» »

Ich und meine Menstruationstasse: Erfahrungsbericht

1&9Snoxopy87


*:)

hab gerade die Meluna das erste mal reingesetzt ;-D und ich muss sagen,das ging ohne schwierigkeiten :)^

Innerhalb von paar Sekunden war die drin.

Hab heut schon den ganzen Tag gegrübelt,wie ich das am besten anstelle wenn ich dann meine tage bekomm.Das Kopfzerbrechen war völlig umsonst,bin so happy ;-D

Wovor ich bisschen angst habe,ist jetzt das heraus nehmen :-/

Irgendwie werde ich das auch schaffen,hoff nur,dass es keine zu große sauerei wird ;-)

Cdhaosu Totxal


@ 19snoopy87

Es ist meiner Meinung nach schon mehr Sauerei, als man es mit Tampons gewöhnt ist, aber auszuhalten^^

M*aj*a3U82


Suuuppper......

Seit ca zwei Stunden hab ich die Meluna M im Einsatz. Nachdem beim Ladycup ziemlich viel daneben gelaufen ist, wollt ichs mit der größeren Meluna probieren.

Naja, und jetzt merk ich, dass bei der Meluna wieder alles vorbei läuft. Geh aufs Klo und krieg sie nicht mehr raus. Bin echt am verzweifeln. Krieg sie nur an der Kugel zu fassen. Glaub meine Finger sind zu kurz >:(

Hab mir jetzt dabei auch noch nen Nagel abgebrochen! Super!

Wenn ichs bis zum Abend nicht rauskrieg muß mir wohl mein Freund helfen :|N

sXunnUyfOunny91x0


@ Maja

Ich hatte auch eine Tasse mit Kugel und hatte anscheinend auch zu kurze Finger... Es ist mir echt ein Stein vom Herzen gefallen als ich sie draußen hatte!Ich habe gedacht ich müsste zum Gyn gehen um sie herauszubekommen. Am Ende hat mir auch mein freund aus der Patsche geholfen!Ich jetzt habe ich die mit einem Stiel.Das geht ganz gut aber der Unterdruck lässt sich nicht gut lösen.Das finde ich nicht sehr schön,erst wenn ich mit meinem Finger die Verbindung von Schleimhaut zu den oberen Rand der Meluna gebrochen habe geht sie gut heraus.Aber das erst einmal zu schaffen ist ein Kraftakt und nach 3 Tagen spielt da meine Hand auch nicht mehr so mit.

Ich hoffe,das du sie bald wieder herausbekommst :)* :)*

liebe Grüße

M+aj)a382


Hab sie zum Glück doch noch rausbekommen. War aber ne ziemliche Sauerei. Hab dann Untersuchungshandschuhe angezogen und bin nicht mehr so abgerutscht. Mein Freund hatte schon Angst, dass er ran muß ;-)

Ladycup geht wirklich viiiiieeel einfacher raus.

Problem ist aber noch immer, dass die Meluna nicht dicht ist. Eigentlich aber nur am Anfang, nach dem Einsetzen. Nach 20 Minuten ist sie dann dicht. Schon komisch, weil sie ja richtig aufgeploppt ist!

Mal schaun wies weiterläuft.... *:)

1i9Sno:opy8x7


So,hatte ja jetzt das vergnügen mit der Meluna und ich find sie spitze :)^

Naja,das rausholen,bereitete hin und wieder probleme,aber im großen und ganzen bin ich sehr zufrieden :)z

Und ich könnte auch nicht behaupten,dass sie nicht dicht ist

CEhao]s WTotaxl


Ich muss sagen, dass ich mich echt freue, dass mein Fade so einen Anklang findet und ihr euch hier alle so fleißig austauscht @:)

Arrdeuxr


Naja, und jetzt merk ich, dass bei der Meluna wieder alles vorbei läuft. Geh aufs Klo und krieg sie nicht mehr raus. Bin echt am verzweifeln. Krieg sie nur an der Kugel zu fassen. Glaub meine Finger sind zu kurz >:(

Maja hast du die jetzt draußen? Wie hast du es hinbekommen?

Ich glaub ich weiß, was du meinst, ich hatte da am Anfang auch meine Schwierigkeiten, sie zu fassen, wenn sie erst mal drin ist, mit der kleineren komischerweise mehr als mit der Großen ;-D

Naja ich weiß jeder ratet dass man es nicht soll, aber ich mach das trotzdem, auch wenns unangenehm ist, anders komm ich gar nicht dran, ich zieh an der Kugel, irgendwie ist das wie mit einer Luftpumpe ( doofe Beschreibung, mir fällt aber nix anderes passendes ein |-o) und wenn sie sich nach unten bewegt, kann ich sie genau am unteren Rand schnappen ( genau oberhalb der Kugel) und da drück ich zusammen ( geht auch nur ein bisschen, aber der Druck lockert sich etwas), geht auch mit Nägel besser als ohne :=o und dreh sie dann raus, irgendwann kann ich sie besser packen, und kann sie zusammendrücken, und ich kreig sie dann auch grade raus, weil sie irgendwann einfach rausrutscht. Hört sich jetzt seltsam unmöglich an, aber es geht, ich brauchte da auch ein paar Übungsstunden, und es ist eifnacher wenn sie voll ist. Aber machbar. Man kann auch mit dem Beckenbogen bissel dagegen drücken, so kommt man auch bissel besser dran.


Joo leider hab ich auch ein kleines Problemchen, vielleicht weiß da jemand nen Rat, grad wer ne große Tasse hat.

Seit gestern hab ich mal wieder MeLuna-Time :=o ich muss da auch die Große nehmen, letzten Zyklus bin ich mit der super hingekommen, diesen Zyklus frag ich mich grad ob es überhaupt ne Größe gibt, die meiner Mens gerecht kommt %-| Sie reicht nicht, ich kann wirklich alle Stunde ins Bad, es wird richtig unangenehm, denn sie rutscht einfach raus, sie wird zu schwer, sorry mir ist das Ganze wirklich peinlich. Aber ich kann dagegen nix machen. Ich hab sie jetzt nur noch zu Hause drin, ich hab echt Angst, dass mir was schrecklich Peinliches passiert, wenn ich erst mal irgendwo bin :-( nachts nehm ich sie gar nicht, da ich ebenfalls Angst hab, dass mir was schrecklich Peinliches passiert.

Ab Morgen hoffe ich ja, dass es besser wird, aber was mach ich dann an den ersten beiden schlimmen Tagen?

Ich mag ehrlich gesagt nimmer ohne, weil es ohne einfach eklig ist, und unbequem. Aber so ist das auch keine Lösung. %-|

CBup-POrioducxer


Du hattest ja das Problem, das du ein blutverdünnendes Medikament nimmst und deshalb deine Tage so extrem stark sind?! Vielleicht ist die L die richtige Lösung für dich? Sie fasst fast doppelt soviel wie die M und 3mal soviel wie die S. Auslieferung erfolgt (nun endlich) ab Anfang übernächster Woche.

BTW: zwischen dem 1.10. und dem 20.10. erfolgt keine Auslieferung von MeLunas - ich brauch mal etwas Urlaub |-o. Der Shop bleibt geöffnet - es steht aber dann überall groß dabei, das keine Auslieferung zwischen dem 1. und 20.10 erfolgt :|N.

A)rdeRuxr


Ja das Problem hab ich immer noch :-/

Vielleicht ist die L die richtige Lösung für dich?

Lol die Antwort kennst du doch schon |-o ;-D

C~up-2Pr3oducxer


Wie gesagt - ab Anfang übernächster Woche wird die L ausgeliefert :)z

bClu9etrxee


Hallo,

ich bin seit ein paar Tagen auch Besitzer einer Meluna und habe jetzt das erste Mal meine Periode. Das erste Mal einsetzen lief alles ohne Probleme, aber über Nacht wollte ich es nicht gleich versuchen. Dann hatte ich einige Schwierigkeiten. Erst habe ich mir irgendwie die Harnröhre so abgedrückt dass ich nicht mehr pinkeln konnte, dann habe ich sie zu tief eingesetzt, so dass der Muttermund nicht richtig abgeschlossen wurde und alles daneben lief. Jetzt sitzt sie ziemlich tief, die Kugel stört mich ganz schön, und ich bin mir nicht sicher ob das so in Ordnung ist. Aber so läuft sie wenigstens nicht aus. Ich habe allerdings überhaupt keine Probleme beim Rein- oder Rausnehmen, ich habe auch nicht das Gefühl das so besonders viel Unterdruck entsteht, weshalb ich nun darüber nachdenke ob ich nicht doch die Größe M hätte nehmen sollen....

Kann mir jemand vielleicht noch ein Paar Tipps geben??

Grüße..

bYluetxree


Sie sitzt jetzt natürlich nicht tief sondern sehr weit unten, also tief aus der anderen Richtung ;-)

M_ondhäVschenx91


mag meine erfahrungen hier auch mal reinschreiben =)

ich hab ne ladycup in pink <3 [[http://menstruationstasse.ladycup.eu/Portals/3/double_blue_pink.jpg]] (links die)

das einführen hat anfangs echt ewig gedauert , aber am 3. tag meiner menstruation hatte ich den dreh dann raus ;-D

das rausnehmen dauert leider immernoch nen bisschen lange da ich die menstasse einfach nur am stiel rauszieh (was leider nen bisschen weh tut)

hat jemand ne ahnung wie ich sie leichter rausbekomm? wenn ich sie in mir zusammendrück hab ich angst das oben was überläuft oder ich sie nicht richtig halten kann und sie mir ins klo fällt (hab ich auf diese weise leider schoneinmal fertig gebracht, zum glück bei mir zuhause)

C2haojs Toxtal


Also ich habe das zum Ende hin so gemacht, dass ich die Muskeln ansgespannt habe, um die Tasse weiter runter zu drücken.

Dann schiebe ich den Mittelfinger so tief rein, dass ich den oberen Rand der Tasse direkt am Muttermund eindrücken kann...

Dann macht es kurz*zisch* und dann halte ich den Mittelfnger noch dazwischen, dass die Tasse nicht wieder "andockt"^^ und dann nehm ich sie am unteren Rand mit Daumen und Zeigefinger raus.

Hinweis

Dieser Faden ist geschlossen, Sie können deshalb nicht mehr antworten. Aber schauen Sie doch in die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder besuchen Sie eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH