» »

Menstruationskrämpfe= Light-Wehen?

S.ina(-ChiIara hat die Diskussion gestartet


Hallo,

hab grade mal wieder ekelhafte Unterleibskrämpfe, weil ich demnächst meine Tage bekomme.

Mir is eben eingefallen, dass ja Wehen auch Krämpfe der Gebärmutter sind, genau wie menstruationsbedingte Krämpfe.

Deswegen frage ich mich jetzt, ob diese Mens-Krämpfe so ähnlich sind, wie Wehen, vom Gefühl her. Ich nehme an, mit Presswehen sind sie nicht vergleichbar, aber mit den anfänglichen leichten Wehen?

Wer kann mich aufklären?

Lg

Antworten
b1ellai85


das würde mich auch mal interessieren!

fyroggiy-mxami


Also ich habe nie mit starken Mens-Krämpfen zu tun, aber die Anfangswehen sind durchaus damit zu vergleichen. Später kommt dann noch ein Gefühl von Magenkrämpfen dazu. Danach ist es nicht mehr vergleichbar ;-) Man kann es sehr schwer beschreiben, aber die Richtung Menskrämpfe stimmt.

LG froggy

S^p9ri-ngchAild


Hab mir auch schon manchmal gedacht, viel schlimmer KÖNNEN Schmerzen doch gar nicht mehr werden, wenn ich heftige Unterleibskrämpfe hatte. Als würd mir jemand mit einer glühenden Stricknadel im Unterleib rumstochern. Zum Glück habe ich inzwischen nicht mehr solche Schmerzen, bzw. nur noch ganz selten.

g8aumloisRe


*ächz - ich sitze hier auch gerade wieder mit dem Körnersack auf dem Bauch...aber, ich kann euch sagen, ich habe drei Kinder bekommen und fand das ganz, ganz anders. Bei mir fingen die Wehen immer wie Magenkrämpfe an (beim zweiten habe ich tatsächlich relativ spät geschnallt, daß das KEINE beginnende Magen-Darm-Grippe ist ;-D) und insgesamt war das eher ein Gefühl, als ob eben ein Muskel sich an- und wieder entspannt. Spannt mal euren Oberarm an, haltet die Spannung dreißig Sekunden und laßt dann wieder locker. Nach zwanzig Minuten nochmal. Und nochmal. Dann reduziert ihr allmählich die Abstände...alle 10 Minuten...alle fünf...und jeweils dreißig Sekunden die Spannung halten. Irgendwann wird das sehr anstrengend, und irgendwann tut das auch weh. Logisch, oder?

So, und die Gebärmutter ist im höchstschwangeren Zustand ein ganz schön großer Muskel. Und Wehen sind Anspannung-halten-Entspannung.

Für mich: kein Vergleich zu dem verdammten Zwacken bei der Regel. Ich nehm jetzt Ibu. Bye. >:(

KResItra


Meine Menstruationskrämpfe sind völlig anders als die Wehen bei den zwei Geburten. gauloise hats ganz gut beschrieben :)^

UFltioxangelxi


Ich finde Menstruationsschmerzen auch lächerlich im Vergleich zu Wehen. Ich habe 3 Kinder und MensKrämpfe sind dagegen Pillepalle. Bei meiner Schwester allerdings war es so das sie nur leichte Rückenschmerzen hatte und das waren ihre Wehen :-/

KDexsft:ra


Ich finde Menstruationsschmerzen auch lächerlich im Vergleich zu Wehen

Hm, das würde ich jetzt für mich nicht behaupten. Die Wehen waren für mich besser auszuhalten, weil sie regelmäßiger waren und nicht so krampfartig wie die Schmerzen bei der Periode. Kann es schwer erklären :-/

GSoturmYetHa


viel schlimmer KÖNNEN Schmerzen doch gar nicht mehr werden,

Ich hatte auch jahrelang mit heftigsten Mens-Schmerezn zu tun. Ich habe 2 Kinder normal und ohne Schmerzmittel geboren - für mich waren die Wehen nicht viel schlimmer......

ABER: Die allerschlimmsten Schmerzen meines Lebens hatte ich während meiner Nierenkoliken. Da habe ich echt gedacht, ich müsste sterben.

gxau}l0oisNe


@ Gourmeta

Ja, genau, fand ich auch: alle Kinder ohne irgendwelche Schmerzmittel, gar kein Problem. Wie gesagt: eher unglaublich anstrengend als schmerzhaft. Und es stach nicht so wie bei den Regelschmerzen!

UMltioanxgeli


Also ich sprech jetzt mal von der letzten Geburt. Ich hatte Wehen von 0 auf 100. Es fing sofort mit einer Hammerwehe an und es folgte eine Wehe der anderen ohne Pause. Ich dachte ich werde zerrissen, bekam keine Luft mehr. Bei den Entbindungen davor war es so das es mit leichtem Ziepen anfing, sich langsam steigerte und die Abstände anfangs groß waren und sich dann verkürzten. Aber diese 3. Geburt.... ich kann nur sagen, meine Nierensteine und die Menskrämpfe waren echt nen scheiß dagegen. Und bei den Nierensteinen hab ich mich vor Schmerzen auf dem Boden gewälzt :=o

b(elQlax85


ist euch schonmal ne zyste geplatzt??

mir ist das letztes (oder dieses?!) jahr passiert, und mein erster gedanke war: "so müssen sich wehen anfühlen!" leider hab ich aber keinen vergleich ;-D

ich konnte erst nicht lokalisieren, ob der schmerz vom magen, darm oder frauenorganen kommt, bis dann irgendwann ein starker druck nach unten (richtung damm) war.

KVamikaazi0x815


ABER: Die allerschlimmsten Schmerzen meines Lebens hatte ich während meiner Nierenkoliken. Da habe ich echt gedacht, ich müsste sterben.

Ja perfekt...die durft ich auch schon ein paar Male erleben. Dann brauch ich mir um Kinder ja keine Gedanken mehr machen ;-D @:)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH