» »

Dreimonatsspritze, brauner Ausfluss

AVleoxnor


Wenn dein Frauenarzt dir die DMS so locker flockig verschreibt wird er dich am Telefon höchstwahrscheinlich beruhigen und auf das böse Internet und die ahnunglosen Dumpfbacken schimpfen die sich da so tummeln.

Mlisixsta


ja was heißt locker ?? ich habe ihm meine lage erklärt und er sagte das es kein problem wäre aber halt nach dem absetzten der spritze kann es dauern bis zu einer Schwangerschaft.

Und ich werde ihm nicht sagen das ich mich schon mal im Internet erkundigt habe. geht ihn ja nichts an was ich in meiner Freizeit tu

k_rokxo7


und auf das böse Internet und die ahnunglosen Dumpfbacken schimpfen

Und Packungsbeilagen soll man ja auch nicht zu ernst nehmen.

kUroIk^ox7


nach dem absetzten der spritze kann es dauern bis zu einer Schwangerschaft

Alle anderen Nebenwirkungen als

kein problem

abzutun, ist schon ein starkes Stück. :|N

MRisisFta


Das mit dem Schwanger werden hab ich gewusst aber das die knochen leichter brechen können wahr mir neu !!

M1ed#ihyrxa


Wenn du ganz großes Pech hast, ist die Gebärmutterschleimhaut nach dem einen Jahr soweit beschädigt, dass es bis zu 36 Monate dauern kann, bis sich eine Schwangerschaft einstellt oder, wenns wirklich ganz blöd kommt, kannst du gar keine Kinder bekommen.

Die Spritze wird vom Hersteller auch bevorzugt den Frauen empfohlen, die ihre Familienplanung bereits abgeschlossen hat.

Awleaonoxr


Spricht halt nicht für die Qualität deines Frauenarztes wenn er darüber nicht aufklärt. Das ist eigentlich sein Job und nicht meiner!

k[rolko7


aber das die knochen leichter brechen können wahr mir neu

Das schlimme ist ja, dass dir dein Arzt das nicht gesagt hat.

M#isiisxta


Ja mag ja alles Stimmen was Ihr hier so schreibt, aber ich denk mal wen die echt so GEFÄHRLICH ist warum ist sie dann überhaupt erlaubt ??

Sowas gehört dann verboten egal ob Jung oder Alt diese Form von verhütung nuzt.

Ajleonxor


Nun, es ist erlaubt weil davon ausgegangen wird das der Arzt vernünftig beräte (auch über Alternativen) und abwägt ob Risiko und Nutzen im Verhältnis stehen.

Bloß weil es für dich als junge Frau ungeeignet ist heißt das ja nicht das das für eine andere Frau bei anderer Ausgangslage genauso ungeeignet ist.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH