» »

Baden gehen im Meer bei Infektion??

TMesay`axa hat die Diskussion gestartet


Hi,

es wird ja immer gesagt man solle, vor allem bei einer bakteriellen Infektion, nicht schwimmen gehen - zumindest nicht in öffentlichen Schwimmbädern wegen dem Chlorwasser und so.

Nun wollte ich fragen (vl eine blöde Frage :-p), da ich ja auch bald Urlaub mache (evtl in der Türkei oder so), ob ich z.B. im (Mittel)meer baden gehen dürfte bzw. allgemein im Meerwasser?! :=o (hab gehört das Salzwasser soll irgendwie gut gegen solchen Infektionen wirken oder so,keine ahnung)

Ich würde echt so gerne wieder baden gehen, und irgendwie wäre es schade, wenn ich dann wieder nicht ins Wasser dürfte wegen der dummen Infektion :/

Antworten
TYesaycaRa


kann mir keiner was dazu schreiben? :-/

P aulxa1


Meerwasser ist ja grundsätzlich gut für die Haut, trocknet nicht aus und fördert sogar die Heilung. Falls Du also nicht gerade zu den Frauen gehörst, denen beim Baden Wasser in die Scheide hinein läuft, würde ich an Deiner Stelle ruhig schwimmen gehen. Danach aber auf vermehrte Hygiene achten, also nicht die nassen Sachen anbehalten, Badezeug gründlich auswaschen, etc.

Meine persönliche Meinung.

A/de`ria


Was hast Du denn für eine Infektion? Bakterien oder Pilze?

TResiayaxa


Ich habe eine bakterielle Infektion (mit e.coli)

SWannipleixn


*Kicher* Tsts Aderia! Das hat sie doch in ihrer ersten Zeile schon geschrieben, dass es bakterien sind! :-P

Also ich denke mal, dass es im Meer nicht so tragisch ist mit der Ansteckungsgefahr für andere und du deshalb da schon mal reingehen könntest. Da schwimmt ja auch sonst was rum: Abgestorbene Pflanzen, tote Tiere, die sich zersetzen, also von dem her bist du sicherlich nicht die größte Bakterielle Gefahr. ;-D

UND: Ich habe mal gelesen, dass Salzwasser sogar bakterien abtöten soll. Ich kann dazu nur sagen, dass ich bei Halsweh oft mit Salzwasser gurgle und das erstaunlich gut geholfen hat.

Ich denke, es wird dich vielleicht nicht unbedingt heilen, aber dass es eher eine positive als negative Wirkung hat.

Ist aber nur eine Vermutung!

Achso ja, und @Paula: Salzwasser trocknet nicht aus ??? ? Da sagt meine Haut aber was anderes dazu, die brennt und spannt nach dem Baden im Meer wie ab! Und die Haare werden auch strohig! Also ich würd schon sagen, dass das austrocknet..

Ptauyla1


Naja, das Salz klebt ja auf der Haut, und das Salz den Haaren mact sie auch nicht schöner.

Aber baden in Salzwasser bzw. im Meer tun Neurodermitiskranke, die ja sehr trockene Haut haben, mit gutem Erfolg. Und ich fand meine Haut nach dem Baden im Meer auch immer eher besonders zart.

Weiß ja nicht, ob bei dir vielleicht noch viel duschen zwischendurch und sonnenbaden dazukommt?

TZeEsayaxa


Danke für eure Antworten!

Würde mich über noch mehrere Erfahrungsberichte freuen ;-D

@ Paula1:

Falls die Frage an mich gerichtet war mit dem duschen: Nein, zwischendurch würde ich nicht duschen. Erst ganz am Ende.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH