» »

Brust tut 8-10 Tage vor der Periode schon weh

M<elli3x8 hat die Diskussion gestartet


Hallo,

seit vielen Jahren habe ich das Problem das mir meine Brust schon eine Woche ,manchmal auch schon 10 Tage vor der Periode weh tut.

Ich nehme keine Pille und habe das Problem mal mehr mal weniger.Am schlimmsten ist es an der linken Brustseite oder unter der Brust.Manchmal brennt es,manchmal zieht es.

Ich habe schonmal Mönchspfeffer genommen,da man das aber erstmal Monatelang nehmen muß bevor es wirkt habe ich es aufgegeben,dann bekam ich auch schonmal ein Gel zum Auftragen.

Bevor jetzt wieder jemand fragt ob ich schonmal beim Arzt war:Ja....jedes Jahr gehe ich zur Krebsvorsorge,meine Brust ist auch nicht so groß und man kann sie sehr gut Untersuchen.Hormone wurden auch schon nachgeschaut,alles OK ,nur ein leicht erhöhter Prolaktinwert.

Ich wollte nur hören wem es auch so geht.

*:)

Antworten
L#ulDabixi


Hallo Melli,

Mir geht es leider auch so.

Meine Brüste tun heute schon wieder weh, obwohl ich meine Tage erst am Mittwoch in einer Woche bekomme. Ich nehme allerdings die Pille,daran wird das wohl bei mir liegen >:(

L[ilxa


Das könnte vom Eisprung kommen, also hormonell bedingt sein (bei Melli).

p1ro_Gdomxo


ja,hab ich auch.und hitzewallungen,pickel...ist wohl pms. angeblich leidet fast jede 2te darunter. hab ich stress oder bin psychisch n bissl am boden, ist es meist noch schlimmer. machen kann man nich wirklich was....pille,entspannung,sport usw. sollen ganz gut helfen.

KgamikWazis0815


Klassisches PMS, hab ich leider auch: Sobald mein ES rum ist, kann ich auf die Brustschmerzen nur warten :-)

Du könntest es mit Zyklustee für die zweite Zyklushälfte versuchen (Bestandteil: Frauenmantel, Schafgarbe und Brennessel --> je zu gleichen Bestandteilen, 1EL auf eine Tasse und dann 10-15 min. ziehen lassen; am besten 3x täglich). Brustschmerzen kommen meistens durch Wassereinlagerungen (werden deine Brüste dann auch richtig hart und schwer?).

Massagen könntest du auch probieren (die Brust zur Flanke hin massieren).

Vitamin B6 kann auch helfen (gibt es in konzentrierter Form in der Apotheke), oder wenn es ganz arg schlimm ist, kannst du dich mal beim Gyn über ein hormonhaltiges Gel (ich glaub das funktioniert über Progesteron) informieren.

M#ellix38


Kamikazi:Ja,meist werden sie sehr schwer und fest,vor allem morgens beim aufwachen tut mir alles weh,weil ich auf der Seite schlafe.Von dem Vitamin B hab ich auch gelesen ,werd mir das mal kaufen.

Danke für den Tip mit dem Tee :)z

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH