» »

Pille Yaz, mein Körper spielt verrückt

MJiloo hat die Diskussion gestartet


Ich benutz die Pille Yaz und bin damit eigentlich zufrieden, nur diesen Monat ist es komisch, ich hör irgendwie nicht mehr auf zu bluten.

Ich nehm die Yaz noch nicht so lang, das ist erst mein 3 Monat mit dieser Pille.

In der 4 tägigen Pause bekomm ich meine Blutung immer erst mit der 4 Hormonfreien Pille,also habe ich noch 3 Tage (im Normalfall) meine Blutung, nehm aber schon wieder seit 3 Tagen die Hormonhaltigen Pillen ein.

Dann war es so, das ich im ersten Monat mit der Yaz am 10. Zyklustag eine Zwischenblutung bekommen habe, und im zweiten Monat hatte ich am 8. Zyklustag eine Zwischenblutung. Diesen Monat hatte ich ganz normal wieder meine Blutung, hab sie mit der 4 Hormonfreien Pille bekommen und hatte sie 4 Tage.

Am 5 Tag hatte ich noch ganz ganz leichte Blutungen die am Abend aber weg waren. Einen Tag später hatte ich mit meinem Freund Sex, und als wir uns dabei anders hinlegen wollten, war sein Teil voll mit Blut und bei mir auch, es war so viel das wir aufhören mussten. Diese Blutung hat bis heute angehalten, hatte heute Morgen auch Unterleibsschmerzen also eher so ein Ziehen. Is des normal ???

Antworten
A1leonoxr


Blutungsuregelmäßigkeiten sind eine mögliche Nebenwirkung hormoneller Verhütung.

Bei Unterleibsschmerzen würde ich mal mit dem FA Rücksprache halten.

dAeli)laxh83


*:)

Ich schließe mich Aleonor an :)z

Wahrscheinlich verträgst du die Pille nicht. Nach 3 Monaten müsste sich der Körper eigentlich daran gewöhnt haben.

Also geh bitte zum Frauenarzt und lass dir ne andere Pille verschreiben oder setz sie ganz ab ;-)

LG @:)

Mbiloo


Ich würde sie ja am liebsten ganz absetzen, aber momentan würde ein Kind noch nicht ganz passen ;-) Ich denk erst in 1-2 Jahren.

Vor der Pille hatte ich ja eine super tolle Pille, mit dieser hatte ich keine ZB oder sonstiges,nur meine Libido hatte sich komplett verabschiedet. Durch die Yaz hat sich des wieder alles normalisiert, nur hab ich diese ZB und meine Periode hat sich auch verschoben.

Ich hab bei meiner FA angerufen,sie is morgen leider nicht da, und dann hat sie Urlaub, und zu der anderen Ärztin darf ich nicht, ka wieso, ich hatte gesagt das des OK für mich is,aber ich darf nicht.

AZl\emoCnor


Ich verhüte schon seit über drei Jahren sehr sicher ohne Pille. ;-) Pille absetzen heißt nicht zwingend das man sofort schwanger wird.

MHil0oxo


Wirklich? wie geht das den? Also außer Kondom ;-D Weil Kondom verursachen bei mir Schmerzen, wir verhüten nur im absoluten Notfall mit Kondom, da verzichte ich lieber ganz drauf als dann die Schmerzen zu haben :-/

Wie bitte soll das gehen, das man keine Pille nimmt un nicht schwanger wird ??? Das wäre ja super toll :)^

Adleo>nxor


Schau mal hier: [[http://www.med1.de/Forum/Verhuetung/333302/]]

Ich mache NFP und verhüte nur in der fruchtbaren Zeit mit Kondom oder Diaphragma.

dcel?ilfah8x3


Ich hab seit 3 Monaten die Gynefix und mache NFP zur Beobachtung. Wenn die Gynnie mal draußen ist, werde ich ganz sicher auf NFP vertrauen ;-D Aber da du "schon" in 1, 2 Jahren Kinder möchtest, ist natürlich ne Spirale bzw. Kette nix für dich. Die können ja mind. 5 Jahre liegen bleiben und das wäre vielleicht "raußgeschmissenes" Geld :-/

Vielleicht hast du wegen der Pille Schmerzen bei Kondomen? Viele Pillen trocknen nämlich die Schleimhäute aus, du wirst dadurch nicht mehr richtig feucht, Kondome trocknen zusätzlich noch ein bissl mit aus und dann hast du Schmerzen. Ich hab erst vor 2 Wochen meine Libido neu entdeckt und meinem Gutsten ist aufgefallen, dass ich nicht nur feucht sondern schon fast nass werde - also alles flüssiger |-o

Aber lies dir erstmal in aller Ruhe den Leitfaden durch. Kannst auch nen Termin bei ProFamila machen. Die beraten ziemlich gut über alle Verhütungsvarianten :)^

LG @:)

Mxiloo


Uhi da gibts ja ganz viele Sachen die man machen kann,...

Ich hatte schon immer schmerzen mit Kondomen,leider :-(

Ich werde glaub ich mit meiner FA reden was in meinem Fall am besten zu machen is, un warum ich so auf die Pille reagiere? Bin ja mal gespannt was sie dann sagen wird!

M|ed/ihra


Siehst, es gibt nicht nur die Pille. ;-D

AKleon8or


Aus der Erfahrung heraus (selber gemacht und hier übers Forum miterlebt): es ist ziemlich wahrscheinlich das deine Frauenärztin die Pille nicht als Verursacher sieht und nicht-hormonelle Verhütung für unsicher hält.

Bist du vielleicht gegen Latex allergisch? Dann könntet ihr mal latexfreie probieren.

Manche Frauen vertragen auch den Gleitfilm nicht. Da können dann unbeschichtete Kondome eine gute Alternative sein.

h.elix poKmatUia


und das wäre vielleicht "raußgeschmissenes" Geld :-/

Je nachdem wie teuer die Pille ist, kann es sich selbst dann auszahlen, wenn man sie vorzeitig ziehen lässt.

Bei der Yaz gibt es die verkürzte Pause und dadurch die Gefahr von Zwischenblutungen. Wenn du sonst gut mit der Pille klar kommst, könntest du schauen, ob es mit 7 Tagen Pause besser läuft. Yaz ist nämlich baugleich mit der Yasminelle, die 7 Tage Pause beinhaltet. Dann ist es logisch, dass auch mit der Yaz eine 7-tägige Pause möglich ist. Der Körper kann ja m´nicht lesen, ob auf der Pille Yaz oder Yasminelle steht.

Und wenn das nicht hilft, kann es sein, dass eben das Östrogen zu niedrig dosiert ist, um Blutungen sicher zu hemmen. (Verhütung ist dennoch sicher.)

Welche Pille hattest du denn vorher?

d]elNil1ahx83


Medihra ;-D Ich habe vorher aber auch nur noch Kondom und Spirale gekannt. Und bei Spirale natürlich das Ammenmärchen, dass die für junge Frauen ohne Kinder nicht geeignet sei |-o

Miloo, das hab ich natürlich nicht gewusst :)_ Dann würde ich mal Aleonors Vorschlag probieren.

LG und viel Erfolg und Spaß beim Austesten ;-D

M~edihxra


@ delilah83

Ich hab in der 7. Klasse mal nen Referat über Verhütung machen müssen. Ich hab mich für die nicht-hormonellen entschieden. ;-)

M'ilXoNo


Ich hatte vorher die Leios.

Bei der Yaz is es aber doch so das man auch 4 Pillen mehr nimmt als normalerweiße, da kann ich ja dann keine 7 Tägige Pause machen da ich ja auch mehr Tabletten genommen hab,oder?

Dieses NFP hört sich super toll an, nur mit dem zusätzlichen verhüten müsste ich mal mit meiner FA abklären ;-)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH