» »

Einmal Kaiserschnitt immer Kaiserschnitt???

H%ansUeli@nxe


Ach so, du kannst dir auch vom KH deine Krankenakte geben lassen und zu so einer "unbeteiligten" Person mitgeben. (Es ist DEINE Akte, du hast also ein Recht darauf.)

n(ala7x71


Ich würde an deiner Stelle auch nicht so viel drüber lesen oder im Fernsehen anschauen.Ich bin nämlich auch ziemlich ängstlich.Es gibt so viel schlimmes auf der Welt,du wirst sehen es wird alles gut.Mit so Geschichten verunsicherst du dich nur noch mehr.Denke an was schönes und Lese lieber ein Buch wie solche Horrorgeschichten. :)z*:

cqaijthlLinxn


Ach ja,

das letzte woran ich in den Wehen gedacht habe war, dass meine GM reissen koennte....Sicher, das Risiko ist etwas hoeher, aber wirklich, mach dich nicht verrueckt und es wird schon werden. Vertrau auch deinem Koerper!

Viel Glueck!

Caithlinn :-)

*|klei@neDaxme*


Danke Euch allen für die lieben und ermtutigen Beiträge @:) das lässt mich wenigstens ein wenig auf Atmen..

***:) Hanseline

Denn man hätte ohne medizinischen Grund eigentlich erst gar nicht einleiten dürfen (finde ich jedenfalls, da die Einleitung immer ein Risiko ist, das man nicht ohne guten Grund eingehen sollte).

Die Erklärung im Nachhinein klingt auch irgendwie dürftig. Und: Wieso durftest du nicht mehr nach Hause, obwohl doch alles o.k. war und die Fruchtblase zu diesem Zeitpunkt auch noch intakt

Wie gesagt bei einer Freundin von mir war das Fruchtwasser schon fast grün und das machte mir Angst, auch meine Ärztin machte mir Mut und meinte dem stehe nichts mehr im Wege und ich so blauäugig wie ich war stimmte zu :°( ein fataler Fehler. auch war ja der MM und GH verkürzt so das gute Chancen waren , ich vertraute meiner FA.

Warum ich nicht mehr nach Hause durfte ist mir ein Rätsel, ich denk es lag daran das ja die Einleitungen begonnen wurden, und mich einfach Heim zu schicken wäre nicht gut gewesen, was wäre den wenn was schlimmeres passiert wäre ??? Die wären ja verantwortlich dafür gewesen ??? mhmmmm......

Auf alle Fälle werde ich beim meinem 2ten Kind eine ander Klinik aufsuchen den das war damals wirklich der blanke Horror :°( >:(, und hoffentlich jemanden finden der meine Sorgen vertseht.

Ich danke euch allen es macht mir wirklich Mut@:)

crait1hlinxn


Kleine Dame,

bei mir war es gruen.... die Kleine sah aus wie der gruene Kobald, als sie mir gezeigt wurde, und sie hatte auch Herztoene, die abfielen unter der Geburt (erst nach der Einleitung, vorher war alles paletti)... ABER sie war auch mindestens 10 Tage uebertragen, und da ist gruenes FW eher ein Anzeichen, dass der Darm des Kindes eben "reif" ist, und das erste Mal arbeitet.

Insofern war auch gruenes FW kein so grosses Problem, und ich hatte ja noch 11h die Gelegenheit, sie spontan auf die Welt zu bringen, was leider nicht klappte... als die Herztoene runtergingen und ich eh fertig war, hab ich die Genemigung zum KS gegeben... im Nachhinein, wenn ich auch lange damit zu tun hatte, psychisch (physisch alles total in Ordnung), war es doch wohl die richtige Entscheidung. Die zweite Geburt hat mit mit ziemlich vielem ausgesoehnt... und bekaeme ich nochmal ein Kind, dann wuerde ich es immer wieder spontan haben wollen... dazwischen liegen echt Welten, auch wenn man sich einen KS aussuchen kann und es dann "geplanter" einhergeht, ich habe sie Situation des Not-KS nicht als belastend empfunden, und den KS ansich auch sehr souveraen und "ruhig" angegangen... aber wenn ich die Wahl habe... nie wieder KS...

Was ich hier wollte (aber nicht durfte) waere ein Geburtshaus, das einer Klinik angeschlossen oder in unmittelbarer Naehe einer Klink ist... wenn du sowas findest, ist das wohl ideal... ein Notfall kann schnell versorgt werden, aber oft wissen die Aerzte in der Klinik gar nicht, dass nebenan im Geburthaus ein Vbac stattfindet (Vaginal birth after Caesarean). Und das ist auch gut so. Wie gesagt, ich habe mich im Vorfeld SEHR stark mit allem ausseinandergesetzt, aber waehrend der Geburt an die Risiken nur dann gedacht, wenn ich damit konfrontiert wurde, und gerade an der GM Riss niemals wirklich gedacht... das gibt dir aber echt das Bauchgefuehl ein....

Alles Gute!

Caithlinn :-)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH