» »

Kann man während der Periode schwanger werden?

b/ud%dleixa


..von 10 Tagen war hier in diesem zudem uralten Faden nicht die Rede.

Die Eizelle löst sich natürlich nicht in Luft auf, sondern wird- sofern nicht befruchtet- von körpereigenen Zellen in ihre Bestandteile zerlegt.

Ich weise dich noch einmal darauf hin, dass du dich im Ton vergreifst.

ctelicSia22x2


wenn ich schon sachen lese wie spermien halten sich 10 tage könnte ich schon los lachen...hat hier überhaupt jemand ne ahnung von sexualkunde ??? ?

du jedenfalls nicht....in dem Thread und von Buddleia wurde schon deutlich erklärt worum es geht, wenn du das nicht verstehst oder sachlich widergeben kannst, dann halt dich doch etwas zuürck.

b0ud dl#eia


@ HasenSchwester

....witzigerweise wird in deinem Link der Verbleib der unbefruchteten Eizelle ja soagr beschrieben:

Eine Befruchtung ist nur innerhalb der ersten 24 Stunden nach der Ovulation möglich. Wenn das Ei innerhalb dieser Zeit nicht auf Samenzellen trifft, stirbt es ab und wird aufgelöst.

HUasen^Sch[wesxter


ich frage mich welche enzyme für die zersetzung in die einzelnen bestandteile zuständig sein sollen da das ei einfach nur mit ausgeschieden wird...

[[http://www.sextra.de/dl/pg/menu_4.htm]]

fühlt euch doch nicht immer gleich angegriffen...

HfasenSc8hw/ester


Kommt es zu keiner Befruchtung, stirbt die Eizelle ab. Die oberste Schicht der Gebärmutterschleimhaut löst sich von der Gebärmutter. Das blutet. Alles zusammen wird als rötliche, bluthaltige Flüssigkeit (Menstruationsflüssigkeit) ausgeschieden. Das ist die Regelblutung. Und dann beginnt mit dem neuen Zyklus wieder alles von vorn

bLuddwleixa


Nein.

Die Regelblutung setzt etwa 10 bis 16 Tage nach dem Eisprung ein, dann ist von der unbefruchteten Eizelle nicht mehr über.

Bitte lies doch deinen eigenen Link nochmals durch, es steht da.

HtasenSchxwester


wärend der periode kann man nicht schwanger werden da noch kein reifes ei zur befruchtung zur verfügung steht. wie soll man denn ohne parates fruchtbares ei schwanger werden?

F@rau-'imv-Moxnd


weil die Eizelle im Eierstock befruchtet wird, und erst nachdem sie beginnt sich zu teilen, nisstet sie sich in der Gebährmutterchleimhaut ein.

buuddoleNia


wärend der periode kann man nicht schwanger werden da noch kein reifes ei zur befruchtung zur verfügung steht. wie soll man denn ohne parates fruchtbares ei schwanger werden?

Das "Wie" wurde oben bereits mehrfach erklärt.

H}as;enSchpwestxer


aber sie nistet sich erst ein wenn man die blutung noch nicht hat und das ei nicht befruchtet ist. wir gehen doch von dem fall aus dass die person die periode hat, oder?

diese dauert 4-5 tage im nomalen falle. 4-5 tage nachdem die blutung ausgesetzt hat kommt es erst zur fruchtbaren phase. es sei denn man hat keinen regelmäßigen zyklus.

JFinxny


Sie haben das Recht zu schweigen. Ihre eigenen Links können gegen Sie verwendet werden... 8-) ;-) ;-D

[[http://www2.hu-berlin.de/sexology/ATLAS_DE/html/der_menstruationszyklus.html]]:

.... Manche Paare lehnen jedoch Koitus während der Blutungen aus ästhetischen Gründen ab. In diesem Fall könnte ein Diaphragma verwendet werden; es hält nicht nur das Blut zurück, sondern stellt gleichzeitig eine Empfängnisverhütung dar. Spermien können schließlich noch einige Tage lang im Körper der Frau weiterleben, und Menstruationszyklen können sehr unregelmäßig sein. Eine frühe Ovulation ist also nie ganz auszuschließen (vgl. a. Kap. 4.4 "Empfängnisverhütung").

:=o

b/u;ddleixa


Ein Ei, welches nicht befruchtet wurde, nistet sich nicht ein.

4-5 tage nachdem die blutung ausgesetzt hat kommt es erst zur fruchtbaren phase. es sei denn man hat keinen regelmäßigen zyklus.

.....und so wird nun die mögliche Schwangerschaft erklärbar: GV am 5. Zyklustag (ausklingende Periode), Überleben der Samenzellen (5 Tage), früher Eisprung (Tag 10 oder eher).

Da aber niemand sicher vorhersagen kann, wann ein Eisprung nun erfolgt, ist GV während der Periode nicht sicher.

Daher wird hier im Forum auch und gerade den jungen Mädchen davon abgeraten, ungeschützten GV während der Periode zu haben.

HtasGenSachwe]ster


ich bin auch bei jungen mädchen gegen ugv jedoch muss man ihnen auch wenn man ihnen ein vorbild sein muss nicht so eine angst machen...

fassen wir einfach zusammen dass wenn man am 2-3 tag der periode gv hat und man hat eine regelmäßige blutung kann nicht viel passieren da die spermien höchtens 5 tage überleben... sicher ist aber nichts...auch wenn man die pille nimmt nicht wie man immer in den "talkshows" sehen kann...

J[innxy


Aber gerade junge Mädchen haben meistens noch einen unregelmässigen Zyklus, und auch am wenigsten Erfahrung damit. Sie sind deshalb ja am "stärksten gefährdet", und da bringt es auch nichts, ihnen eine trügerische Sicherheit vorzugaukeln!

H"aseonSchOwester


das ist richtig aber wenn man ihnen angst macht und sie keinen ausweg mehr wissen und mit keinem anderen darüber reden können ist es auch nicht schlau nur mit fakten zu kommen... bevor man mit fakten kommt sollte man erstmal infos einholen wie zb regelmäßige periode? an welchem tag der periode ist das passiert? usw danach kann man ihr immer noch sagen was man weiß und evtl raten einfach zum frauenarzt zu gehen und mit dem zu sprechen denn dieser wird ihr das alles genau sagen können als jemand der gut in sexualkunde aufgepasst hat.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH