» »

Pcos-Selbsthilfegruppe: Austausch für Betroffene mit/ohne Kiwu

LqenchsenS


Okay...find ich ja interessant... Schlank, Untergewicht, kein IR und PCOS...... - Also bin auch schlank, hab meine Periode jeden Monat nur nicht regelmäßig, und lt. Ultraschall seien meine Eierstöcke in Ordnung, AGS wurde "ausgeschlossen"..... Pass ich dann überhaupt noch in das PCOS-Bild?? Akne habe ich, Haarausfall auch, etwas vermehrten Haarwuchs und zuviele männliche Hormone! Das einzige was ich nicht weiß ist, ob ich einen Eisprung habe! Wie kann ich das feststellen ???

Hashi hab ich natürlich auch.... :-)

Ich werd meinen Frauenarzt am Montag dermaßen löchern! Es muß ja wohl einen Grund für meine Hyperandrogämie geben...

MWadeO_lim_SpWeck


Also ich haben keinen Zyklus und eben viele Eibläschen, das typische Bild einfach.

Ich will damit nur sagen, dass PCOS nicht automatisch nur übergewichtige bekommen und diejenigen, die ne IR haben. Letztendlich ist es ne Ausschlussdiagnose. Es kann bei dir alles Mögliche sein. An der deiner Stelle würde ich aber mal nen Endokrinologen aufsuchen, da "normale" FÄ meist nicht so genau Bescheid wissen. (Ausnahmen gibt es natürlich immer)

Lsengche)nS


Bei nem Endo war ich eben schon und er hat einen Nebennierensache ausgeschlossen anhand des ACTH Tests aber mit dem Ergebniss bin ich nicht so zufrieden. Meiner Meinung nach passt da nämlich was nicht :-/ und der Frauenarzt sagt meine Eierstöcke sind in Ordnung.

Woran kann es denn noch liegen ???

g+oakin"d-nenxya


wirst du denn weiter eingestellt mit dem hashi? die freien werte im keller und nen tsh von 1,8...das ist mies :|N ich wurde mit genau denselben werten und symüpotomen sofort behandelt. da muss noch einiges geschehen. bist du bei einem guten nuklearmediziner oder such dir nen sd-spezialisten. vielleicht von den top-docs.

L_evnchexnS


ich nehm jetzt halt grad 50ug ein seit hmm fast zwei Wochen. Bei der letzten Blutabnahme sagte mein Dr. es sei alles ok ??? Ich glaub er hat vergessen das ich eine Patientin bin die in der Einstellungsphase ist?! So ein Depp echt..

Wo find ich die Liste mit den Top Docs und wie gehts dir jetzt mit der Schilddrüse wenn ich fragen darf?

gWoaki^nd-n)enya


bei mir hat sich die erstverschlimmerung gelegt und nun gehts mir gut. vielleicht wird nochmal gesteigert, das wird sich zeigen. wenn nur mein haarausfall weggehen würde. aber da braucht mein körper noch zeit (und eisen).

wie gesagt, ich hatte ja symptome (pickel, haarausfall) und einen TSH von 1,8. beide ft werte am unteren rand. mein dummer nuklearmediziner meinte alles sei toll. mein hausarzt hat nen handstand gemacht und meint man solle sich nach dem wohlbefinden richten und nicht stur nach laborwerten.

[[http://www.top-docs.de/]]

such dir dort einen arzt mit guten kritiken und nimm ggf. auch nen längeren anfahrtsweg in kauf. es lohnt sich.

L(en-chexnS


So nen Hausarzt hätte ich auch gerne :-/ Mein Radiologe meinte der TSH sollte bei 1 sein und mein Hausarzt sagt 1,8 sei suuuuper :-/// Danke für deine Tipps :-) auch wegen der Top-Docs liste. Hab gleich mal bei einem Dr. w/ der Schildi angerufen..muß halt wiedermal 60km in kauf nehmen :-) aber wenns was bringt! Einen Endo hab ich leider erst im Umkreis von 150km finden können. Hab aber bereits nen Termin bei nem anderen Endo in meiner Nähe vereinbart..mal sehen was der so zu den Werten des 1. Endos sagt!

Heut gehts mir schon n bisschen besser. Die letzen drei, vier Tage waren echt zm k*...

Hattest du denn schon länger Haut Probleme oder kam das mit dem HA zusammen?? HA kann ja auch mitm Eisen zusammenhängen. Da würd ich aufjedenfall weiter dran arbeiten. Was nimmst du hierzu ein ??? Und die Haare brauchen ja grundsätzliche etwas länger bis sie sich erholen....leider gottes :-/ Hast du denn schonmal deine Hormonhaushalt durchchecken lassen (kann mich nicht mehr dran erinnern, sorry!) ?

EMinal]elm84


@ Lenchen

Versuch es doch mal mit NFP, ich kontrolliere auch damit ob und vor allem wann ich ES habe. Ich möchte auch nicht immer von meiner Periode überrascht werden...

Am Anfang ging es mir mit den SD-Hormonen auch echt nicht gut, hab auch direkt von Anfang an die 50er genommen statt einzuschleichen. Das mit dem Einschleichen hat mir auch keiner gesagt. Meine Ärzte sind jetzt alle der Meinung die 50er reichen, TSH von 2,1 ist OK, nächstes Jahr soll ich auch mal versuchen die Tabletten ganz weg zu lassen. Verstehen kann ich das nicht, meine SD ist ziemlich klein (6,6ml) und ich hab eigentlich immer noch Sympthome. Aber die Ärztin aus dieser TopDoc-Liste hat statt dessen einen Verdacht auf somatoforme Störungen bei mir diagnostiziert, die SD-Hormone bräuchte ich wohl eigentlich gar nicht. Meine freien Werte liegen bei 16% und 21%, aber es scheint keiner ein Interesse daran zu haben, das ich richtig eingestellt werde (Einstellung, was ist das?). Naja, dafür werd ich jetzt eben in die Psycho-Schiene abgeschoben.

Ich hab auch keine Lust mehr auf die Ärzte-Rennerei. Ich mach mir nur Sorgen wie ich damit umgehen soll wenn ich schwanger werde. Denn dann wird ja doch ein TSH von 1 empfohlen.

L#enhchenxS


@ Einalem84

Was ist NFP?? Ich versuchs grad mitm Fiebertermometer... aber irgendwie?! Hatte gestern 35,9 und heute morgen 36,0 ?!??!! Das schwank ja auch jeden Tag?!?! Der Radiologe der die Diagnose gestellt hat, hat ja einen Zielwert TSH von 1 gegeben aber mein Hausarzt sieht das anderst! Meine freien Werte waren im ganz unteren Drittel und der blöde TSH bei 1,8 und alles ist okay..bis dahin hab ich auch nur 37,5ug eingenommen. Erst nach den Blutergebnissen bin ich auf 50ug...ALLEIN ohne ärztliche Anweisungen! Hab mir jetzt bei den Top Docs einen Dr. rausgefischt. Da hab ich bei der Terminvereinbarung gleich mal nen Unterschied zum Hausarzt bemerkt "bitte keine SD Tabletten am Untersuchungstag einnehmen" ahaaa schau au!!

Viell. solltest du einfach mal selber erhöhen? Bringt ja nix.... aber gaaanz langsam. Hab in 12,5 Schritten erhöht. Hab anfangs auch mit 50ug angefangen und das war die reinste katastrofe..Bin bin dann wieder runter auf 25ug und dann langsam rauf.

Hast du viell. auch mal mit Durchfall probleme gehabt, während der Einstellungszeit ??? Hab sei 10 Tagen voll die Probleme mit :-/ geht schon morgens nachm Aufstehen los... Überleg schon die ganze Zeit obs mit den Eisentabletten zu tun hat die ich einnehmen muß aber die nehm ich schon seit 5Monaten ohne Probleme ein :-( (

ggoakind[-neUnya


meine güte, es gibt so so so bescheuerte ärzte!!! in größter not würde ich in mainz(?) bei dr. hotze n termin geben lassen. der ist ja nun der größte guru auf dem gebiet. hat auch ein interessantes buch geschrieben, ich empfehl es euch.

meine haut war nie ganz toll, aber erst mit dem haarausfall kamen auch die pickel wieder...

nfp würd ich dir auch ganz dringend empfehlen, lenchen. fieberthermometer ist schon die halbe miete. zudem ist es zum verhüten so sicher wie die pille und man wird nicht von der regel überrascht. ic mach das seit 44 zyklen sehr glücklich. hier ein erster eindruck: [[http://www.uni-duesseldorf.de/NFP/nfpkurs.pdf]]

das forum: [[www.nfp-forum.de]]

und als buch ist die bibel des nfp: natürlich und sicher aus dem trias verlag.

M5adJe_iFm_Sxpeck


Sagt mal, wer von euch hat schon mal ne Bauchspiegelung machen lassen?

Ab wann wird die notwendig? Also die kleinen Zysten haben ja im Grunde genommen alle....

Und wie genau läuft sowas ab?

cylauu}dia8x4


huhu ihr lieben

ich melde mich nun mal zu wort. das hauptproblem bei meinem pco ist die behaarung, die ich momentan aber ganz gut im griff habe. leider habe ich so etwas wie geheimratsecken :|N wie krieg ich die weg? wachsen die haare nach, wenn ich eine behandlung mache?

und noch ein weiteres problem.. seit bei mir pco diagnostiziert wurde habe ich gelenkbeschwerden. sie sind nicht stark, dennoch den ganzen tag vorhanden. mein rheumawert ist negativ und auch sonst keine steifigkeit der gelenke bspw.

könnte es einen zusammenhang mit pco geben? :-|

danke schon mal *:)

gnoakind'-unenyxa


gelenkschmerzen können auch bei einer UF der schilddrüse auftreten.

die geheimratsecken können bei einer behandlung wieder weggehen, eine garantie gibts leider nicht.

cTlauVuudixa84


mit meiner schilddrüse ist aber alles ok.... :|N wie komisch... sonst meinste gibts keinen zusammenhang? so von den hormonen her ??? ?

G)ürte+l7tiexr


Mädels, sorry dass ich kaum noch hier bin, ich hab zur zeit kein Internet daheim und hoffe jetzt dass Telekom uns endlich das Internet freischaltet, aber es gibt Probs mit 1&1 die den Port nicht freigeben die A***

Also ich bin total down depri und alles... hab doch jetzt die erste Pillenpackung genommen und hatte nun 7 Tage Pause und NICHTS ist passiert, keine Blutung ich bin echt fix und fertig... warum wieso?

laut dem Kiwu sollte ich gestern einfach mit der neuen Packung anfangen. Hab ich jetzt auch gemacht aber wenn das nach drei Wochen wieder so läuft dann hör ich auf und steig denen aufs Dach. Wenn die sich nichts einfallen lassen geh ich in ne andere Kiwu-Praxis darauf können die sich verlassen.

Ich verstehe nicht warum ich keine Blutung bekommen habe ? :°( :°( :°( :°( :°( :°(

Ich bin so kaputt scheinbar könnte gerade wieder nur heulen

wie gehts euch so? *:) @:)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH