» »

Always Maxi Binden

P#uOnicPax85


Hmm aber die dicksten/saugfähigsten Binden saugen doch genau so viel wie die stärksten OBs (die man nach ner Schwangerschaft zB benutzt).

Versteh die Logik dahinter nicht.

Ich benutz auch OBs aber ab und zu auch Binden "Damit der Dreck mal gscheit rausläuft" ;-D

Aber find Binden trotzdem immer......bäh. Wenn man das Rauslaufen dann spürt...

Und wie so Pampers am Po! ;-D

jaenn4y-2009


Hallo malango,

ja du hast recht. Die meisten Frauen tragen wohl Tampons oder dünne Binden. Da sind wir eher die Ausnahme. Ich trage ja auch teilweise Tampons, aber oft geht es mir so, dass ich doch lieber eine Binde trage.

@ Punica85

Stimmt, dass die Tampons sehr saugfähig sind. Aber die Binden finde ich jetzt auch nicht schlecht. Und dass man sie spürt, finde ich jetzt nicht schlimm, auch wenn man an eine Pampers denkt. ;-)

Ich habe übrigens mal bei Camelia nachgefragt, wie dick so eine Binde ist und auch eine Antwort bekommen. Anscheinend sind sie ungefähr 14mm dick. Also wirklich ein Stück mehr als die Always Maxi Night. Mal abwarten wie sie sich dann beim Tragen anfühlt.

m2allVango


@ Punica

Ich kann deine Auffassung zu Binden nachvollziehen. Aber wie ich schrieb, trage ich die Binden sozusagen als "back up" zum Tampon. Dicke Binden trage ich nur nachts, weil die nicht so schnell verknautschen wie die dünnen.

@ Jenny

Ich habe gestern Abend meine Tage bekommen :-( und mir nach längerer Zeit mal wieder die Nachtbinden von Camelia besorgt. Bevor ich ins Bett gegangen bin, habe ich mir dann statt der Always Maxi Night diese Binde in den Slip geklebt. Im Vergleich zur Always ist sie deutlich dicker, aber auch weicher. Gespürt habe ich die Binde natürlich schon, das hat mich aber nicht so gestört. Als ich morgens aufgestanden bin, war auch noch alles in Ordnung und die Binde war nicht so stark verknautscht.

Tagsüber kommen die Binden für mich aber nicht in Frage, weil ich sie einfach ein wenig zu dick finde. Kannst ja mal von deinen Erfahrungen berichten.

LG malango

jKenny-k20 09


@ malango

Von meinen Erfahrungen berichte ich, wenn ich wieder meine Tage hatte. Vorher brauch ich die Binden ja nicht. ;-)

Mit welchen Binden kommst du denn besser zurecht? Bleibst du nun bei den Camelia oder wechselst du wieder zu den Always Maxi Night?

War es für dich beim Einschlafen ungewohnt, dass die Binde dicker war?

mUalanxgo


Meine Tage sind inzwischen vorbei :-) Die Binden von Camelia habe ich mir nach längerer Zeit mal wieder gekauft, weil wir hier im Forum über diese Binden geschrieben haben. Man muss ja wissen, worüber man schreibt ;-)

Mit den Camelia-Nachtbinden bin ich gut zurecht gekommen. Ich habe die Binde natürlich gespürt (etwas deutlicher als die Always), da sie ja schon recht dick ist. Aber gestört hat sie mich beim Einschlafen nicht und auch nicht im Schlaf. Am wichtigsten war aber natürlich, dass nichts daneben ging (vor allem als ich eine Nacht bei meinem Freund geschlafen habe ;-)! Empfehlen kann ich die Camelia also schon!

Ich habe jetzt noch 5 Camelias über, da ich die ja nur nachts getragen habe. Bei meiner nächsten Regel werde ich die nochmal nachts tragen und aufbrauchen. Danach werde ich aber wohl wieder aus Gewohnheit die Maxi Night von Always tragen, weil ich mit der bislang voll zufrieden war.

MZartVinata0x8


Hallo zusammen

ICh habe bis jetzt auch immer nur Tampons benutzt. möchte jetzt mal die Always ultra nacht binden probieren.

Jetzt habe ich eine Frage: Das längere Teil der binde muss nach hinten schauen oder?

werd jetzt auch mal die Camelia probieren.

Liebe Grüsse Martina

szandr?a_1x9


Hallo zusammen,

ich benutze auch schon seit längerem die Always Maxi night tagsüber und nachts oder wenn ich länger nicht wechseln kann die Camelia nacht. Ich am Anfang fast alle Ultra Binden ausprobiert, aber da ich eine sehr starke Blutung habe bin ich da mehr als einmal ausgelaufen;(. Kennt ihr dass - also ich sag nur die Werbung lügt von wegen die dünnen Binden nehmen so viel auf wie die Dickeren - totaler Müll!

Bei mir zeichnen sich die Binden schon sehr arg ab, ich hab da immer Panik dass man das voll sieht - geht euch dass auch so?

Und beim Sport ist totaler Horror unter den Sporthosen kann man die Binde voll sehen (zumindest bilde ich mir dass ein^^) außerdem hab ich immer das Gefühl es geht was daneben. Im Alltag habe ich manchmal Situationen da läuft es so heftig, dass ich das Gefühl habe ich muss direkt aufs Klo nachschauen - beim Sport ist dass noch viel schlimmer - habt ihr dass auch schon mal gehabt?

Wie macht ihr dass eigentlich mit dem Wechseln - ich habe da immer das Problem dass ich die Binden nicht in die Hosentasche stecken kann und muss immer meine Handtasche mit aufs Klo nehmen - dass ist total nervig^^?

@ Martinaa08:

Der längere Teil kommt nach hinten, damit du besseren Auslaufschutz hast.

Liebe Grüsse Sandra

m7aXlangxo


@ Sandra

Ich habe auch das Gefühl, dass die dickeren Binden mehr aufnehmen können. Zumindest fühle ich mich damit sicherer.

Beim Sport trage ich meistens nur Tampons und eine einfache Slipeinlage. Kurz vorher führe ich mir einen frischen Tampon ein und hoffe, dass es ausreicht. Manchmal habe ich nach einiger Zeit aber ein feuchtes Gefühl zwischen den Beinen. Bin mir dann unsicher, ob ich nur vom Sport schwitze oder ob ich "ausgelaufen" bin. |-o Was machst du denn für Sport?

Vielleicht ein Tip für dich wie du die Binden unauffällig auf die Toilette bekommst: Wenn ich in der Uni mehrstündige Klausuren schreibe und meine Tage habe, trage ich lange Kniestrümpfe unter der Jeans. Da wir während der Klausur keine Handtaschen etc. dabei haben dürfen, wenn wir den Raum verlassen, stecke ich mir zu Hause bereits eine Binde in den Strumpf und wechsel dann irgendwann während der Klausur auf Toilette. Ist echt total unauffällig. ;-)

j`ennyt-200x9


@ Sandra

Ja, ich finde auch, dass die dickeren Binden stärker saugen als die dünneren, auch wenn in der Werbung das Gegenteil behauptet wird.

Das beim Sport ist glaub wirklich so, dass man da die Binden arg sieht. Geht mir auch so, dass ich da immer denke, dass sie gleich jemand bemerkt. Genauso ist das wenn ich meine Schlafsachen anhaben, da sieht man die Binde ja auch deutlich durch.

Hab das dann auch wie Malango, dass ich schwitze und nicht weiß, ob das Feuchte durch die Periode oder durch das Schwitzen kommt. Wechsel da dann auch häufiger die Binde.

Ich schau beim Wechseln in der Umkleide immer, dass ich dann gehe, wenn möglichst niemand da ist. Geht aber halt nicht bei jeder Sportart. Notfalls klemm ich die Binde mal seitlich in die Hose und gehe dann aufs Klo. Ist find ich auch nicht so schlimm.

M\aib8luetOe x90


Ich klink mich dann auch mal ein,

die Camelia hab ich zu der Zeit ohne die Pille genommen, zwar nur nachts und eben tagsüber wenn ich zu hause blieb....

Voll wurden sie eigendlich nie, aber ich fühlte mich sicherer........

Jetzt mit Pille benutze ich Always Ultra Long Plus wenn ich sie "schwach" habe oder zu hause bin utnerwegs bleibe ich aber dennnoch bei Always Maxi Long Plus, gerade in der Schule, wo ich meist 5 Std (a45 min + 2x20min pause) in einem raum bin, fühl ich mich halt sicherer, geh dann in den pausen auf klo aber ohne reserve, und versuch auch diese gänge zu vermeiden, entweder ich geh vor der 1std oder ich ich geh nach der letzten std nochmal "prüfen"

Ich hab meine Tage nie wirklich stark, fühlt sich für mich aber immer so an, ich hab immer angst auszulaufen...... Wobei das mittlerweile fast unmöglich ist, da es durch die Pille extrem gehemt ist, ausnahme ist dieser monat :-/ hab in der mitte ne woche antbotikum genommen und das hat sich irgendwie nicht mit den hormomen vertragen;)

Ich find die Always, egal welche mega bequem, die Ultra Long Plus merk ich eigendlich gar nicht mehr die Maxi Long Plus schon...... Aber lieber merken als auslaufen ;-)

Tamopns benutz ich gar nicht, 1bekomm ichs nicht hin 2würde sich das an den schwachen Tagen nicht lohnen

LG

s,and-ra_1x9


@malango:Tampons verwende ich gar nicht - ich bekomme die zwar super rein - aber ich bekomme immer Bauchkrämpfe wenn ich die verwende, von daher bin ich auch beim Sport auf die Binden angewiesen. Ich gehe übrigens ins Fitness Studio und spiele beim Unisport Volleyball. Ich fühle mich da mit der doch enger anliegenden Sportkleidung immer ziemlich unsicher und wie gesagt diese Ultra Binden sind no go bei mir - aber Sport ausfallen lassen geht auch nicht^^. Dein Tipp mit den Strüpfen ist übrigens nee sau coole Idee werde ich austesten.

@ jenny-2009:

Also dass man die Binde unter den Schlafsachen sieht finde ich nicht schlimm - sieht ja ausser vielleicht der Freund niemand. Aber wenn man das unter der Jeans oder unter der Sportkleidung sieht ist schon doof. Welche Binden verwendest du denn beim Sport? Und wie oft musst du sie wechseln.

@Maibluete 90:Also neben der Tatsache das ich eh keine Ultra Binde verwende - finde ich die Always mit Abstand die schlechtesten. Die sind zwar wirklich die Dünnsten aber die sind bei nur a) ultra schnell voll und b) finde fühlen die sich schon nach krüzester Tragezeit voll feucht an. Also mit den Maxi habe ich das Problem nicht so sehr. Aber 5 Stunden ohne Binde wechseln geht bei mir überhaupt gar nicht auch mit den Maxi nicht.

LG an alle

Sandra

MOai3blu~ete 9x0


@ Sandra_19

Ich sag ja, meine Blutung ist extrem gehemmt, zum ende der Blutung hin, komme ich so gar einen ganzen Tag mit der Ultra hin... Ich würde da auch mit einer noch dünneren auskommen, allerdings, lege ich auf die Länge den Wert.....

Ich vermute, was ich an den "starken" Tagen habe, habt ihr an euren schwächeren;)

LG

jHevnny-20x09


@ Maibluete

Hast du denn noch ne Ersatzbinde in der Schule dabei, wenn du auf der Toilette nachschaust? Weil ohne Reserve, wie du das geschrieben hast, bringt das ja nicht viel.

Was für ne Binde hast du denn Nachts? Reicht dir da ne dünnere?

Aber cool, dass bei dir die Periode durch die Pille schwächer geworden ist, war bei mir eigentlich nicht.

@ Sandra

Hast du dich denn mal mit Sportkleidung und Binde vor den Spiegel geschaut um zu sehen, ob man die Binde sieht? Hab das schon öfters gemacht, und daher weiß ich, dass man bei mir die Binde deutlich sieht. Ist das bei dir auch so? Was ziehst du denn zum Sport an?

Nimmst du beim Sport eigenlich die Always Night oder die Camelia Nacht?

G_änsebQlümlxein


Ich hab früher im Sportunterricht immer 2 Unterhosen angezogen, weil mir das beim Umziehen peinlich war, wenn man meine Binde sehen konnte. Und zwar hab ich immer eine normale Unterhose mit Flügelbinde (aber eine ultra also die dünneren) und dann so ne längergeschnittene Panty drüber. Dadurch ist auch nie was verrutsch oder so. Fürs Klima dort sicher nicht so optimal aber die 1,5 Std Sport ging das wohl ;-)

Ich hab früher auch immer Camelia benutzt, irgendwann gabs die mal nicht mehr und nun nehm ich Always Ultra normal mit Flügeln oder einen Minitampon + Slipeinlage

s2and?ra_1x9


@ Jenny-2009:

Also ich nehme die Always zum Sport - die Camelia wäre viel zu auffällig. Ich gehe vorher immer hin und drücke die Seite, die ich nach hinten lege ein bischen flach, zudem ziehe ich wie Gänseblümlein 2 Slips an. Ja ich schaue jedesmal bevor ich in den Sport gehe in den Spiegel und mir fällt die Binde immer auf - die Frage ist ob es anderen auffällt.

lg

sandra

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH