» »

Intimwaschlotion

sBomeone fto tr-ust


Warum nimmt man denn sowas? Normales Wasser tuts doch auch.

µ³@

µ³@warum meinen eigentlich alle man müsste nach allem riechen nur nicht nach sich selbst?

Das kommt unterbewusst vom gesellschaftlich vermittelten Bild, die Frau sei unrein, wenn auch nur ein Tropfen aus ihr herausläuft. Ausfluss, feuchte Vaginalschleimhaut etc. sind gesellschaftlich nicht akzeptiert. Die Frau hat immer frisch gewaschen zu sein und am besten noch parfümiert. Das ist es, was vielen schon zu Hause vermittelt wird - alleine darüber zu reden wird von Mama als "bäh" abgetan. Mein Frauenarzt meinte mal, dass vielen Frauen von vorneherein indirekt vermittelt würde, die Scheide sei etwas Hässliches, weil sie in der Regel feucht ist.

Neulich gab's hier einen Thread, indem Eltern schon ihre kleinsten Sprösslinge mit dem Zeug gereinigt haben, ich verstehe es nicht. :|N

Intimwaschlotionen bewirken rein gar nichts, außer das Milieu zu stören und noch mehr Bakterien dort anzusiedeln, was bei Infektionen natürlich einen unagenehmen Geruch erzeugen kann. So lädt man sich genau die ein, die man eigentlich fernhalten wollte.

r8amixla


wenn man den ganzen tag auf den beinen ist, reicht klares wasser nicht aus - da sammeln sich außer den scheidensäften auch schweiß und bakterien, die riechen sehr unangenehm. ich mag es, wenn mein freund mich leckt - da soll er auch ein appetitliches teil vorfinden.

SkanniIlein


Grade die Männer stehen aber oft auf nen gewissen Eigengeruch, ramila!

A@nouxla


Also ich fühle mich nur mit Wasser nicht sauber :|N ich hab Vagisan und Eucerin ausprobiert und bin bei Eucerin geblieben, ist mehr drin für den gleichen Preis. Mir hat das Zeugs echt geholfen, hatte weniger Ausfluss. Und das ist bei meiner "Überproduktion" echt ne Erleichterung, vom Wohlbefinden mal ganz zu schweigen.

Ansonsten tuts Duschgel auch :-)

IUnimxini


Wie schon erwähnt, bitte auch keinen Fall Duschgel nehmen. Das reizt die Schleimhäute wahnsinnig. Wenn ich mich dort mit Duschgel waschen würde, könnte ich drei Tage nicht laufen weil alles so trocken und gereizt ist.

AKno)ulxa


Ich denke, dass die Empfindlichkeit von Frau zu Frau schwankt :-) ich hab mir übrigens *toitoitoi* noch nie was eingefangen aufgrund von trockener/kaputter Schleimhäute.

Jedem das Seine- aber die Frauen, die evtl sogar Scheidenspülungen machen oder Intimdeos benutzen :=o denen würde ich sofort davon abraten.

A-derxia


Ich habe selber noch nie Intimlotion ausprobiert, wasche die Vulva immer entweder mit reinem Wasser oder mit Duschgel. Die Vagina wird aber nicht gewaschen, die reinigt sich selber.

Intimlotionen mit einem der Scheide angepaßten pH-Wert (~ 4,0-4,5) sollten aber eigentlich nichts tun von wegen austrocknen etc. weil der pH-Wert eben nicht zerstört wird.

Die Frauenärzte meinten wohl eher, wenn man mit Duschgel in die Scheide reingeht oder sie mit dem Duschstrahl spült, nicht das Waschen der Vulva.

NWalax85


Ich nehm nur Wasser - manchmal Intimo von nivea (mit milchsäure)

b!ubbjleeu22


Hallo.

Also ich bin auch der Meinung, das normales Wasser nicht ausreicht. Ein bisschen "Eigengeruch" gut und schön, aber ich bin das eben so gewöhnt, so dass ich mir das nicht vorstellen kann. Frisch geduscht und etwas Duft von mildem Waschzeugs finde ich sehr angenehm.

Duschgels sind mir jedoch auch viel zu aggressiv,

deshalb bin ich mit pH- neutralen Waschlotionen, unter anderem auch das Liasan Intima am zufriedendsten. :)^

N/alxa85


pH- neutralen Waschlotionen

ist relativ - die scheidenflora (ph 4) ist noch einen deut saurer als die normale haut (5,5).

L#ixla


Ich habe früher auch pH-neutrale Waschlotionen "für alles" verwendet. Aufgrund häufigerer Pilzinfektionen und wegen eines Abszesses am After empfahl mir meine Gynäkologin, Sagella zu verwenden. Die hat einen sehr sauren pH (3,5-4).

Bsarbaxra82


Wenn ich mich nur mit Wasser wasche fühle ich mich schnell wund im bereich der Schamlippen. Ich hab da eh Probleme mit, aber ih hab gemerkt, mit speziellem Waschgel waschen mindert das Problem deutlich.

Duschgel würd ich aber auch nie benutzen.

Intimwaschlotionen haben ja extra den passenden PH-wert um nicht das Millieu zu zerstören. Und man benutzt sie ja auch nur im aüßeren Bereich, denn der renigt sich nicht selber.

Ich komme gut klar mit Sagella med (das hat Milchsäure drin), das andere Sagella vertrag ich nicht, außerdem hatte ich mal eins, das hatte eher ne Kosistenz wie Reinigungsmilch, ich glaub das hieß Veladerm, das mochte ich auch.

BOarbaJra8x2


Übrigens glaub ich nicht, dass die den Eigengeruch wegmacht, die meisten riechen ja selber nach nichts. Man wäscht ja nur etwas alten Talg und Ausfluss ab, der eigengeruch entwickelt sich schnell wieder.

B,arSbarUa82


@ someone to trust:

"Ausfluss, feuchte Vaginalschleimhaut etc. " keine ahnung wie man hier zitiert...

Es geht ja nicht um die vaginalschleimhäute sondern auch z.b. um die äußere schamlippen. Und zwischen den inneren und äußeren.

w6iga$muxr


Waschlotion trocknet nichts aus. Gefährlich sind die Intimsprays.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH