» »

Ich und meine Menstruationstasse: Erfahrungsbericht

CFup-Prxoducer


was mich noch enttäuscht hat, ist der griffring. ich dachte, der würde mir beim rausnehmen helfen und dass ich daran mit dem finger ziehen könnte.. der ist aber viel zu klein für einen finger und so richtig ziehen klappt nicht

Der Griffring SOLL nicht so groß sein, das da irgend jemand mit dem Finger einhakeln kann und einfach kräftig an der MeLuna ziehen kann :-o! Wenn der Unterdruck nicht vorsichtig gelöst wird und einfach kräftig dran gezogen wird, kann es zu Verletzungen des Muttermundes oder der Gebärmutter führen :°(.

CAup- Produ1cer


kann man den ring nicht auch abschneiden? so super stabil sehen die dinger aus pte nicht aus

[[http://www.kraiburgtpe.com/site/german/newsroom/artikel/Nuernberg_Gummisauger_032006.php TPE]] nicht pte ;-)

Ja, geht problemlos. Es kann der Ring, der Stiel und sogar die Kugel problemlos abgeschnitten werden. Es sollte nur drauf geachtet werden, das keine Kanten entstehen. Falls ein paar kleine Eckchen stehen bleiben, können die vorsichtig mit einem Feuerzeug rund geflammt werden :)z.

CXup$-Produxcer


und die meluna hat sich ein bisschen verformt.. schade eigentlich.. noch vor dem ersten einsetzen

Es kann immer mal sein, das sich die MeLuna leicht verformt, das sie am oberen Rand nicht mehr ganz rund ist. Das kann beim normalen Tragen passieren (da drin ists doch ganz schön eng |-o) oder auch mal beim sterilisieren. Das ist bedingt durch das Material. Die Verformungen bilden sich aber größtenteils wieder zurück und es bestehen dadurch auch keinerlei Beeinträchtigungen beim Tragen :|N.

BTW: es reicht wirklich ein kurzzeitiges Auskochen von maximal 2-3Minuten :)z. Sie soll ja nicht weichgekocht werden ;-D!

r\us6lxik


@ Chaos Total

Hast du vielleicht noch einen Tipp, wie das mit dem Rausnehmen besser klappen könnte

in der anleitung steht, man soll zuerst den unterdruck lösen und nicht einfach ziehen... Das klappt bei mir meistens gar nicht, weil der cup zu tief drin sitzt und ich mit den fingern gerade noch das ende des stiels greifen kann.. also idealerweise gehst du in die hocke, presst so lange bis du den cup greifen kannst, löst den unterdruck und dann ziehst... ich ziehe einfach sehr langsam und irgendwann löst sich der unterdruck von selbst..

übung macht den meister ;-)

CXhaos hTotaxl


Huhu:)

also ich hatte ja heute durch meine heftige Periode doch den Genuss etwas in Übung zu kommen und wie ich heute schon sagte, wenn der Cup gefüllt ist, und nicht nur mit einer Pfütze, dann geht das ganz einfach.

Also bei mir klappts super erst den Unterdruck aufzuheben und dann den Cup rauszuziehen.

Die Sauerei wird auch immer weniger^^

Aber ich muss sagen, dass ich es mir jetzt noch nicht zu trauen würde das auf einer öffentlichen Toilette zu machen. Aber dank der Semesterferien habe ich noch genug Gelegenheit Routine zu entwickeln:)

Ich muss sagen ich bin begeistert, wenn das mit der Sauerei noch geriger wird.

jhuiUcxy


ich denke, ich werde sie mir auch demnächst einmal bestellen, wenn ich mal nen 20er übrig hab... hast du auch das desinfektionsspray bestellt, chaos total?

CLhaos( Totqal


Nein, ich hab aber den Sterilisationsbecher für die Microwelle bestellt, weil weder ich noch mein Freund weiter aus einem Topf essen wollten, in dem ich meine Menstasse auskoche^^

In der Micro gehts auch ruck zuck innerhalb von 2 Minuten.

SMamlxema


Welche Größe hast du bestellt? Ich freunde mich auch mit dem Gedanken an ;-)

C<up-Prro}ducexr


Wenn du uns ungefähres Alter, Anzahl der vaginalen Geburten und ungefähre Mensstärke verrätst, bekommst du sicher geholfen ;-)!

SSamlexma


*grins*

Gerne.

Bin 22, habe noch keine Kinder. Meine Mensstärke? Die ersten zwei Tage benutze ich Super (alle 2-3h wechseln), danach 2 Tage Normal und schließlich Mini-Tampons. Ich denke, sie ist normal stark. Hab ja keinen Vergleich.

Csup-P&roYducexr


Gut :-D! Auch wenns blöd klingt - machs wie 70% aller Bestellerinnen. Die nehmen für die ersten ein bis zwei Tage den M und dann die S. Du kannst es auch mal erst nur mit der S probieren - vom Wechselaufwand sollte es trotzdem etwas weniger sein, weil man über das "Völlegefühl" bei den Tampons nur bedingt Rückschlüsse auf das Volumen ziehen kann :)D

Einige Benutzerinnen haben festgestellt, das durch einen Cup die Menstruation weniger (das ist ein subjektiver Eindruck) und kürzer (das ist objektiv belegbar) wird :)z.

L+abelblox1


@ Cup-Producer

und kürzer (das ist objektiv belegbar) wird :)z.

Wie geht das denn?

C<up--Prodxucer


Frag nicht mich - ich weiß es nicht :-o Es wurde hier gepostet und uns auch per Mail mitgeteilt - mehr kann ich dazu nicht sagen :=o

Ich hatte aber keinen Grund, die Glaubwürdigkeit in Frage zu stellen - also lass ich es einfach mal unkommentiert stehen :)z.

S:a.mBlemxa


Naja, ich wollte nicht gleich zwei bestellen. Ich denke, ich werde erst mal S nehmen.

J~oesyx72


Tipp zum Rausnehmen:

Ich greife sie unten (den Stiel habe ich ganz abgeschnitten), drücke sie leicht und drehe sie beim Ziehen (im Urzeigersinn).

Wenn der "Dreh" nicht ausreicht (das Handgelenk hat auch seine Grenzen ;-) ), versuche die Finger nicht "gerade" anzusetzen, sondern "entgegen der _Drehrichtung", dann schaffst du mindestens eine viertel Drehung mehr. (zumindest wenn du verstehst was ich meine... :=o)

Gruß, *:)

Hinweis

Dieser Faden ist geschlossen, Sie können deshalb nicht mehr antworten. Aber schauen Sie doch in die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder besuchen Sie eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH