» »

Brennende Schmerzen beim Sex, Frauenärztin hilft mir nicht

M+ag}nruz


Zu einer anderen Ärztin will ich unbedingt, komme mir total vernachlässigt vor. Ich lasse dann möglichst eine komplette Untersuchung auf Pilze usw machen um das auch wirklich ausschließen zu können, und als nächste Maßnahme wäre dann das Absetzen der Pille dran.

hsexexT.


Gute idee, und schmeiß deine tampons in den müll

M-agnuxz


Sind die Dinger wirklich so schlimm? Irgendwie höre ich das zum ersten Mal dass man von Tampons so schnell krank werden kann.

MOedi6hra


Tampons saugen nicht nur die Blutung auf, sondern auch die andere Feuchtigkeit in der Vagina, die für die gesunde Flora zuständig ist.

Irt's_JJusvt_Mxe


Die Dinger allein machen nicht unbedingt krank, aber sie können vorhandene Probleme verschlimmern. da sie die Schleimhäute doch sehr austrocknen.

SPpr~ingcDhild


Ich glaube, es ist nicht gut, weiterhin unter Schmerzen Sex zu haben. Meiner Ansicht nach solltest Du erst einmal versuchen, das Problem zu lösen - denn wenn Deine Vagina nun "lernt", dass Sex schmerzt, wird Dein Körper anfangen, sich dagegen zu wehren, d. h. Du könntest Vaginismus entwickeln.

Ein brennender Schmerz ist sowieso recht typisch für Verspannungen des Beckenbodens; vielleicht ist die Pille also gar nicht das Problem, wobei das natürlich auf jeden Fall mit einem Frauenarzt zu besprechen ist. Schau auch mal nach "Dyspareunie", aber nimm die Definitionen nicht so ernst - eine "sexuelle Funktionsstörung" (widerliches Wort) auf den falschen Partner zurückzuführen ist meiner Meinung nach in den meisten Fällen Quatsch.

Also: erstmal gründlich abklären lassen, woran es liegt, die entsprechenden Maßnahmen ergreifen und auf jeden Fall bis zu einer Besserung auf penetrativen Geschlechtsverkehr verzichten.

S<ugWaladny


Die Leona hab ich auch genommen und die hat mir den ganzen Mist beschert.

Hab jetzt nicht mehr alles gelesen.

Ich rate dir nur, setz sie ab und warte was passiert. Es wird sich garantiert einiges bessern!

LG

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH