» »

Pcos-Selbsthilfegruppe: Austausch für Betroffene mit/ohne Kiwu

Pfower3Puffxi


@ kimberly

am bestenließt du mal die letzten seiten durch, deine fragen wurden hier schon sehr oft gestellt und ebenso oft beantwortet. die pille musst du nicht nehmen, das ist absoluter quatsch, ebenso darfst du eigentlich keine pille nehmen, wenn du insulinresistent bist, da das der IR schadet.

du darfst die pille also absetzen.

g oaki8nd-ne{nya


die pille beeinflusst deine schilddrüse ungut. warum probierst du es nicht nur mit metformin? auf der letzten oder vorletzen seite hier gibts nen link wo steht, dass pille und metformin zusammen nicht gut sind.

Kwimberl<y70x7


Danke *:)

Ich bin noch dabei die ganzen Seiten zu durchforsten.

Aber die Pille werde ich dann jetzt nach Absprache mit meinem Freund absetzten und hoffen, dass es mir schnelle wieder besser geht. Im Moment geht es mir nämlich sehr schlimm, habe Dauerkopfschmerzen und bin zu nichts zu gebrauchen.

Hoffe, dass mein Haarwachstum nicht schlimmer wird.

Ich habe schon sehr viel nach guten Ärzten gesucht, leider ohne richtigen Erfolg. Kann mir jemand einen guten Arzt im Raum Münster/Osnabrück empfehlen?

g@oajkindR-nexnya


in osnabrück gibt es ein endokrinologikum. [[http://www.endokrinologikum.com/index.php?cccpage=standorte_osnabrueck_leistungen&set_z_standorte=17]]

ich weiß aber nicht aus erfahrung wie gut die sind.

außerdem empfehle ich dir ggf. nfp um zu sehen ob du einen zyklus hast.

P_owebrPuf{f>i


welche pille hast du denn genommen? leider nein, ich musste mir meine behandlung auch selbst zusammenschustern, aber wenn ich glück habe, habeich gar keine hyperandrogenämie mehr.

vor ein paar tagen durfte ich mich bereits ein zweites mal über einen normalen ES mit einer ehm am 21. ZT freuen.

ich bin immer noch ganz baff, dass eine salbe, eine poplige creme, die ich mir ins gesicht gerieben habe, meinen zyklus über ein ganzes jahr lang lahmgelegt hat.

Kqimb5erly27x07


Danke, bei dem Endokrinologikum bin ich. Bin aber nicht begeißtert. Stoße immer wieder auf ungereimtheiten >:(

(Pille ist ein Muss, wenn ich Pille absetzte kann ich nur in den ersten beiden Monaten schwanger werden, dann sehr schwer, man sagt mir, es würde alles auf eine autoimmune Schilddrüsenerkrankung hinweisen, aber habe bis heute, auch auf Nachfrage noch keine Blutergebnisse bekommen, bei denen die Antikörper nachgewiesen wurden...etc...)

Ich nehme seit jetzt ca. 1 Jahr die Morea Sanol, habe aber auch schon sehr viele verschiedene ausprobiert...

Das mein Zyklus regelmäßig kommt, davon gehe ich jetzt einfach mal aus, weil ich vor ein paar Jahren, als ich die Kupferspirale hatte mit Einnhame von Metformin einen guten Zyklus hatte. Aber habe leider den Fehler gemacht mit wieder die Pille auszuschwatzen...

Das mit nfp werde ich mir mal durchlesen. Ich habe es mal überflogen und fand es recht kompliziert. Aber Übung macht da sicher den Meister ;-D

G%ürt3eltiexr


@ Kimberly:

Ja es scheint anfangs kompliziert aber du wirst sehen es ist doch ganz einfach ;-)

@ all:

so ich hab ja die Pille abgesetzt und hatte einen ES... nein diesmal hab ich kein NFP gemacht und kann somit auch nicht sagen wann der ES war aber... ich habe PMS und das eindeutig... meine Brustwarzen tun mir weh und in meinem Unterleib zieht es...

Und dass seit 29.3, was bedeuten würde dass ich sogar einen normalen Zyklus habe!

Aber das ist ja oft nach der Pille so deshalb mach ich mir keine Hoffnungen. Und da wir nur am 21.3 geherzelt haben gehe ich mal nicht von einer Schwangerschaft aus :°(

Das Dexa vertrag ich mittlerweile ganz gut meine anfängliche Gereiztheit ist auch weg. Nächste Woche wird das Cortison geprüft.

Siofor (Metformin) bekomm ich keins, da ich KEINE Insulinresistenz habe *freufreu*

PxowAerPuxffi


Und da wir nur am 21.3 geherzelt haben gehe ich mal nicht von einer Schwangerschaft aus :°(

:°_ das kann trotzdem noch was werden, wann tritt den PMS bei dir auf? bei mir ca 3 tage nach der ehm. der ES kann aber rund 2 tage vor der ehm und ebenso auch noch einen tag nach der ehm stattfinden.

wenn ihr glück habt, wird das sogar noch ein volltreffer :)=

g!oankindZ-nenyxa


@ kimberly

nfp ist an sich echt easy, liest sich nur erst blöd und man denkt sonstwas wie aufregend das wäre ;-D

ich hab mit diesem endokrinologikum in hannover gut erfahrungen gemacht, aber deine sind ja wohl mehr als mies. die sd kann echt gut der schuldige sein.

G#ürt*esltier


@ PowerPuffi:

Also ich hab nochmal bei NFP geschaut. Meine PMS fängt meist so zwei-drei Tage NACH dem ES an! Das könnte also bedeuten dass der ES am 23./24.3 gewesen sein könnte.

Da Männes Spermas aber sehr schlecht sind haben sie es wahrscheinlich nicht geschafft :-(

Und meine empfindlichen Brüste werden weniger und meine Unterleibsziehen ein bisschen mehr. So war es bisher immer und ich denke wenn man schwanger wäre, würden die Brüste nicht weniger empfindlich werden... mach mir also keine Hoffnungen. Sollte ich meine Mens am 12.4 noch nicht haben mach ich mal einen Test.

GLürtceltixer


Äh ich meinte der ES wäre tendenziel am 26.3 gewesen.... also eher sehr unwahrscheinlich... aber wir haben es ja auch nicht versucht oder irgendwas dafür getan weil ich zur Zeit so hoffnungslos bin :°(

Bin diesen Stress und den Sex auf Kommando so satt. Mein Gyn und mein Endo behaupten dass wir auch auf natürlichem Wege schwanger werden könnten aber NUR wenn wir alle zwei Tage Sex hätten wegen seiner schlechten Spermaqualität. Und das kann ich nicht!!!!

PAowaerPudffxi


bei mir und den meisten ist es immer umgekehrt, dass PMS zur mens hin immer schlimmer wird.

:)* trotzdem sind meine daumen gedrückt. die wahrscheinlichkeit ist gering, aber hey, es gibt auch menschen, die im lotto gewinnen, vllt ist das hier dann dein lottogewinn. mein lebensmotto ist neuerdings: "alles ist möglich":)z

ich selbst bin da ein gutes beispiel, mein größter wunsch ist in erfüllung gegangen, ich weiß noch, wie sehr ich hier für einen normalen zyklus geheult und gejammert habe und dieser wurde auch erfüllt.

GJü}rte.latiexr


ja da hast du Recht, ich werde weiter berichten *:)

Das wäre auch ein riesiger Traum, einen normalen Zyklus :)=

Sag mal du warst das mit der Salbe im Gesicht oder? was war das für eine Salbe?

P(owerPBuxffi


soderm lotio, wirkstoff war betamethasonvalerat, also kortison. die ist rezeptpflichtig, darf nicht im gesicht und auf offenen stellen angewendet werden und man darf sie auch nur 3-4 wochen benutzen.

ich hab sie ins gesicht geschmiert, auf offene stellen und das 9 monate lang.

seitdem ich die nicht mehr nehme, sind die unerklärlichen schmierbutungen und schlafstörungen weg, ich bin wieder eine ganz normale 19-jährige.

mein erster zyklus war 29. tage und der zweite müsste in 5 tagen enden, damit ist er dann 34 tage lang.

wenn ich im nächsten zyklus auch wieder eispringe, lasse ich noch mal einen hormonstatus machen, um eine hyperandrogenämie endgültig auszuschließen.

G@ürt}elti&er


Ui wie krass ist das den? kann man sich ja gar nicht vorstellen. Jedenfalls drück ich dir daumen dass du nun für immer einen normalen Zyklus hast :)^

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Gynäkologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Kinderwunsch · Schwangerschaft · Sternenkinder · Verhütung · Wechseljahre · Infektionen · HIV und Aids · HP-Viren und Feigwarzen · Blasenentzündung · Sexualität


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH