine erfahrungen.

aber gut dass du das geschriebe nhast, weil ich mir eine irgendwann einsetzen wollte... und dachte dass die eben nicht hormonell sind ... na arg.

k[ris_tall2Y00x7


Gerne @Lucie :-)

Bin auch darauf gekommen als ich damals Probleme mit der Mirena bekam. Nie Nie Nie wieder im Leben sag ich da nur. Ich hab sie nach 3 Jahren ziehen lassen. Es kamen Beschwerden, die ich gar nicht mit der Mirena in Zusammenhang brachte wie Kopfschmerzen, Muskelschmerzen fast Rheuma.. artige Schmerzen, Brustschmerzen (permanent), Lustlosigkeit und letztlich fast schon Depressionen. Ich funktionierte nur noch. Arbeit und Ende. Bis ich auf die Idee kam, da stimmt was nicht mit mir. Nach dem Ziehen, hat es einige Monate gedauert bis alles wieder einigermaßen normal geworden ist.

Dieses Höllenteil macht den Körper langsam kaputt und durcheinander.

Viele Grüße

byuddlueixa


Kurz zur Klärung:

Mirena ist die zur Zeit einzige hormonhaltige Spirale auf dem deutschen Markt.

Die anderen Spiralen verhüten durch Abgabe von Metallionen: Kupfer, Silber, Gold.


@ Lucie76

Die Mirena gibt Hormone ab, die über die Gebärmutterschelimhaut aufgenommen werden und daher im gesamten Körper wirken (können).

Gewichtszunahme und Verschlechterung des Hautbildes sind mögliche Nebenwirkungen, die du auch dem Beipackzettel entnehmen kannst.

Dieser muss dir zusammen mit der schriftlichen Einverständniserklärung, die du vor dem Legen unterschreiben musst, auch ausgehändigt werden.

Sonst sind die Infos hier frei zugänglich:

[[http://www.kompendium.ch/Monographie.aspx?Id=a8505dde-287f-48cc-8369-028084f3e0c2&lang=de&MonType=fi]]

[[http://www.kompendium.ch/Monographie.aspx?Id=014c5dad-68fa-485a-a813-043396e53d60&lang=de&MonType=pi]]

Blutungsstörungen sind durch die Hormonwirkung auf die Gebärmutterschleimhaut gerade in den ersten Monaten häufiger.

Da du aber regelmäßig auftretende Blutungen beschreibst, ist dies möglicherweise dein natürlicher Zyklus, der durch Mirena normalerweise nicht unterdrückt wird, kaum eine Frau hat die 28-Tage-Zyklen des Biobuches. ;-)

Dass die Blutung schwach ist, ist Folge der Hormonwirkung auf die Schleimhaut in der Gebärmutter.

Treten die Schmerzen nur während der Blutung alle sechs Wochen auf oder auch sonst?

Erstmal,

L)uIcie76


Hallo Du,

vermehrt treten die Schmerzen kurz vor und während der Schmierblutung auf. Doch..ich hatte immer (ohne Pille!) einen 28-tägigen Zyklus..klar mit Pille sowieso..

Hm weiß auch nicht, im April wurde die Lage der Spirale per Ultraschall kontrolliert.

Vielleicht geh ich in nächster Zeit mal zum Doc und besprech das mit ihm.

*:)

bouddlxeia


Hormone für die Haut schreibst du oben noch...was denn genau?

Letzlich musst du entscheiden, ob du mit den Nebenwirkungen so leben kannst/willst, ansonsten ist die Mirena leider ein recht teures Experiment gewesen.

Bei Schmerzen wäre aber eine Kontrolle sinnvoll, auch, um eine mögliche Infektion nicht zu übersehen.

Eine passende Spirale liegt außerhalb der Menstruation normalerweise schmerzfrei, während der Regel sind Schmerzen möglich (wie auch sonst ohne Spirale).

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH