» »

Extreme Schmerzen beim Sex und offene Stellen in der Scheide

Mtedihxra


Wenn Kondome reißen, werden sie meist falsch angewandt (Reservoir nicht zusammen gedrückt), falsche Aufbewahrung im Geldbeutel, in der Sonne/Hitze, Hände vom Eincremen noch fettig, falsche Größe, doch zu trocken.

Ich verhüt seit über einem Jahr mit Kondomen und es ist keins übern Jordan gegangen.

Hier verhütet eine Userin seit 7 Jahren nur mit Kondomen und ein User seit er GV hat.

Wenn Kondome wirklich so leicht reißen, würde die Aidsprävention nicht damit werben. @:)

hPelix Lpomat?ia


wisst ihr ob das nebenwirkungen von der alten pille sein können? habe davor "yasminelle" genommen & oft gelesen das andere frauen auch unter scheidentrockenheit leiden.

Die Yasminelle hat eine antiandrogene Wirkung, ist also eine sogenannte Hautpille. Die trocknet die Haut aus und beseitigt so Pickel im Gesicht. Manchmal wirkt es aber so umfassend, dass auch woanders Ekzeme oder empfindliche Haut entsteht.

Und wenn du schon eine Neigung zu Neuro hast, ist es nicht besonders schlau, zusätzlich eine Pille zum Hautaustrocknen zu nehmen.

Welche Pille hast du denn jetzt?

lKoveldy28x5


helix pomatia

dass das eine androgene pille ist, würde ja einiges erklären.

jetzt habe ich die minisiston. die hatte ich auch vor der yasminelle schon, hatte aber damals nach einer zeit schmerzen in der brust. meine frauenärztin und ich haben uns drauf geeinigt, dass ich es jetzt noch mal damit versuchen könnte.

warum hat mir wohl meine alte ärztin die yasminelle verschrieben, wenn ich gar keine fettige haut oder der gleichen habe? ist ja schon fast fahrlässig, wenn jmd weiß, dass das eine androgene pille ist und die jmd verschreibt, obwohl er haut-technisch top fit ist. %-|

müsste ich denn die pille erst mal komplett absetzen, um zu schauen, ob die schmerzen beim sex dann weg gehen und die pille dann noch mal versuchen? oder kann man das so machen, wie ich das jetzt gemacht habe und einfach auf eine andere pille wechseln?

ich habe immer mehr fragen und kaum einer kann sie mir beantworten ???

Mcedi.hra


müsste ich denn die pille erst mal komplett absetzen, um zu schauen, ob die schmerzen beim sex dann weg gehen und die pille dann noch mal versuchen?

Da auch verschiedene Pillen dieselben Nebenwirkungen haben können, wäre absetzen eine Möglichkeit. Veränderungen merkt man innerhalb von 3-6 Monaten, meistens dauert das auch länger.

Mit der Pille kann man immer wieder beginnen.

h5elikx poNmcatixa


müsste ich denn die pille erst mal komplett absetzen, um zu schauen, ob die schmerzen beim sex dann weg gehen und die pille dann noch mal versuchen? oder kann man das so machen, wie ich das jetzt gemacht habe und einfach auf eine andere pille wechseln?

Das kommt ganz drauf an, wie sehr du unter der Situation leidest.

Die Minisiston ist keine Hautpille (antiandrogen) Aber auch da hast du keine Garantie, dass es besser wird, weil empfindliche Schleimhäute bei jeder Pille auftreten können. (Bei Antiandrogenen ist es nur vermehrt.)

Du kannst natürlich eine andere Pille ausprobieren und schauen, ob es besser wird. Aber auch da gibt es die Möglichkeit, dass noch weitere Nebenwirkungen dazu kommen und es einem noch schlechter geht. Und wenn es weder besser noch schlechter wird, weißt du immer noch nicht, ob die trockene Haut tatsächlich an der Pille liegt oder eine andere Ursache hat. Setzt du die Pille ab, so kannst du nach einigen Monaten definitiv sehen, ob es besser wird und die Pille die Ursache war. Und wenn nicht, kannst du wieder anfangen.

Welche der Möglichkeiten die Richtige für dich ist, kann dir niemand beantworten.

Falls es eine Hilfe ist..ich habe mich damals für Alternative Nr. 2 entschieden, weil ich keine Experimente mehr wollte und die Schnauze vom Nebenwirkungen endgültig voll hatte.

laoh<a0H903


Hallo,

also wie gesagt: bei mir kamen die schmerzen auch von der CERAZETTE und ich habe sie jetzt seit einer Woche abgesetzt. meine ärztin hat mir geraten, erst mal nichts mehr zu tun, was die scheide reizen könnte (sex, tampons etc...). außerdem passe ich beim duschen auf, dass ich mich untenrum nicht so mit duschgel einseife.

zu meiner libido: seit ich cerazette abgesetzt habe, ist es viel viel besser geworden!! und das, obwohl jetzt erst eine woche vorbei ist. schade, dass mir das mit dem sex verboten wurde^^

ich sag bescheid, wenn die schmerzen nachgelassen haben. dann liegt es ja eindeutig an der cerazette.

lrovekly2x85


ich denke ich werde meine pille dann auch absetzen. obwohl ich das gar nicht mag, nicht zu wissen, wann ich meine tage bekomme.

und übrigens sind die kondome (immer von der gleichen marke) nicht wegen falscher lagerung oder handhabung gerissen. wir haben alles richtig gemacht und sie sind trotzdem hops gegangen. deshalb bin ich noch so skeptisch. ich habe echt keine nerven dafür, mir noch sorgen zu machen, wenn dann doch mal eins platzt. ich werde es aber dann doch demnächst noch mal mit kondomen probieren.

danke für euren vielen antworten. muntert mich schon etwas auf, dass ich nicht ganz allein damit bin. :-) mein freund interessiert sich nämlich kaum dafür. >:(

K6amik)azKi08x15


Möglicherweise sind die Kondome einfach die falsche Größe?

Messt doch mal aus und guckt bei [[www.kondomberater.de]] mal nach. @:)

lioh a090x3


@ lovely285:

ist bei meinem freund genauso ;-) aber damit müssen wir uns halt abfinden, das sind männer. die können froh sein, dass SIE sich nicht um die verhütung kümmern müssen :D

bei den kondomen allein bin ich auch immer skeptisch, deshalb werd ich noch nebenher nfp machen (sobald ich kapiert habe, wie das alles funktioniert).

l7ove4ly28x5


hallo meine lieben.

vorgestern ist es endlich passiert, ich hatte nach monaten mal wieder sex OHNE schmerzen.

mensch war das schön!

aber woran das lag kann ich leider nicht sagen :-|

hoffentlich tut es beim nächsten mal wieder nicht weh :-)

SCa}nni?le9ixn


Seit ich die Pille jetzt schon länger nicht mehr nehme, tut es nicht mal mehr weh, wenn er in mich eindringt, ohne dass ich auch nur etwas feucht erregt bin. Ist gar kein Problem. Ist zwar nicht ideal, (ich will ja nicht immer Quickies ohne "aufwärmen") aber schön, dass das jetzt wieder geht! Die Pille hat mir da unten sowieso alles kaputt gemacht. Nicht nur, dass ich nicht mehr feucht wurde, egal was man getan hat, sondern auch die dünnen und empfindlichen Schleimhäute und die ständigen Pilzinfektionen, weil das Milieu gestört war...Da schon der Tipp mit den Multigyn-Produkten kam: Also ich vertrag das nicht so gut, weil ich gegen ALoe Vera etwas allergisch bin. Ich kann dafür Majorana-Vaginalgel empfehlen. Da ist bei mir immer nach ein paar Anwendungen alles super. Wenn ich mich wund fühle, wenn was brennt, wenn ich trocken bin.. was auch immer! :-)

l9ovel&y285


hallo.

ich glaube ich werde mir jetzt ein diaphragma besorgen und die pille auch absetzen.

bin mir aber noch nicht ganz sicher.

hat bei euch euer freund eigentlich was in sachen verhütung mit zu reden? würde mich mal interessieren.

MnedihSrxa


@ lovely

Türlich. Ich lass das doch nicht allein auf mich sitzen.

Svannixlein


Verhütung geht den Mann genauso etwas an wie die Frau. Ist nur leider so, dass ich das Gefühl habe, egal welches Mittel der Wahl wir benutzen, die haben weniger Arbeit damit!

Wollte nur sagen, dass Diaphragma allein nicht soooo sicher ist. Ich hab beim Sex immer das gefühl, das wird ganz schön strapaziert und ich würde nicht ausschließen, dass das hin- und her-rutscht und das Gel dann doch nicht alle Spermien abtötet, die irgendwie vorbeigekommen sind.. Ich rate zu Kondom zusätzlich.

lHove9ly28x5


jaah, habe mich auch grade noch mal ein bisschen durchs internet gelesen und erfahren das ein diaphragma einen pearl index von 1-20 hat. das finde ich gar nicht gut!

mache jetzt demnächst einen termin beim frauenarzt und die soll mir mal andere methoden ausführlichst erklären.

bin gerade total verunsichert was verhütung angeht und ob ich jetzt die pille absetzen soll oder nicht.

mit meinem freund spreche ich kaum darüber, es scheint mir immer so, als ob ihn das nicht interessiert.

naja meine lieben, vielen dank für eure vielen antworten! :)^

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH