» »

Periode: Wie Kreislaufprobleme verbessern?

EJlizabeAthJ236 hat die Diskussion gestartet


Hallo,

hat jemand von euch vielleicht eine Idee was man während der Perido gegen Kreislaufprobleme tun kann? Cola habe ich schon gute 2l getrunken und hat nichts gebracht

:-(.

Mein Problem ist, dass ich im Moment ziemlich viel für meine Abschlussprüfung lernen müsste, aber meine Tage machen mir gerade mal wieder einen Strich durch die Rechnung. Mir ist sschwindelig und mit der Konzentration klappt es gar nicht, Krämpfe habe ich zum Glück keine. Das letzte Mal hatte ich noch gut 1-2 Woche nach Ende der Tage Probleme mit Kreislauf und Konzentration, aber jetzt wo ich mich für die Prüfungen vorbreiten muss, kann ich mir das auf keinem Fall leisten.

Jemand eine Idee, was außer Cola noch helfen könnte? Sport geht leider gar nicht :-(.

Schonmal danke! Elisa

Antworten
y\ef-ye


Wieso eigentlich Cola? Ist das tatsächlich gut für den Kreislauf?

Ich wurde einfach Kalt-Warme-Wechselduschen machen....Falls du das kalt nicht am ganzen Körper aushältst, dann zumindest die Beine. Und mit schööön kaltem Wasser beenden ;-)

G|änsBeblüBmlein


Also Cola, Kaffee alles mit Koffeein kann auch gegenteilig wirken. Also dass es deinen schwachen Kreislauf noch mehr runterzieht. Versuche es mit frischer Luft, ein Spaziergang. Wechselduschen sind auch kein schlechter Vorschlag

M6aryPxoole


salzhaltig essen :)^

mCoo`nnighxt


viel trinken, für die konzentration traubenzucker. wecheslduschen sind auch super. oder was du auch machen kannst, wenn es dir zwischendurch schwindelig ist, lass ca. 2-3 minuten kaltes wasser über dein handgelenk (puls, da wo die vene ist) ,laufen. hilft gut!

shalx90


Und vielleicht zwischenzeitlich die Beine hochlegen.

Was mir auch immer ganz gut tut: Beine/Füße in´s kalte Wasser halten.

N/ala8x5


Hast du schonmal die Eisenwerte kontrollieren lassen?

Das wär auch wichtig für einen stabilen Kreislauf.

E\lizabQeth23x6


Hallo zusammen,

@ all:

vielen dank für eure Antworten. Die Wechelduschen haben wenigstens etwas geholfen. Nachher geht es noch ein bisschen spazieren an der frischen Lust.

@ Nala85:

Ich weiß, dass das Eisen nicht optimal ist, da ich letzte Woche Blut spenden wollte und nicht durfte. Weiß aber nur, dass Hämoglobin bei 7,6 lag, aber 13 hätte sein müssen. Was das heißt weiß ich aber auch noch nicht, hätte zu lange auf den Arzt warten müssen, der es mir erklärt hätte, aber ich hatte noch einen anderen Termin. Kriege es dann diese Woche noch erklärt.

Ok, jetzt geht wird erstmal Lernpause gemacht und ich gehe etwas mit dem Nachbarshund spazieren :-).

Viele Grüße, Elisa

S`ilxber


Weiß aber nur, dass Hämoglobin bei 7,6 lag, aber 13 hätte sein müssen. Was das heißt weiß ich aber auch noch nicht

[[http://de.wikipedia.org/wiki/Anämie]]

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH