» »

Regelblutung 2 Wochen zu früh

L&ulxabii


Mein Freund hatte auch eine Krampfader im Hoden, die wurde vor einigen Monaten operiert.

Der Arzt meinte nur, dass es zu einer Unfruchtbarkeit kommen kann.

Ich versteh nicht, wieso dein Freund soetwas einfach so erzählt..

K+ami;kazxi0815


gehts vielleicht noch n bisschen unfreundlicher?

ich sagte, es ist normalerweise kein Anzeichen für ne SS ;-)

Tut mir leid, wenn der obligatorische Smily gefehlt hat.

Blutungen außerhalb der Menstruation können verschiedene Ursachen haben, schon klar. Darunter Zysten, Eisprung-Blutung, Kontaktblutung, aber eben auch eine Einnistungsblutung.

Da die Schreiberin gleich darauf hingewiesen hat, dass ihre Blutung nur wenig ist, also leichter und nicht so stark wie ihre normale Mens würde ich eine Einnistungsblutung deshalb nicht ausschließen.

Und nichts für ungut, aber ich frage mich, was eine Blutung in der ersten Zyklushälfte mit einem schwachen Gelbkörper zu tun haben kann:

Gelbkörperschwäche: Kommt es in der ersten Zyklushälfte zu einer Zwischenblutung, kann dies auch ein Hinweis auf eine Gelbkörperschwäche sein.

Der Gelbkörper wird ja erst in der zweiten Zyklushälfte (nach dem Follikelsprung) gebildet.

Wie auch immer. In Anbetracht der Tatsache, dass die Schreiberin gänzlich nicht verhütet, ist eine Schwangerschaft wohl nicht auszuschließen und ich find es eher gefährlich hier zu posten, dass es ja mehr als unwahrscheinlich sei, dass sie eventuell schwanger ist.

KDamikaaziu0815


Scheint wohl insgesamt eine etwas mmh...kritisch zu betrachtende Seite zu sein:

Kinderwunsch - Eisprung berechnen und erkennen ...

[[http://kinderwunsch.suite101.de/article.cfm/kinderwunschden_eisprung_berechnen_und_erkennen Eisprung berechnen]]

t/halvhagmmexr


bin auch ständig müde und habe großen hunger und meine blutung dazu kann das ein anzeichen auf schwangerschaft sein? @:)

K4rabbfelkäTferlxe


Können schon, aber so früh, weiß ich nicht. Mach den Test wenn die 18 Tage um sind und dann weißt dus sicher.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH