» »

"Weiche" Brustwarzen

KKamiCkazi0I815


Hier noch etwas über das [[http://www.007b.com/breast_development.php Brustwachstum]]. Da sieht man auch ganz fein, dass diese Brustwarze(+Hof) als 'Hügel' auf der Brust eine ziemlich normale Entwicklung beim Brustwachstum ist.

Ich find die Seite super :)^

t!he/ realx noki


Nö, die ist sicherlich nicht das Maß aller Dinge. :-/ Und sicher auch nicht die Schönste. Aber trotzdem finde ich die nicht alle normal.

Ktamikaz"i08x15


Actually those puffy nipples that look "normal" in the cold are flat nipples that become erect when cold... that is normal.

Aus dem gleichnamigen Link.

Aber trotzdem finde ich die nicht alle normal.

Klingt ein wenig überheblich @:)

Ist ja aber auch egal. Mir ist wichtig, dass SugarKiss mal ein reelles Bild der weiblichen Brust bekommt und keines, das von irgendwelchen aufpolierten Plakaten stammt. Denn das ist mit Sicherheit nicht die Norm ;-)

t*he real* no}ki


Klingt ein wenig überheblich

Ja? Find ich eigentlich nicht, aber ok.

Denn das ist mit Sicherheit nicht die Norm

Da stimm ich dir natürlich auch zu. ;-)

mxnb


Nein das habe ich nicht gedacht ;-D Das Problem ist aber, dass auf Fotos, in Pornos usw, die Nippel immer hart sind. Ist ja eigentlich klar, zumindest bei Pornos.. Würde ja sonst komisch aussehen (weils der Frau nicht gefällt, blabla..)

Nur mal aus Neugierde: Für dich ist im Moment das Problem, wie Brustwarzen in Medien abgebildet werden. Was hälst du von der Sichtweise, dass nicht diese Darstellungen das eigentliche Problem sind, sondern genau die Menschen, die diese Darstellungen als Maß aller Dinge sehen und alles Andere mehr doer weniger als Fehlbildung oder hässlich?

Bin seine erste Freundin.. ich schäme mich halt, obwohl ichs ja auch nicht will :-(

Ich erlaube mir mal eine Interpretation - ob du es so sehen willst bleibt dir überlassen:

- Du schämst dich, weil du ihm das Recht zugestehst, Frauen nach ihren Brüsten zu be- und verurteilen, und weil es für dich akzeptabel ist, wenn ein Mann eine Frau deshalb abweist... du siehst es als Aufgabe der Frau, es dem Mann "recht" zu machen und ihn trotz dieser Einstellung zu "lieben".

- Wenn du einem Mann nicht mehr das Recht zugestehen würdest, in dieser Art über eine Frau zu urteilen, dann würdest du dich nicht mehr schämen - dann müsste sich deinem Empfinden nach der Mann dafür schämen, eine Frau derart oberflächlich zu behandeln, und eine mögliche Konsequenz wäre zu sagen "ich will mit so einem oberflächlichen Mann nicht zusammensein".

- Der Unterschied zwischen beiden Sichtweisen ist, dass du im ersten Fall nicht das Risiko eingehst, dir eingestehen zu müssen, dass du dir einen "Idioten" herausgesucht hast, mit dem du nicht wirklich zusammensein möchtest. Du bleibst passiv, ordnest dich unter, setzt keine Grenze (um dich selbst vor so einer verächtlichen betrachtung szu schützen!) und leidest lieber unter der Situation anstatt dir einzugestehen, dass du hier nicht die "Liebe" finden kannst, nach der du dich sehnst. Im zweiten Fall setzt du eine Grenze, trennst dich wenn du "den Falschen" erwischt hast, und schützt dich dadurch. Jedoch musst du die Trennung mitsamt dem Trennungsschmerz durchleben, und durch das aktive Handeln weißt du, dass die Verantwortung bei dir selbst liegt. Im ersten Fall lebt man in einer Illussion, man kann die "Schuld" für sein Leiden auf andere Personen - oder seinen Körper! - abwälzen, und sich damit der Verantwortung für sein eigenes Leben entziehen... zumindest dem subjektiven Empfinden nach.

@ the real noki:

Klingt ein wenig überheblich

Ja? Find ich eigentlich nicht, aber ok.

Überheblich ist man dann, wenn man über andere hinweg urteilt. Z.B. indem man irgendein Aussehen als "unnormal" (und damit gewissermaßen als Missbildung) bezeichnet. Ist bestimmt nicht deine Absicht und nicht böse gemeint von dir, aber genau das ist die implizite Aussage die du machst...

B)ellxa2708


@ Kamikazi

Super Seite :)^ :)^

tMheY re0al nxoki


Überheblich ist man dann, wenn man über andere hinweg urteilt. Z.B. indem man irgendein Aussehen als "unnormal" (und damit gewissermaßen als Missbildung) bezeichnet. Ist bestimmt nicht deine Absicht und nicht böse gemeint von dir, aber genau das ist die implizite Aussage die du machst...

Das könnte ich vielleicht verstehen, wenn ich Beispiele à la Bild xyz genannt hätte, aber das habe ich ganz bewusst nicht gemacht. Vielleicht hab ich auch eine andere Definition von "normal" als ihr. Normal ist für mich Standard, Durchschnitt.
Anhand eines anderen Beispiels: Wenn die Durchschnittsgröße einer Frau 1,69 m ist (ich meine so wäre es), dann ist alles, was vielleicht 3, 4, 5 cm davon abweicht, normal, und alles andere ist überdurchschnittlich groß oder klein, also von der Norm abweichend --> unnormal. Dadurch würde ich jedoch niemanden abwerten, das wäre schlicht eine Feststellung von Tatsachen.

S:ugarQKiss


Nochmal danke an alle @:)

Ich mein das jetzt nicht als Scherz: Ich würde dir wirklich empfehlen dich hin und wieder mal an Orte zu begeben, wo man ganz pupsnormale Frauen im 'Urzustand' sehen kann, sprich Sauna

Ich wüßte nicht wer mit mir gehen würde und alleine möchte ich nicht :/

Freunde dich einfach damit an oder wenn du sie verschönern willst, helfen BWPierchings! x:)

Darüber habe ich auch schon nachgedacht. Bin ich aber sowieso zu jung zu, denke ich. ;-D

Was hälst du von der Sichtweise, dass nicht diese Darstellungen das eigentliche Problem sind, sondern genau die Menschen, die diese Darstellungen als Maß aller Dinge sehen und alles Andere mehr doer weniger als Fehlbildung oder hässlich?

Genau das ist ja das Problem..ich habe Angst, dass mein Freund meine Brüste hässlich findet, weil er nur die aus den Medien gewohnt ist?!

Da sieht man auch ganz fein, dass diese Brustwarze(+Hof) als 'Hügel' auf der Brust eine ziemlich normale Entwicklung beim Brustwachstum ist.

Also kann es ja eigentlich sein, dass es wieder weg geht? Ist ja auch nur so, wenn meine Brustwarzen nicht hart sind. Hab schon gedacht ich hätte eine Tubuläre Brust oderso ?!

MfediMhra


Da sieht man auch ganz fein, dass diese Brustwarze(+Hof) als 'Hügel' auf der Brust eine ziemlich normale Entwicklung beim Brustwachstum ist.

Also kann es ja eigentlich sein, dass es wieder weg geht? Ist ja auch nur so, wenn meine Brustwarzen nicht hart sind. Hab schon gedacht ich hätte eine Tubuläre Brust oderso ?!

Ich hab die Form noch und ich bin mit 24 schon ausgewachsen. ;-)

Und mein Frauenarzt hat auch zu mir gesagt, dass ich eine durchaus normalgewachsene Brust habe, die fast jede Frau auf diesem Planet hier hat.

E=rdlnüss]cxhen


Ich hab die Form noch und ich bin mit 24 schon ausgewachsen. ;-)

Und mein Frauenarzt hat auch zu mir gesagt, dass ich eine durchaus normalgewachsene Brust habe, die fast jede Frau auf diesem Planet hier hat.

Medihra

Ich bin 25 und bei mir siehts genau so auss.

Da kann man mal sehen, wie sehr man (unbewusst) doch von de Medien geprägt ist...

dPime]thy0lglDyoxixm


Das sieht im Wachstum und später sicher bei vielen so aus, mach dich mal nicht fertig da drüber.

Viele Männer haben schon begriffen, dass eine Frau aus mehr als Brüsten besteht, wer meckert, den kannst du m.M.n. ruhigen Gewissens in die Wüste schicken :)_

A<nto>n eSoxmmer


Hallo Sugarkiss,

ich habe nicht so besonders viele Frauen in meinem Leben kennengelernt. Ich meine, intim, so daß ich ihre Brüste eingehend studieren konnte.

Aber in meinem FKK-Leben habe ich in über 40 Jahren, davon 20 in einem FKK-Verein, 20 Jahre mit jeweils mehreren Urlaubsfahrten im Jahr an alle FKK-Küsten Europas, vll. 1.000 oder 10.000 oder noch mehr Brustpaare von Frauen zwischen 15 und 80 Jahren ansehen dürfen oder müssen.

Immer war es das gleiche. Sie waren rund, an den Warzenvorhof höhenmäßig angepaßt und nicht erhaben hervorstehend, wenn die Frau z.B. schlief, sie sich warm fühlte und in Ruhe, d.h. nicht aufgeregt war.

Wenn aber die Frau Stress hatte, es ihr zu kalt war, sie trotz hoher Umgebungswärme gerade kalte Wasserspritzer auf die Haut bekam, gerade sexuell erregt war - dann standen die Nippel, so wie Du es Dir offensichtlich als richtig vorstellst.

Also - alles zu seiner Zeit.

Und als ganz normaler Mann mit ein ganz klein bißchen Brust-Erfahrung darf ich Dir sagen, daß Deine Brustwarzen nach meiner Meinung so sind, wie die von 99 % aller Frauen.

Freu Dich dran - es paßt einfach alles an Deinen Brüsten.

Gruß

Toni *:)

ArxelS Sc!hwxeiß


Betreff: Medien

Die Website Girlpower zeigt eindrucksvoll mit Hilfe einer Flash basierten Oberfläche Schritt für Schritt, wie aus einen normalen Mädchen eine Sexbombe wird, die es sogar auf die Metropolitan-Titelseite schafft.

[[http://demo.fb.se/e/girlpower/retouch/retouch/index.html Girlpower]]

d)idmethy&lglyxoxim


Ich find sie ja als "before" wesentlich schnuckliger. Nach der Bearbeitung wars ne Barbie :=o

AIxelp Sc7hweixß


Ich meinte es auch als abschreckendes Beispiel!:)z

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH