» »

Nach Brust-OP anderes Gefühl in der Brustwarze!

B&luebNellJa hat die Diskussion gestartet


Hallo, vielelicht hat das ja auch mal jemand gehabt. Nach meiner Brust-OP Anfang Mai 2009 habe ich bis heute immer noch ein komisches Gefühl in der Brustwarze. Also, wie soll ich das beschreiben, es ist wie ein "wundes und schrinnendes" Gefühl. Das nervt mich etwas, weil - immer wenn man da mal dran kommt - ist es so. Ausserdem war das meine "Lieblingsbrust" ;-). Ja, genau an dieser Seite habe ich immer mehr empfunden, als an der anderen Warze. Das fand ich immer schöner. Jetzt ist die Berührung dort nicht mehr so schön. ich nehme an, dass die Nerven erst wieder richtig zusammenkommen müssen - kann das sein? kennt sich da einer aus? Will im September bei der nächsten Vorsorge meine Ärztin mal drauf ansprechen. letztes Mal - hab ich es wieder vergessen!

Antworten
M;iBlchs?haxke1


Tja, Augen zu und durch :-)

Das hat man davon, wenn man sich " aufpumpen" lässt! :)z

B(lu:ebeHlla


Milchshake1 - Du Trottel!;-)

Kannst Du dir vorstellen, dass es noch andere Dinge gibt, warum man eine Burst-OP haben kann? Bei mir ist nix mehr aufzupumpen - hab "Gott sei Dank" genug Holz vor der Hütte!

Ich hatte einen Knoten in der Brust! :°(

L'ila


Ich kann mir schon vorstellen, dass das mit irgendwelchen Nerven zu tun hat (meine Mutter hatte auch eine Brust-OP, aus dem gleichen Grund). Ob sich das allerdings "von allein" bessert, kann ich dir nicht sagen. Ist denn bei der Nachsorge geprüft worden, ob sich was verkapselt hat (kam bei meiner Mutter leider 2 x vor, musste dann nochmal operiert werden)?

LpaPerxla


Hallo, ich denke das ist normal. Kommt natürlich auch drauf an wo dein schnitt gemacht wurde. Ich hatte ihn unter der brust und hatte auch teilweise ein komisches gefühl in der brust und an den brustwarzen. Seit der op habe ich auch fast immer harte nippel :-D

MoelZissa_#19x82


ich hatte vor 7 monaten eine brust op (vergrösserung) und erst nach 6 monaten hat sich das problem gelegt. es dauert zwischen 6-12 monaten bis sich alles wieder normalisiert :-)

Bzlnuebel[la


Hi, bei mir ist der Schnitt auf 10 nach 2 auf der Brust - ziemlich an der Seite. Heute morgen wollte mein Mann mich im Bett umarmen und kam da dran - das ist immer unangenehm! Deswegen hat mich das wieder beschäftigt. Zwischendurch vergesse ich es aber dann auch wieder - halt nur beim Anziehen, Duschen, ins Bett gehen und halt beim "kuscheln"!. Musste bis vor einigen Tagen noch den engen BH vom Sanitätshaus tragen. Bin froh, dass der jetzt auch weg ist. Hoffe auch, dass das sich mal wieder gibt?! :-/

LDaPe5rla


Oh wieso hast du denn den BW Schnitt gewählt. Das ist natürlich auch der schlechteste von allen :-(

Und macht sehr viel kaputt :-(

B7lueb;ella


@ lila,

nee, da war alles i.O. Wo soll sich denn da was verkapseln - innen wo geschnitten wurde? Die Narbe fühlt sich am äußeren Ran irgendwie hart und knubbelig an - irgendwie fühlt sich das "fremd" an an dieser Stelle!

B`lbuebe!lla


@ laperla

Nein, ich habe keinen Brustwarzenschnitt bekommen (meintest Du das ??? ) - ich meinte an der Außenseite der Brust - da wo man mit dem Arm immer vorbeistreift (ist bei mir auf jeden Fall so!) Nicht an der Brustwarze selbst - das hätte ich auch nicht machen lassen - denn da bin ich immer empfindlich gewesen - aber halt "schöner"!

O-tto3s2


Das hat man davon, wenn man sich " aufpumpen" lässt!

Ich finde es nicht O.K. über leute zu urteilen die sich ihre Brust "aufpumpen" lassen.

Ich denke die haben gute Gründe das zu tun, immerhin gehen sie ein Risiko ein und eine lange zeit der Nachbehandlung wo alles nicht so toll ist wie sie es gerne hätten.

Nur weil du diese Gründe nicht verstehst heißt das noch lange nicht das sie für jeden unwichtig sind.

@ Bluebella

Ich habe mir sagen lassen, dass dievollständige Heilung bei Operationen durchaus 6 Monaten dauern kann.

Ich weiß ein schwacher Trost (oder gar keiner)

Musste bis vor einigen Tagen noch den engen BH vom Sanitätshaus tragen.

Kann es sein, dass deine Brust sich erst wieder an das Normale gewöhnen muss, immerhin war sie lange eingesperrt?

B0luesbella


Ja, das kann auch sein. Der BH hat mich schon sehr eingeengt auch die Nippel! ;-) Aber an der einen Seite ist es wirklich anders. Mir ist eingefallen, dass ich vom KKH noch so einen Fragebogen für nach der OP bekommen habe - den man nach einiger Zeit ausfüllen soll. Das mache ich jetzt mal - da steht auch etwas von nerven usw.

Vielen Dank für die lieben und netten Antworten! *:)

-nvietngamesixn-


es gibt auch fälle wo es sich nicht normalisiert, ich hatte eine vergrösserung und diese ist nun 4 jahre her, ich habe nie wieder ein normales gefühl in der brustwarze gehabt. meine brüste sind unterhalb sogar weiterhin taub geblieben an einigen stellen. das wird sich auch nicht mehr ändern. ist halt eine nebenwirkung von der OP, es wurden ja nerven durchtrennt..manche dann für immer, wenn sie nicht wieder zusammen wachsen. das ist zwar schade, aber ich habe noch ein bischen gefühl wie gesagt und beim stillen komtm es mir vielleicht sogar zu gute ;-).

Das hat man davon, wenn man sich " aufpumpen" lässt!

klingt sorry, absolut bescheuert..man unterschreibt einen riesen wisch..und damit auch mögliche komplikationen. diese können, müssen aber nicht auftreten, bei manchen treten sie leider auf. jeder weiss worauf er sich einlässt, ob nun (leider) wie hier bewusst, wegen eines knotens operiert wurde, oder aber wegen einer gewollten OP, vergrösserung, verkleinerung etc. da hat keiner selber schuld und einfach nur pech gehabt. es ist dann ebend wie es ist. beim zahnarzt kann auch immer etwas schief gehen, man hätte die betäubungsspritze ja nicht nehmen brauchen..tolles argument dann ;-).

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH