» »

Blutzyste am Eierstock

SRiRlv8ersteSrn^chexn36 hat die Diskussion gestartet


Vor zwei Tagen war ich bei meiner Frauenärztin, weil ich in letzter Zeit Unterleibschmerzen habe. Beim Ultraschall hat sie eine "blutunterlaufende Zyste" am Eierstock diagnostiziert ???. Ich gehe davon aus, das damit eine Blutzyste gemeint ist?

In 4 Wochen soll ich noch mal zur Nachkontrolle kommen, falls sie dann noch da ist wird sie operativ entfernt. Könnt ihr mir sagen was das ist, eine blutunterlaufende Zyste? Ist die gefährlich? Durch meine erbliche Vorgeschichte bin ich ziemlich verunsichert :°(.

Antworten

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH