» »

Ab wann treten die "berühmten" Schwangerschaftssymptome auf?

H;onxigtopbf hat die Diskussion gestartet


Hallo!

Ich wollte einmal wissen ab welchen Zeitpunkt man schon merken kann das man schwanger ist. ???

also, ich glaube jetzt weniger dass ich schwanger bin. Mir wird halt nur seid einer Woche in regelmäßigen Abständen immer wieder schlecht (die Tageszeit ist dabei unterschiedlich), seid Montag habe ich ein Ziehen im Unterleib (mal stärker mal schwächer) und Rückenschmerzen, manchmal hab ich schon Heißhunger auf bestimmte Sachen und ich bin sehr müde (schlafe wenn ich die Möglichkeit dazu habe sehr viel am Tag). Ich bekomme meine Regel allerdings erst in einer Woche (die letzte im Juli kam normal).

Das alles können aber bei mir auch Anzeichen von zu viel Stress sein und daher würde ich mich nie darauf versteifen dass es eine eventuelle Schwangerschaft sein könnte.

Aber mich interessiert halt schon ab wann man so welche Symptome bekommt. Ich weiß dass es von Frau zu Frau unterschiedlich ist (und ich glaube sogar bei jeder Schwangerschaft ist es anders), aber vielleicht gibt es ja doch so grundsätzliche Sachen die fast jeder hat und woran man es dann halt merkt.

Ich weiß das das für viele vielleicht eine blöde Frage ist, aber mich interessiert sie im moment halt besonders. |-o

LG Honigtopf

Antworten
l)eni&meni


wie du schon sagtest jeder mensch und jede schwangerschaft ist anders, daher bleibt dir nur das abwarten :)z

aber ich habe mich das auch immer gefragt, kann dich daher gut verstehn.

also bei mir war es so, das ich tatsächlich schon 2 tage nach der empfängnis, ganz plötzlich das gefühl hätte als werde ich krank, so als stimme etwas nicht. ungefähr so als bekomme man eine grippe. natürlich nur nicht so schlimm. auch habe ich an diesem tag beim italiener gegessen und mir war danach so übel, nicht dieses normale "mir ist übel" sondern eher wie oben schon gesagt, so ein unwohlsein. noch ein paar tage später bekam ich unterleibsschmerzen als bekomme ich meine regel. auch ähnlich eines muskelkaters. das alles passierte schon kurz nach der befruchtung, innerhalb der ersten 2 wochen. vorallem diese schmerzen (auszuhalten aber irgendwie ständig da dieses ziehen) haben mich zum arzt gehen lassen und so erfuhr ich schon 2 tage vor meiner eigentlichen regel das ich schwanger war. und dann setzten auch ziemlich zeitgleich das brustspannen und die richtige übelkeit ein.

ich muss sagen ich habe es sofort bemerkt (also 2 tage danach), es war so ein gefühl, etwas ist anders in meinem körper. ob ich wohl krank werde? nee war nicht krank, war die kleine eule ;-D!

ich muss aber auch dazu sagen, dass ich sehr körpersensibel ;-) bin. man kann es auch hypochondrisch nennen |-o ;-D

ich nehme an du wartest auf ein positives ergebnis?

HGornigTtopf


Hallo lenimeni!

Danke für deine schnelle Antwort :)^ Ja, also wenn es positiv sein sollte dann würde mich das sehr freuen, andersrum wenn nicht dann ist es auch nicht schlimm. Dann wird eben weitergeübt ;-)

Und körpersensibel würde ich mich auch bezeichnen ;-D Nehme halt alles sofort wahr was mein Körper so macht.

Eigentlich ist es auch bei mir noch sehr unwahrscheinlich denn das war sozusagen erst unsere zweite Übungsrunde |-o Aber möglich ist ja trotzdem alles ;-D

Und ich wusste gar nicht das der Frauenarzt das schon feststellen kann wenn man schon vor dem eigentlichen Einsetzen seiner Regel sich untersuchen lässt ??? Dachte das geht erst nachdem.

Na, in einer Woche werde ich wohl schlauer sein ;-D

Danke nochmal,

hast denn deine kleine Eule schon?

LG Honigtopf

MXoniaM


Ich hatte gar keine Symptome-mir war nicht mal übel.

Insofern rate ich immer dazu, nicht jedes Ziepen auf die Goldwaage zu legen-das kann einen auch echt kirre machen. @:)

PRetu7nxie


Hallo Honigtopf @:)

Also deine Anzeichen könnten doch schon auf eine Schwangerschaft schliessen.Bei mir war bei allen drei Schwangerschaften ein sicheres Zeichen für eine Schwangerschaft, ein ziehen in beiden Brüsten da konnte ich mich drauf verlassen ,obwohl die Schwangerschaften alle unterschiedlich verlaufen sind. *:)

LRila


Ich habe meist kurz (2-3 Tage) vor der fälligen Menstruation erste Anzeichen gehabt; in meinem Fall leichte Übelkeit. Die anderen Anzeichen kamen erst später dazu.

H@on;irgtxopf


Hallo Petunie,

Also meine Brüste sind auch ziemlich empfindlich seit ein paar Tagen, aber wie gesagt das kann alles ein Anzeichen sein muss es aber nicht.

Aber gespannt bin ich trotzdem mal auf dieses Wochenende ob ich nun meine Regel einsetzt oder nicht ;-D

Schauen wir einfach mal was passiert ;-)

LG Honigtopf

H?u?nyBu-n


Hey !!

Also bei mir war die Empfängnis wohl so am 05.08.07...4 Wochen später wurde mir ohne vorherige Anzeichen total übel, den ganzen Tag lang {:( da war ich in der 7. Woche und meine Möpse auch schon ganz schön prall ;-D...naja, die Natur hat bei mir anders entschieden und ich bin nicht Mutter geworden :-|

lCenimvenxi


ja ich habe meine eule schon, inzwischen sogar schon 19 monate x:), aber ich erinnere mich trotzdem noch sehr gut.

Und ich wusste gar nicht das der Frauenarzt das schon feststellen kann wenn man schon vor dem eigentlichen Einsetzen seiner Regel sich untersuchen lässt ??? Dachte das geht erst nachdem

ich bin wegen dieser unterleibsschmerzen und dem krankheitsgefühl in die klinik ambulanz gegangen (dachte ja eher an eine krankheit). im urin war da auch noch nichts festzustellen, daher war erst ein negativer verdacht. beim ultraschall konnte man eine kleine flüssigkeitsansammlung sehen, laut ärztin damals vielleicht der beginn der einsetzenden regel, aber dann im blut wurden schon erhöhte schwangerschaftshormone gefunden. die sieht man ja schon recht früh, wenn es ein sensitiver test ist. weiß aber nicht ob das auch ambulant oder nur in der klinik gemacht wird?

Eigentlich ist es auch bei mir noch sehr unwahrscheinlich denn das war sozusagen erst unsere zweite Übungsrunde |-o Aber möglich ist ja trotzdem alles ;-D

ja ;-D bei uns war es sogar schon die erste übung, in der ersten runde ;-D. man weiß also nie...

na dann alles gute, viel glück @:)

PMet)unine


Hallo honigtopf @:)

Ach wenn du auch schon ein Ziehen hast hat es bestimmt geklappt,und wenn ihr ja ein kinderwunsch habt ist ja alles super!Ich drücke die Daumen :)^.In meiner dritten Schwangerschaft war mir immer sehr übel und ich war auch immer sehr müde.Aber das ist alles sehr unterschiedlich.Bei den ersten beiden Kindern hatte ich nichts. *:)

HioniDgtxopf


Hallo,

@ lenimeni

Na da hast du schon bestimmt sehr viel spaß mit deiner Eule :-@ ;-D Naja meine Mutter meinte auch das es bei ihr schon beim ersten MAl geklappt hat und sie Schwanger geworden ist mit meinem Bruder ;-D Warum also nicht auch bei mir ;-)

Ich moment denke ich aber auch eher an eine Krankheit als an Schwangerschaft, jedenfalls vom Schmerz her (es zieht wirklich manchmal heftig im Unterleib und meine Brüste sollte lieber zur Zeit keiner anfassen weil sie sonst schmerzen.

@ Petunie

Danke fürs Daumendrücken. Ja der Kinderwunsch ist schon da und ich wäre ehrlich gesagt auch schon mal auf das Gesicht meines Freundes gespannt ;-D

Schlecht war mir gestern wieder, hatte heißhunger auf Würstchen und nachdem ich dann zwei gegessen hatte war mir wieder flau im Magen.

Also es wird wirklich von Tag zu Tag spannender :=o ;-D

@ HunyBun

Das tut mir leid für euch das die Natur anders entschieden hat :°_ Aber es gibt bestimmt bei euch noch Hoffnung für Nachwuchs oder? :-/

Ich werde jetzt weiter abwarten und sehen was weiter passiert. Mein Kopf ist im Moment nur ziemlich durcheinander, weil ich nicht weiß ob es nun geklappt hat oder nicht. Und es ist schon komisch in manchen stillen Momenten streichel ich mir über den Bauch ganz unbewusst (hehe mein Kopf ist wahrscheinlich schon von dem Gedanken besessen ;-D)Hihi mein freund meinte letztens zu mir dass ich so ein besonderes glitzern in den Augen hätte und er müsse mal dahinter kommen was das zu bedeuten hätte ;-D :=o Also, er bildet sich auch schon Dinge ein.

LG Honigtopf *:)

l#enidmenxi


halt uns doch auf dem laufenden wenn du magst :)z *:) bin neugierig ;-)

liebe grüße

HtunyxBun


Hi Honigtopf

Süßer Name übrigens ;-D Ich muss sagen, ich habes damals einfach als besser empfunden, ich war gerad mal einen Monat mit meinem damaligen Freund zusammen :-o als es passierte (gleich sofort Pille danach genommen, war wohl für die Katz)....und zudem auch noch mitten im letzten Schuljahr fürs (nachgeholte) Abi....also man nimmt sehr deutliche Signale wahr, also ich habe es gemerkt, das meine Brüste richtig mopsig geworden sind (schon so früh und schnell hat mich erstaunt!!)...irgendwie komisch ;-) Heute mit 24 ;-) weiß ich es. ES WAR BESSER!

H<oni*gOtoxpf


Hallo ihr Lieben*:)

Hihi, ja ich wollte ja eigendlich meinen Spitznamen nehmen (Biene), aber irgendwie ging der nicht und dann hab ich rumüberlegt was wohl noch passen könnte und da bin ich auf "Honigtopf" gekommen ;-D

Achso, HunyBun dann war es für dich ja nicht sooo schlimm.

ich bin mit meinem Freund auch erst seit einem halben Jahr zusammen, aber für uns ist diese Frage kein Problem. Ich habe von Anfang an gesagt das ich gerne Kinder hätte und mein Schatz redet seid unserem Gespräch auch immer von einem kleinen Wurm, hehe ;-D Wir wollten es der Natur überlassen wann der "Richtige" Zeitpunkt ist für Familienzuwachs :-@ Und vom Alter her würde es auch passen, ich bin 25 und er ist 34 ;-)

Irgendwie schon komisch das alles, und noch vier Tage warten bis ich endweder meine Regel bekomme oder einen schwangerschaftstest machen kann. Und es zieht jetzt gerade wieder richtig heftig im Unterleib. Gestern hatte ich fast gar nichts außer mal kurz morgens. :-/ Aber mir ist nicht mehr so schlecht wie vor ein paar Tagen noch, nur kann ich im Moment die Sachen die ich früher so gerne gegessen habe irgendwie nicht mehr sehen (noch nicht mal riechen zeitweise) ;-D Aber vielleicht habe ich sie auch einfach in der vergangenen Zeit zu viel genossen.

Ich schreibe auf jedenfall was denn nun in vier Tagen passiert ist.

Liebe Grüße :)*

HKon9igxtopf


Hallo *:)

Also, gestern sollte meine Regel eigentlich kommen (Samstag habe ich auch schon gedacht ich würde sie bekommen weil es so heftig wehgetan hat). Nun haben wir Montag und es tut sich (außer zeitweise Schmerzen im Unterleib und das gefühl als wenn sie einsetzen würden) immer noch nichts. Bin auch gleich, weil ichs ja nicht abwarten konnte, zur nächsten Apotheke und habe mir einen Schwangerschaftstest (die Dinger sind ja vielleicht teuer >:( ) gekauft. Auch alles nach Vorschrift gemacht, doch das ergebnis war eindeutig "nicht schwanger" .

Jetzt weiß ich auch nicht weiter, die Dinger sind ja nun eigentlich relativ sicher :-/ Kann nur weiter abwarten ob meine Tage bald kommen.

Aber naja, jetzt hat es halt noch nicht sollen sein. Dann ist es eben so ;-)

Liebe Grüße @:)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH