» »

Damm eingerissen?

Kyirsschwolxke hat die Diskussion gestartet


Heey...

und zwar hatte ich vor 1 1/2 Woche eine Pilzinfektion..gestern hatte ich das erste Mal Sex & der Damm ist eingerissen..das tut höllisch weh..also innerlich ist alles okay,hab jetzt eine Kur mit Naturjoghurt angefangen.

Kann das von der vorigen Infektion kommen oder doch was ernstes?

Wielange dauert es bis es geheilt ist?

Antworten
Aantoin Soxmmer


Hallo Kirschwolke,

auch wenn da nur die äußerliche Schleimhaut eine kleine Fissur (Riß) bekommen hat, mußt Du mit einer Abheilzeit von 1 bis 2 Monaten rechnen.

Ich meine, bis Du wieder schmerzlosen GV haben kannst. Und warte lieber noch mal 1/4 oder 1/2 der Abheilzeit länger. Es kommt ja nicht so sehr drauf an.

Aber einreißen darf das nicht mehr.

Wichtig ist, daß nicht mehr als die äußere Haut eigerissen ist. Du kannst das ja gut mit einem Spiegel ansehen.

Wenn es tiefer geht, solltest Du das unbedingt von einem Arzt ansehen lassen. Also heute am Samstag bleibt bloß das Krankenhaus.

Ja und dann ggf. eben nähen lassen. Nähen sollte man allerdings spätestens 6 Stunden nach dem Einreißen !!

Viel Glück und wenig Schmerzen wünscht Dir

Toni :)z :-)

m5elxinka


und zwar hatte ich vor 1 1/2 Woche eine Pilzinfektion

wie wurde die behandelt?

Kiirscdhw%olkxe


...mit kadefungin3 also zäpfchen & salbe...is halt alles nach 1 woche weggewesen =)

ich weiß nicht obs eingerissen ist,aber es tut aufjeden fall weh :/

mCelin+ka


...mit kadefungin3 also zäpfchen & salbe...is halt alles nach 1 woche weggewesen =)

Nur weil man keine Beschwerden mehr hat, muss der Pilz nicht weg sein. ;-)

gestern hatte ich das erste Mal Sex & der Damm ist eingerissen

Du kannst die Salbe ruhig länger anwenden. Ich weiß nicht, was bei der 3er-Packung in der Anweisung steht, aber bei der 6er-Packung wird empfohlen, die Salbe ein bis zwei Wochen anzuwenden! Der Partner sollte mitbehandelt werden!

Der Pilz greift die Schleimhaut an, die pilztötenden Mittelchen auch. Dass diese also gereizt und empfindlich ist, sollte klar sein. Von daher: langsam angehen, Salbe weiter nutzen und eine kleine Sexpause einlegen! ;-)

Kpamikaz%i08h15


Ich würde den Yoghurt lieber weglassen, wenn es doof läuft fängt man sich da noch eine bakterielle Infektion ein (ist mir selbst schon einmal passiert, besonders auf offene Wunden sollte man Yoghurt lieber nicht patschen).

Lieber auf Sachen zurückgreifen, die speziell dafür entwickelt wurden, z.B. Döderleinzäpfchen (enthält lebende Milchsäurebakterien) oder Vagiflor (ist das Gleiche).

Der Pilz greift die Schleimhaut an, die pilztötenden Mittelchen auch. Dass diese also gereizt und empfindlich ist, sollte klar sein. Von daher: langsam angehen, Salbe weiter nutzen und eine kleine Sexpause einlegen! ;-)

Das wäre eine Idee (die Pilzcreme evtl. noch eine Woche länger zu verwenden) und danach, ganz wichtig, die Schleimhäute systematisch wieder aufbauen (eben mit Döderleins). Pilzmittel machen die Haut dünn und trocknen sie aus, von daher ist es nicht so verwunderlich, dass dir da jetzt etwa eingerissen ist.

Gute Besserung @:)

KJirsch<wxolke


Okay vielen Dank =

Hab die Salbe auch immernoch weiterverwendet,selbst heute noch..Ich werd mir sowas aufjeden Fall besorgen =)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH