» »

Wie führt man den Nuvaring ein?

h9okuspo?kuisfidibu2s


wir verstehen und nicht: der FA wird natürlich sagen, dass man den 3 stunden rausnehmen kann und das ist ja auch ok und gut! NUR FÜR MICH NICHT! ich hab da ein doofes gefül bei, wenn ich weiß, dass die hormone langsam sich verringern und deswegen möchte ich das nicht machen. wenn das alle anderen machen und keine babys kriegen ist das toll!

zu dem stören: ich merke den ring wie gesagt nicht! gar nicht! nur beim GV halt und das ist ja bei dir genauso, oder? und dann ist das wieder das gleiche wie mit dem 3 stunden rausnehmen: das muss jeder für sich selbst wissen, ob man dieses verhütungsmittel trotzdem bevorzugt! ich denke, ich werde den jetzt 1monat mal ausprobieren und gucken wie das mit den nebenwirkungen ist! denn bei den pillen hab ich echt schon aufgegeben! oder könntest du vielleicht eine empfehlen?

1;23j4A


das meine ich ja... ich denk halt dass das kein risiko ist, aber wenn es fuer dich eins ist, dann ist das gut so und dann solltest du den ring drin lassen. aslo wir missverstehen uns da nicht

zur pille: hatte auch extreme nebenwirkungen und hab auch 6 monate gar nix genommen. mit kondomen war ich immer ganz gut und dann letzten monat war ich super unvernuenftig und dachte 1 1/2 wochen lang, dass ich schwanger bin. das war sooooo ein stress und das mach ich nicht nochmal. deshalb probiere ich jetzt den ring. mal sehen wie es laeuft.

Y0vonnex_S


Re:Re: 1234A

Nehme auch seit einem halben Jahr den Ring und bin begeistert. Weiß, dass die exakte Position nicht entscheidend ist. NuvaRing ist auf jeden Fall eine sehr sichere Verhütungsmethode. Versuch doch noch mal, den Ring ein bisschen tiefer zu schieben. Wenn Du ihn dann immer noch spüren solltest, was ich mir nicht vorstellen kann, geh einfach zum FA. Der hilft Dir garantiert weiter. Wenn ich Du wäre, würde ich auf jeden Fall bei NuvaRing bleiben, hat viele Vorteile. Für mich ist z. B. ganz entscheidend, dass ich nicht jeden Tag an die Verhütung denken muss.

D6e)stroqyed 2x5


@ Hokuspokus:

1.) Von "Notfall" steht nichts in der NuvaRing(R)-Gebrauchsanleitung.

2.) Es gibt kein Verhütungsmittel mit 100% Sicherheit.

3.) Als ultimatives Verhütungsmittel empfehle ich Dir, auf Sex zu verzichten und stattdessen Topflappen zu häkeln. Das schützt dann 100% sicher vor Schwangerschaft, versprochen. :-)

Gruß,

Destroyed

hqokfuspoku]sfidib%us


Re: destroyed

vielen dank für den tipp! da habe ich noch gar nicht dran gedacht!

aber man kann auch beim topflappenhäkeln nicht von 100%iger sicherheit ausgehen: stell dir mal vor, da ist ein mann, und der hatte die wolle schon mal in seiner hand... GEFÄHRLICH!!! oder: fast genauso schlimm: ich häkel ganz unschuldig und plötzlich guckt mich ein wesen männlichen geschlechts an...

zur erläuterung: ring raus, hormondosis lässt langsam nach, proportional zum nachlassen: verringerung der sicherheit!

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH