» »

Pille abgesetzt - Haare fallen aus

NyinaHaaxa hat die Diskussion gestartet


Hallo ihr!

habe Dezember 2008 die Pille (Yasmin) abgesetzt und mir die Gynefix (Kupferkette) einsetzen lassen.

funktioniert soweit auch gut, nur muss ich jetzt seit ca 3 monaten feststellen dass mir bei JEDEM haare waschen extrem viele Haare ausgehen.

meine haarfülle hat sich sicher schon um die hälfte reduziert, ich hatte immer schönes fülliges haar und jetzt ist es nur noch die hälfte (so fühlt es sich zumindest an) :(

kann das wikrlich so extrem vom absetzen pille kommen? ich bin so verzweifelt. nicht nur die pickelchen im gesicht+rücken.. aber die haare tun mir am meisten "weh" :(

ich nehem schon von vichy haarfüll-kapseln.. aber das scheint nicht zu helfen.. habt ihr andere ratschläge?

bin schon echt verzweifelt und überlege wieder mit der pille anzufangen, bevor ich gar keine haare mehr am kopf habe :(

Vielen dank im voraus für eure beiträge! @:)

Antworten
dFimeLthiyldg lyox=im


Keine Pille. Neeeeiiiiin nein nein. ]:D

Ich hab auch im Dez. 08 abgesetzt, bei manchen ist das gröbste 6 Monate nach dem Absetzen durchgestanden, bei anderen (wie bei mir auch) gehts dann erst richtig ab.

Du kannst allerdings mal einen Hormonspiegel beim Endokrinologen machen lassen, dazu musst du mind. 6 Monate keine künstl. Sexualhormone (also Pille und Co.) genommen haben.

Mit der Pille wirds vllt besser, aber sie heilt nix. Wenn du absetzt, gehts wieder von vorn los, wenn nicht sogar noch schlimmer. Einmal musst du das jetzt durchstehen :)*

Nvin4aaaxa


hi!

meinst du wird es nach ein paar monaten besser? ich mein.. wachsen dann wieder mehr haare nach?

was soll mir der hormonspiegel dann aussagen? "mein haar ausfall ist wegen dem absetzen der pille"? :)

ich nehm an da muss ich zum normalen hausarzt mit einer überweisung holen?

und du meinst es wird dann wirklich wieder besser wenn ich noch ein wenig warte?

Ableonoxr


Ich hatte unter der Pille schleichend und nach dem absetzen dann richtig fiesen Haarausfall. Das ging nach einer Weile wieder weg und inzwischen wuchern die schöner nach als vorher

d(i&mAethylg`lyoxim


Nina, mit der Pille brauchst du das nicht versuchen, Aktion sinnlos.

im Hormonspiegel sieht man, welche Hormone von der Konzentration her zu niedrig oder zu hoch sind und kann daraus ableiten, warum dir die Haare ausfallen. Meistens jedenfalls.

Du kannst jetzt nix anderes machen als das aussitzen, das wird schon wieder. :-D

N{inaxaaa


was brauch ich mti der pille nicht versuchen? ich nehm ja die pille eh schon seit dez 08 nicht mehr und hab auch nicht vor sie wieder zu nehmen.

danke aleonor für die info - da ihr beide sagt es wird wieder besser sitz ich das jetzt aus und hoffe :)*

ihr macht mir mut - danke :) @:)

dZimethyl,glNyoxim


Deinen Haarausfall zu verbessern, das brauchst du mit der Pille nicht versuchen ;-)

Deswegen

bin schon echt verzweifelt und überlege wieder mit der pille anzufangen, bevor ich gar keine haare mehr am kopf habe :(

NDinaDaaa


asoooooo ok jetzt check ich es *g*

aber .. wieso eigentlich nicht? und wieso verbessert sich dann nach dem "aussitzen" das haarwachstum eigentlich wieder?

fragen über fragen ;-)

A^leo%nor


Weil der Körper dann die "Stresssituation" Hormonumstellung hinter sich gebracht hat und wieder soweit ausbalanciert ist.

diirmethIylglyxoxim


Die Pille unterdrückt die körpereigene Sexualhormonproduktion. Dein Körper muss jetzt wieder lernen, selbst alles zu machen, die Hormonproduktion muss angekurbelt werden.

N}i[nxaaxaa


ok.

ich habe mal gelesen dass das sogar länger als 1 jahr dauern kann....

und durch so einen hormonspiegel lässt sich feststellen wieviel wieder hergestellt ist? also auf welchem level die hormone sozusagen sind?

d|imeUth,ylglyoxxim


Ja und ob irgendwo ein Mangel besteht.

NKin6aaaaa


ook super - danke für deine antworten :) @:)

N@injaaaKa


ahja.. beim hormonspiegel.. da wird eh nur blut abgenommen oder? ;-)

HOlodyxn


Ja is nur ne Blutabnahme. Gute Besserung @:)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH