» »

Fischgeruch an der Scheide?

PdomoHbabyx83 hat die Diskussion gestartet


Hallo ich war vor 3 Wochen im Schwimmbad.

Und ich habe bemerkt das ich seitdem nach Fisch rieche (Im Scheidenbereich)

Ich wasche mich täglich doch der Gerucht tritt wieder sofort ein.

Habe gehört das es Hefepilz sein könnte.

Oder was meint ihr??

Was könnte ich Rezeptfrei in der Apotheke bekommen??

Eine Hefepilz Salbe zbs Biofanal Salbe??

Danke für euer Antworten!

LG *:)

Antworten
AHleonxor


Ich würde zum Arzt gehen! Fischiger Geruch deutet auf eine bakterielle Infektion hin.

m=ellie#belglixe


Also ich würde auch lieber zum Arzt gehen, denn bei einer Pilzinfektion hat man keinen fischigen Geruch, das deutet wirklich eher auf Bakterien hin.

Ich wünsche dir gute Besserung :)*

sium#si2


Also abgesehen davon, dass da unten niemand wirklich gut riecht, kommen diverse Infektionen in Frage, die nur ein Abstrich beim Frauenarzt klärt. Gute Besserung

m[ellie@belxlie


@ sumsi2

wieso findest du, dass da unten niemand wirklich gut riecht? Also das kann ich nicht bestätigen, frag mal meinen Mann, der sagt dir, dass ich echt lecker rieche da unten ;-)

Also ich denke, wenn es da unten unangenehm riecht, dann wirds sicher eine Entzündung sein, denn normalerweiese riecht man dort eigentlich nicht schlecht.

Mwaya`na


Fischiger Geruch stammt meistens von einem anaeroben Keim namens Gardnerella.

Da hilft keine Pilzsalbe, da hilft überhaupt nichts, was man rezeptfrei aus der Apotheke bekommt. Auch keine Joghurttampons o.ä.

Diese Art der Entzündung gehört in ärztl. Behandlung. Und zwar sollte man da nicht gerade frisch gewaschen hingehen, weil sich der Geruch erst im Laufe des Tages nach einer morgentlichen Waschung aufbaut. Und wenn man dann frisch gewaschen riecht, kann der Arzt das nicht diagnostizieren.

Der Arzt macht in der Regel einfach nur den Schnuppertest am Watteträger. Er legt keine Kultur an, weil in solch einem typischen Fall die Diagnose eindeutig ist und da gibt er nicht eine Unmenge seines Budgets für eine teure bakterielle Untersuchung aus. Ist auch unsinnig in dem Fall.

Verschrieben wird das Medikament Arilin - und gut is....

v-oygue6x6


hey, fischgeruch ist sicher bakteriell, nicht gut riechen bei gesunder muschi? es hat einen feinen vanille geruch. die meisten männer haben gerne vanille duft. die bäumchen in den autos sind vorwiegend vanille. muss ja ein grund haben. wie baldrian für den kater, ist vanille für den mann, memoris. |-o |-o |-o |-o

APlexax1


Ja Arilin und wenn du nicht gleich ein Antibiotikum willst oder auch danach um alles wieder aufzubauen, da das Antibiotikum alle Bakterien, auch die guten zerstört, probiert das mal: [[http://de.balanceactiv.com/index.aspx]]

Hat mir sehr geholfen!:)^

M'ayaxna


Das Vaginalgel aus dem Link s. o. kann nach einer Behandlung mit Arilin erfolgen. Anaerobe Keime können nicht mit Milchsäure behandelt werden. Das interessiert den Gardnerellakeim nicht...

Wer einen "Erfolg" damit hatte, hatte eben keine Gardnerella-Infektion.... Sondern einen aeroben Keim, der durch das Milchsäuremilieu nicht mehr wachsen konnte.

Ein Arztbesuch ist dringend angeraten.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH