» »

Pcos-Selbsthilfegruppe: Austausch für Betroffene mit/ohne Kiwu

E2hemaligGer ]Nutnzer (#2x82877)


Das Ausbleiben der Blutung ist eine mögliche Nebenwirkung hormoneller Verhütung. Das ist nichts ungewöhnliches.

G0ürtLeltxier


Ah ok danke Aleonor... hatte das halt nur noch nie bei Pilleneinnahme, danke für die Info !!

PfohwerPu8fxfi


:)D der faden ist ja untergegangen, merke ich gerade.

was macht das leben? am samstag nehme ich das metformin nun schon 6 wochen und es hat sich zyklustechnisch noch nichts getan, ich weiß, ich muss geduldig sein und nicht enttäuscht sein, aber es fällt so schwer. :-/

wie lange hat es bei euch gedauert, bis sich was getan hat?

das einzige, was mir positiv aufgefallen ist, ist, dass ich abgenommen habe, feine 5 kilo, ich hab weniger haarausfall, meine zwischenblutungen sind weniger geworden, setzen sogar mehrere tage aus und meine kurve ist fast eine perlenkette geworden. ich hab nur noch minimale schwankungen von 0,1°C drin.

das ist alles ganz nett, aber ich will einen zyklus {:(

mein endo meinte eigentlich, dass ich 1500mg nehmen sollte, da ich jetzt aber unter 60 kilo wiege, sollte ich doch besser bei 1000mg bleiben oder?

meine packung reicht noch für 3 weitere monate, wenn sich bis dato immer noch nichts getan hat, sollte ich aufgeben?

M5ade]_im_SSmpecxk


Gib nicht auf!

Es ist nicht erwiesen, dass Metformin bei jedem hilft, aber letztendlich zeigt sich bei dir doch schon eine Besserung. Es braucht Zeit, bis sich ein regelmäßiger Zyklus einpendelt.

Ich denke, du solltest auch über die 3 Monate hinaus das Metformin nehmen, solange es hilft, dein Wohlbefinden zu verbessern....

gOoak+inid-n2enxya


also was willst du denn mehr? du hast schon sooo tolle veränderungen - und das nach 6 wochen. andere warten da viel länger :)* . es zeigt schon wirkung und die wird sich sicher noch verstärken - du bekommst schon noch deinen zyklus :)^

ich würde es ruhig mal mit den 1500 versuchen. wenn du es nicht verträgst gehst du eben wieder runter.

ich bin vollauf begeistert von meinem schilddrüsenmedi. ich hab einen wunderbaren 28 tage zyklus hinter mir und meine regel nur noch ganz wenig. bin von 8 bis 9 tage üble blutung auf 3 bis 5 tage normal bis wenige blutung runter. und habe keine schmerzen mehr. das ist so wundervoll, ihr könnt es euch kaum vorstellen ;-D

Mladxe_im_Spxeck


Wow, das ist ja super.

Ich habe jetzt durch die Pille auch wieder nur ne ganz leichte Blutung und auch nicht mehr PMS. Das hatte ich jedes Mal, wenn bei mir die Mens ausgelöst wurde....

Darf noch 2 Monate die Pille nehmen und dann endlich wieder aktiv werden :(v

geoakifnd-nyenxya


von pms kann ich ein lied singen, aber mir helfen die zyklustees ganz wundervoll. bzw. der für die zweite zyklushälfte.

habt ihr es mit denen zusätzlich mal versucht? total toll.

Eiinallemx84


Hallo Zusammen!

Stimmt, ich habe auch schon länger nicht mehr reingeschaut.

Aber bei mir läuft im Moment alles so supi das ich gar keinen Grund mehr habe mich aufzuregen :-)

Habe es auch geschafft und ein Rezept für Metformin bekommen :-)

Ich nehm es jetzt ca. zwei Wochen.

Ich denke mit dem Met ist es wie bei einer antiandrogenen Pille, bei der dauert es ja auch ne zeitlang bis sie sich auf die Hormone auswirkt.

Deshalb würd ich eher mal noch abwarten, der Körper brauch auch ein bißchen Zeit.

Ich bin übrigens nicht insulinresistent, jetzt habe ich auch keine Ausrede mehr für mein Gewicht und muss wohl wirklich viel ernsthafter daran arbeiten die 15 kg noch runter zu bekommen. Aber ich bin zuversichtlich das ich das hinbekomme :)z

Ich fühl mich wie ein Tablettenjunkie... Hab noch einige Mangelerscheinungen die jetzt aufgefallen sind und soll alle Speicher mal in den nächsten drei Monaten auffüllen, hoffentlich ist das bald vorbei.

@ goakind

Ich freu mich für dich, hoffentlich läuft es weiter so gut!

Konnte auch schon drei Zyklen auswerten, und sie werden immer kürzer :-)

M`ande_[im_SLpeck


@ goakind-nenya

Was nimmst du denn da für Tees?

Trinke ja viel Tee und das wäre dann ja keine große Umstellung...

Bin ja für alle Tipps offen.

Meine antiandrogene Pille hat bis jetzt noch nichts gebracht. Zumindest wachsen die Haare weiter so stark wie zuvor und die Pickel habe ich auch nach wie vor..... :-(

EEinal&em8x4


Bezüglich des Haarwuchses hat die bei mir auch erst nach 9, 10 Monaten gewirkt. Aber ab da umso besser und das war ja der einzige Grund weshalb ich die genommen habe.

Ich trink auch den Zyklustee, der für die HL schmeckt aber viel besser :)z Nur die hat man leider viel zu selten...

Das Rezept hab ich aus dem NFP-Forum.

Tee für die erste Hälfte:

* Himbeerblätter

* Rosmarin

* Beifuß

* Holunderblüten

* Salbei

zu jeweils gleichen Teilen

Tee für die zweite Hälfte:

* Brennessel

* Schafgarbe

* Frauenmantel

zu jeweils gleichen Teilen

M ade_i8m_Spxeck


Gibt es den auch fertig zu kaufen?

ETinal(emx84


Ich glaub nicht.

Du kannst ihn dir in jeder Apotheke mischen lassen, oder die Kräuter besorgen und selbst mischen.

Man kann die Kräuter auch im Netz bestellen.

Bei Ebay habe ich mal die fertige Mischung gesehen, aber da wollte jemand wohl auch noch Geld verdienen dabei, kam mir ein bißchen teuer vor.

Ich kaufe alles bei meiner Schwiegertante, die arbeitet bei einem Großhändler, der ua eben auch die Apotheken mit den Kräutern versorgt.

Ich würd einfach mal vergleichen was du selbst für die Kräuter bezahlen müsstest und was es in der Apotheke kosten würde.

LG

Mnade_^im_Spxeck


Dann mache ich das mal. Ist halt immer schwer, das selbst zu mischen.... Aber was tut man nicht alles für den Körper ;-)

P"owe2rPumfufi


:)* danke für die lieben worte, seid ihr im NFP-forum auch in der PCO(S)-area? dort gab es ja die umfrage, dass es bei den meisten so 10-12 wochen gedauert hatte, bis sich was tut. ich brauch einfach nur ein bisschen hoffnung *ganz fest hoff*

@ goakind

;-D du kleiner kleiner glückspilz! ich denke immer, mir passiert nichts gutes, aber gerade, wenn man die hoffnung aufgeben will, passiert etwas unerwartetes.

ich gehe demnächst dann wirklich testweise auf 1500mg hoch, mal sehen, ob was passiert.

@ made

wie lange nimmst du die pille denn schon? damals hat es rund ein jahr gedauert, bis meine haare wieder in "normalgeschwindigkeit" gewachsen sind. haarausfall und pickel verschwanden schon nach 6 monaten, PCO hatte ich komischerweise vor dem absetzen nie, bzw hat es niemand entdeckt, obwohl halbjährlich ein ultraschall gemacht worden ist.

wie war das eigentlich bei euch? hattet ihr schon vor der pille PCO, bzw PCOS?

g;oakiKndv-nexnya


laos bei mir fing das drama erst nach absetzen der pille an. aber vielleicht wurde es dadurch auch nur schlimmer bzw. brach mehr durch.

ich bin auch im nfp forum und auch in der pcos ecke ;-D ich hab auch relativ fix was vom metformin gemerkt..wie lange es gedauert hat weiß i aber ned.

für den tee hab ich in der apo übrigens 12 euro gezahlt, aber der hält auch so 4 hochlagen lang oder mehr.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH